Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Hilfe zum MRT-Befundbericht

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Hilfe zum MRT-Befundbericht" im "Medizinische Befunde übersetzen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Mitglied seit
    26.09.2017
    Beiträge
    5

    Standard Hilfe zum MRT-Befundbericht

    Hallo,

    ich habe hier einen Befundbericht meiner Bekannten und brauche nochmal Hilfe.

    MRT LWS nativ vom 21.12.2017

    Befund:
    1. Epiduralfibrose/Postnukleotoniesyndorm L5/S1 links mit narbige Verdichtung um die Nervenwurzel S1 links, Radikulitis. Verziehung des Duralsackes zum OP-Gebiet links. Im gleichen Segment Spondylose. Osteochondrose, Protrusion der Bandscheibe mit links mediolaterale Betonung.
    2. Bulging disk L4/5, Klaffen nach kaudal, Einengung des lateralen Recessus, intraspinale Kompression der Nervenwurzel L5 links.
    3. Schwergradige Spondylarthrose und L3/4 geringgradige ventrale Pseudospondylolisthesis. Rechtskonvexe LWS-Skoliose, aktive osteochondrotische Veränderungen L4/5. Keine Sakroiletitis.

    Meine Bekannte hat starke Schmerzen in der LWS mit Ausstrahlung in die Beine/Po. Konservative Therapie hat bisher keine Ergebnisse/Linderung gebracht.

    Für die Hilfe schon jetzt vielen Dank :-)

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.103
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Hilfe zum MRT-Befundbericht

    Hallo!
    Hier die Übersetzung:
    1.
    L5/S1: Narbige Verwachsungen/Epiduralfibrose/
    Postnukleotoniesyndorm
    =Funktionseinschränkungen und Schmerzen, die durch einen chirurgischen Eingriff namens Nukleotomie oder Diskotomie entstehen können.
    Die Nervenwurzel S1 links wird stark bedrängt und ist entzündet/geschädigt.
    Im selben Segment degenerative Schädigung/Verschleiß der Wirbelsäule und Schädigung der Bandscheibe

    2.
    L4/5: Bandscheibenvorfall, die Nervenwurzel L5 links wird bedrängt/eingeengt

    3.
    L3/4
    Schwergradige, degenerative Veränderung der Wirbelgelenke, und
    geringgradigea
    Wirbelgleiten,

    seitliche Verbiegung (Skoliose) der Lendenwirbelsäule nach rechts, entzündliche Veränderung an Knochen und Knorpel der Wirbelsäule, die Ileosakralgelenke/Kreuzdarmbeingelenk sind nicht entzündet

    Gute Besserung!
    Liebe Grüße
    Josie

Ähnliche Themen

  1. Befundbericht MRT LWS
    Von CKr im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.2017, 21:32
  2. Hilfe zum MRT-Befundbericht
    Von CKr im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2017, 18:08
  3. MRT Befundbericht vom 22.04. 2015
    Von wilvor im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2015, 16:31
  4. ärztlicher Befundbericht
    Von Der_Trossiner im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2013, 01:21
  5. Befundbericht
    Von purzel im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 21:34