Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Röntgen Knie Befund übersetzen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Röntgen Knie Befund übersetzen" im "Medizinische Befunde übersetzen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    02.08.2017
    Beiträge
    5

    Standard Röntgen Knie Befund übersetzen

    Hallo, da ich erst in einem Monat mein Termin habe, interessiert es mich sehr was der Befund ist.

    Regelrechte Stellung des Kniegelenks beidseits in beiden Ebenen.
    Gelenkspaltverschmälerung medial gegenüber lateral links ausgeprägter als rechts. Keine gelenkbezogene Osteporose. Jedoch deutliche Randkantenausziehungem der Gelenkflächen medial, femoral und tibial rechts sowie medial tibial links, interkondylär rechts sowie auch der lateralen tibialen Gelenkfläche links ausgeprägter als rechts. Beginnende Randkantenausziehungen des Femurcondylus beugseitig linksbetont. Ausziehung auch der retropatellaren Gelenkfläche nach cranial.
    Im infrapatellaren Fettkörper streifige Verkalkung links.

    Beurteilung:
    Arthrotische Veränderungen der Kniegelenke femorotibal beidseits mit deutlichen Randkantenausziehungen.
    Eindeutige erosive Veränderungen als Zeichen einer Arthritis nicht nachzuweisen. Keine gelenkbezogene Entkalkung.
    V.a beginnende Retropatellarartrose rechts.
    Verkalkung im infrapatellaren Fettkörper links.

    danke schon mal

  2. #2
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.424
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Röntgen Knie Befund übersetzen



    Guten Abend denisemm

    zunächst erkläre ich Ihnen ein paar grundlegende anatomische und terminologische Details:

    Beschrieben wird hier der Femurkondylus. Dabei handelt es sich um einen Knochenfortsatz am unteren Ende des Oberschenkelknochen. Diese beiden Fortsätze haben einen Knorpelüberzug und bilden mit dem Schienbein ein Teil des Kniegelenks. An diesem zeigen sich an der linken Seite beginnende Knochenanbauten, die mit einem Verschleiß einhergehen. Solche Ausziehungen zeigen sich auch an der Gelenkfläche hinter der Kniescheibe (retropatellar) nach oben hin (cranial). Am deutlichsten zeigen sich diese jedoch knieinnenseitig (medial), am Oberschenkel (femoral) sowie am Schienbein (tibial) rechts sowie innenseitig am Schienbein (medial tibial) links. Gleiches auch zwischen den oben beschriebenen Kondylen (interkondylär) rechts sowie an den zur knieaußenseite gelegenen (lateral) Gelenkflächen, hier am linken Knie deutlicher ausgeprägt als rechts.

    Ein Gelenk ist eine Verbindung zwischen zwei oder mehreren Knochen. Gelenke ermöglichen eine Bewegung zwischen diesen Knochen. Hier zwischen befindet sich ein Gelenkspalt, der mit Flüssigkeit gefüllt ist. In Ihrem Fall nähern sich die beiden Knochen des Kniegelenks an und der dazwischenliegende Spalt wird enger. Diese Entwicklung ist immer ein Zeichen von Verschleiß. Diese Gelenkspaltverschmälerung zeigt sich im linken Knie deutlich ausgeprägter als im rechten Knie.

    Eine gelenkbezogene Abnahme der Dichte (Osteoporose) liegt nicht vor.

    Der unter der Kniescheibe (infrapatellar) befindliche Fettkörper zeigt eine Verkalkung. Heißt, hier lagert sich in der Gelenkkapsel Kalk ab. Beschwerden oder Schmerzen muss es nicht verursachen, kann auch vollkommen symptomlos sein und stellt dann eher ein Zufallsbefund dar.

    Die Knochenstellung im Gelenk an beiden Seiten stehen normal zueinander.




    Überwiegend handelt es sich bei diesem Befund um einen Verschleiß, also Abnutzung von Knochen und Knorpel. Eine Entzündung (Arthritis) lässt sich nicht nachweisen. Es besteht der Verdacht auf einen beginnenden Verschleiß hinter der Kniescheibe (Retropatellararthrose). Kalkablagerung im unterhalb der Kniescheibe befindlichen Fettkörper.





    Beste Grüße

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    02.08.2017
    Beiträge
    5

    Standard AW: Röntgen Knie Befund übersetzen

    Danke für die ausführliche Beschreibung jetzt hab ich das Aufjedenfall verstanden.
    Können Sie auch abschätzen was hier für eine Therapie angewendet wird? Ich hab starke Schmerzen. Treppensteigen, beim Auto fahren die Kuplung zu drücken, viel Laufen.. ist alles nicht so einfach. Links fühlt es sich immer an als ob das Knie instabil wäre.

    Ergänzend muss ich noch erwähnen, dass ich seit klein auf eine juvenile Artritis habe und Sulfasalzin einnehme. Mein Rheumatologe meinte aber, dass das jetzige schmerzbild nicht zu meiner Vorerkrankung passt, aufgrund dessen hat er das Röntgen veranlasst.

  4. #4
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.546

    Standard AW: Röntgen Knie Befund übersetzen

    Hallo Denise,

    in Deinem Befund steht mehrfach Randkantenausziehungen! Was bedeutet dies - Der Knochen versucht das Gelenk zu entlasten es wird nicht mehr ausreichend durch Gelenkknorpel geschützt (Gelenkspaltverschmälerung - Ausziehung auch der retropatellaren Gelenkfläche nach cranial.

    Das heisst wie bereits beschrieben selbst im hinteren Bereich der Kniescheibe. Das Kniegelenk besteht aus zwei Teilgelenken

    - Articulatio femorotibialis also Gelenk zwischen Oberschenkelknochen und Schienbeinknochen
    - Articulatio femoropatellaris hier zwischen Oberschenkelknochen und Kniescheibe (Bereich der Condylen)


    Also in dem letzteren Teilgelenk gibt es inzwischen auch solche Ausziehungen oben an der hinteren Kniescheibe. Es gibt nun ein e so genanntes Patellaspitzensyndrom (Jumpers Knee) ja und das kann richtig wehtun! Du hast auch auf der hinteren Kniescheibe ein grösseres Problem! Ich kann Dich allerdings nicht fragen im Moment -> wo die Schmerzen genau sind.
    Es steht da auch etwas .von m infrapatellaren Fettkörper streifige Verkalkung links. Es gibt nicht nur unterhalb der Kniescheibe so einen Fettkörper sondern auch darüber.
    Bei einer solchen Darstellung (streifige Verkalkung) könnte man auf die Idee kommen und den Arzt fragen was gibt es da für Ursachen möglich wäre eine Chondrokalzuinose - Pseudogicht.
    In solch einer Situation frage ich immer ganz dumm den Arzt ich habe da etwas von einer .. in einem Arztbuch gelesen (unbedingt das Wort Internet vermeiden. Der Arzt wieder so ein Neunmalkluger keine Ahnung aber zumeist bekommt man eine + oder- AW.
    Du schreibst nun von einer juvenilen Arthritis jugendliche (beginnende Arthritis.
    Wir wissen allerdings auch nicht ob Du eine Schmerzbehandlung (Schmerzambulanz) bekommst was sehr wichtig ist da der Schmerz irgendwann chronisch wird. (nach ca. einem Jahr)..

    Es gibt eine so genannte progressive Muskelentspannung nach Jacobson siehe hier.

    Wir wissen leider nicht was Du an Therapien bereits machst -wenn wir dann etwas schreiben heisst es dann ja das kenne ich längst was ziemlich frustrierend ist wenn man sich die Arbeit umsonst macht.
    Ich werde Dir einmal so einen Bogen mitschicken den Du ausdrucken kannst. für die Schmerzambulanz.
    Frage Deinen Physiotherapeut falls Du.. ob in Deinem Fall z.B. Übungen mit einem Theraband (ab 5€) Sinn machenund lasse sie dann Dir zeigen! Ach u.U. auch einmal eine Zweitmeinung einholen. Wenn man ganz reich ist gezüchtete Knorpelzellen (in Deinem Fall sinnvoll ?) Fine

    Gruss Stefan

    Schmerzprotokoll.jpg

    PS. So dass macht einen Kaffee bitte mit Milch ..lach...

Ähnliche Themen

  1. Röntgen Befund übersetzen
    Von am7r im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2015, 13:28
  2. Befund Übersetzen des Mrt re. Knie
    Von Sabine77 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 14:44
  3. Röntgen-Befund übersetzen
    Von Jojan59 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 19:13
  4. MRT Befund linkes Knie übersetzen
    Von angellina im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 18:58
  5. Befund MRT übersetzen Knie
    Von Anonymisiert im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 13:38