Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Depresionen und Panikattacken

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Depresionen und Panikattacken" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
Ich habe eine Frage, ich habe gestern 4 Tropfen Diazepam genommen, heute Mittag 2 Tropfen nun hat mein Arzt mir Insidon verschreiben kann ich die ...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    68 Jahre
    Mitglied seit
    08.01.2018
    Beiträge
    6

    Standard Depresionen und Panikattacken

    Ich habe eine Frage, ich habe gestern 4 Tropfen Diazepam genommen, heute Mittag 2 Tropfen nun hat mein Arzt mir Insidon verschreiben kann ich die heute Nacht noch nehmen 50mg ?

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.131
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Depresionen und Panikattacken

    Hallo Hanne!
    Der verschreibende Arzt weiß sicher von den Diazepam-Tr.?!
    Grundsätzlich gibt es keine Wechselwirkungen zwischen Diazepam und
    Insidon
    , deshalb dürfte es kein Problem sein, wenn Du das Medikament heute Nacht einnimmst.
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    68 Jahre
    Mitglied seit
    08.01.2018
    Beiträge
    6

    Standard AW: Depresionen und Panikattacken

    Nein der Arzt weiß von dem Diazepam nchts, habe ich wo anders besorgt. Weil ich von Tavor so agresiv wude. Aber das Insidonerst in 3 Wochen wirken soll. Ich aber starke Paniksttaken oder Angststörung habe und Depressionen. Ich werde auch in 2 Mnaten in eine privat Klinik gehen

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    68 Jahre
    Mitglied seit
    08.01.2018
    Beiträge
    6

    Standard AW: Depresionen und Panikattacken

    Danke und gute Nacht

  5. #5
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.07.2006
    Beiträge
    563

    Standard AW: Depresionen und Panikattacken

    hallo hanne,

    sich so starke medikamente selber besorgen (diazepam ist nicht umsonst verschreibungspflichtig) ist verboten und auch gefährlich.
    diazepam hat sehr hohes suchtpotenzial, schon nach 1 woche kann man abhängig sein. das absetzen dann kann und wird zu großen problemen führen. auch kann es zu atemdepression (im schlaf) kommen. und wird auch genau aus diesem (und einigen anderen gründen) nur ungern bzw. immer weniger verschrieben.

    du solltest mit deinem arzt über die probleme mit dem tavor reden und mit ihm zusammen eine gemeinsame lösung finden.

    solche medikamente heimlich zu nehmen ist dir selbst und anderen gegenüber unverantwortlich. was, wenn aus iwelchen gründen ein unwissender arzt/rettungssanitäter medikamente gibt, die sich nicht mit diesem teufelszeug vertragen?
    Wenn es uns schlecht geht trösten wir uns mit dem Gedanken, daß es noch schlimmer sein könnte.<br />Und wenn es ganz schlimm ist klammern wir uns an die Hoffnung, daß es nur besser werden kann.

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    68 Jahre
    Mitglied seit
    08.01.2018
    Beiträge
    6

    Standard AW: Depresionen und Panikattacken

    Danke für deine Antwort, ich habe das Diazepam schon entsorgt, von den 4 Tropfen bei Panikattacken war ich noch nicht abhängig. Fange am 11.1.eine Therapie an und nehme jetzt Insidon bis sich der Spiegel auf baut soll ich bei Panik eine 0,5 Tabor nehmen. LG Hanne

Ähnliche Themen

  1. Schilddrüsenknoten, Panikattacken
    Von käseblümchen im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 23:15
  2. Panikattacken?
    Von daniel92 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.2016, 00:01
  3. Panikattacken und Niedergeschlagenheit
    Von peanut1970 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 23:38
  4. panikattacken
    Von andora im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 13:55
  5. panikattacken
    Von mazzystar im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 14:29