Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Laborwerte

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Laborwerte" im "Medizinische Befunde übersetzen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    57 Jahre
    Mitglied seit
    12.07.2012
    Beiträge
    6

    Standard Laborwerte

    Hallo,komme mit den Kürzeln nicht klar.Blutwert Parameter:UA/S ,THR, HbA1c,HbA1c2,MIGluc sind erhöht.Was bedeutet dies.
    Danke für eure Hilfe!Gagu

  2. #2
    Medizinstudent
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    26.06.2012
    Beiträge
    243
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Laborwerte

    Hallo,

    stehen nur die Kürzel da? Mit UA/s MIGluc kann ich auch nichts anfangen. THR könnten Thrombozyten sein, wenn die erhöht sind kann das für alles mögliche sprechen, auch davon abhängig wie sehr erhöht.

    Ein HbA1c Wert von über 6,5% ist ein Diagnosekriterium für Diabetes mellitus. HbA1c2 sagt im Prinzip das gleiche aus, nur in einer anderen Einheit.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    57 Jahre
    Mitglied seit
    12.07.2012
    Beiträge
    6

    Standard AW: Laborwerte

    Hallo teeem,danke für die Antwort.Aber auf dem Ausdruck steht wirklich nur UA/S.Normalwert:2.4-5.7 mg/dl.Und bei
    MiGluc ist der Normalwert 74-126 mg/dl.
    LG GAGU

  4. #4
    Medizinstudent
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    26.06.2012
    Beiträge
    243
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Laborwerte

    Hallo,

    mit UA/S wird dann wohl Harnsäure im Serum gemeint sein. Ein Zuviel an Harnsäure wird als Hyperurikämie bezeichnet. Symptome macht das nicht unbedingt, kann sich aber in Form von Gicht äußern. Es gibt verschiedene spezielle Ursachen, eine Hyperurikämie tritt aber auch im Rahmen des sogennanten metabolischen Syndroms auf (Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck und zu hohe Blutfette).

    Der Referentbereich von MiGluc passt zur normalen Blutzuckerbestimmung. Vielleicht soll Mi für Mittags stehen. Eine Erhöhung passt auch zum Diabetes.

Ähnliche Themen

  1. Laborwerte beurteilen (Hormonprofil)
    Von Anonymisiert im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 23:34
  2. Verstehe meine Laborwerte nicht - bitte Hilfe
    Von Notna im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 01:34
  3. Vitamin B 12 Laborwerte - Referenzbereich?
    Von madingley im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 23:42
  4. Laborwerte mit erhöhten Leberwerten
    Von wolfschaaf im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 14:38
  5. Laborwerte
    Von Ruth im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 21:24