Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Depresionen Panikattacken und Tinnitus

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Depresionen Panikattacken und Tinnitus" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    68 Jahre
    Mitglied seit
    08.01.2018
    Beiträge
    9

    Standard Depresionen Panikattacken und Tinnitus

    Guten Morgen. Ich hatte vorgestern Nacht Insidon genommen und am Morgen den schlimsten Tinnitus alle Zeiten. Aber Depressionen und Panikattacken fort. Habe um 13 Uhr nach Anweisung vom Arzt noch mal eine Insidon genommen , darauf hin 5 Stunden geschlafen Tinnitus. Dann habe ich im Selbstversuch 1mg Tavor in der Nacht genomen, heute sehe leise Ohrgeräuche. So, was mache ich jetzt ? Tinntus oder Angst und Depressionen oder lauten Tinnitus? Ich verzweifel noch. Guten Morgen einen schönen Tag.

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Depresionen Panikattacken und Tinnitus

    Hallo Hanne!
    Da muß der behandelnde Arzt nach Alternativen schauen, der Tinnitus ist als Nebenwirkung nicht akzeptabel und es gibt wirklich eine große Auswahl an Psychopharmaka.
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    68 Jahre
    Mitglied seit
    08.01.2018
    Beiträge
    9

    Standard AW: Depresionen Panikattacken und Tinnitus

    Ja, danke ich habe am Mittwoch wieder einen Termin. Heute war der Tinnitus sehr leise. Bin gespannt wie es morgen wird. Das Insidon hilft mir bei der Angst sehr gut. Habe heute kein Tavor gebraucht. Hoffe es geht jetzt besser. Habe am Dienstag meine 1. ambulante Terapie, die Therapeutin soll sehr gut sein. Ich danke dir von 💖 und wünsche dir eine gute Nacht .

  4. #4
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    27 Jahre
    Mitglied seit
    07.01.2018
    Beiträge
    11

    Standard AW: Depresionen Panikattacken und Tinnitus

    Welches Mittel hast du denn empfohlen bekommen ?
    Ich persönlich habe von Zeit zu Zeit mal Angstzustände, da habe ich mir auch das Hanföl vom Arzt verschreiben lassen, es soll eine gute Alternative sein.

    Wenn du mehr Infos haben willst, kannst ja eine PN schreiben.

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    68 Jahre
    Mitglied seit
    08.01.2018
    Beiträge
    9

    Standard AW: Depresionen Panikattacken und Tinnitus

    Danke für deine Nachricht, ich habe das Hanföl bestellt leider kann ich damit nicht schlafen, habe starkes Herzklopfen bekommen. Ich habe jetzt dysto-loges es hilft gut gegen Depressionen und Panikattacken. Leider habe ich nnun auch noch Tinnitus. Fahre Morgen zum MRT der HWS. Der Tinnitus lenkt mivh aber von den Panikattacken ab 😊 obwohl er mich oft wahnsimning macht. Wünsche dir einen schönen Tag

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    68 Jahre
    Mitglied seit
    08.01.2018
    Beiträge
    9

    Standard AW: Depresionen Panikattacken und Tinnitus

    Ich weiß leider nicht wie man private Nachrichten sendet 🤔

  7. #7
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    16.02.2018
    Beiträge
    24

    Standard AW: Depresionen Panikattacken und Tinnitus

    Das tut mir sehr leid so was zu lesen, da hast du Depressionen und dazu als Nebenwirkung von den Medikamenten Tinnitus. Den hab ich selber aber den habe ich schon lange angefangen zu ignorieren, ich habe viele ausprobiert, auch von Medikamenten, nichts half. Und ich muss dir sagen mit der zeit höre ich den nicht mehr. Der ist aber nicht so laut wie deiner.

    Ich wünsche dir ganz viel kraft!

  8. #8
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    68 Jahre
    Mitglied seit
    08.01.2018
    Beiträge
    9

    Standard AW: Depresionen Panikattacken und Tinnitus

    Danke, ja ich hatte zuerst Panikattaken und Depressionen habe dann Tavor bekommen. Nur
    1 mg habe es nach einem Jahr ausgeschlichen und dann kamm der Tinnitus. Ich han 100 te € ausgegeben Aminsäuren gekauft, Beruhigungsstropfen, Hanföl CBD, nichts hat geholfen. Morgen MRT röntgen der Halswirbelsäule weil ich es oft am Morgen sehr laut habe und manchmal wird es tagsüber leise.
    Habe auch Nacken und Schulter Schmerzen. Wünsche dir viel Glück und gute Besserung
    😊

  9. #9
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    16.02.2018
    Beiträge
    24

    Standard AW: Depresionen Panikattacken und Tinnitus

    Alles nur Geldmacherei, ich weiß von was du schreibst! Wie ist es abends bei dir? Kannst du schlafen? Ich kann dir nur wieder den Tipp geben ignorieren, das ist das beste.
    Ich wünsche dir viel Erfolg!

  10. #10
    Noch neu hier Avatar von Adana
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    43 Jahre
    Mitglied seit
    29.01.2018
    Beiträge
    16

    Standard AW: Depresionen Panikattacken und Tinnitus

    Im kleinen, harmlosen Bereich kenne ich das auch, in dem Fall hat es mir dann wirklich meistens geholfen, mir quasi geistig eine andere "Melodie" vorzustellen, um den Tinnitus zu übertönen. Da es aber sowieso bei mir stressgebunden ist, weiß ich auch, dass wenn ich mich dadurch aufrege, es noch schlimmer wird, insofern muss man denke ich immer versuchen, zumindest psychisch die "Kontrolle" zu behalten und auch die Atmung zu regulieren.

    mfg, Adana

Ähnliche Themen

  1. Depresionen und Panikattacken
    Von Hanne777 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.01.2018, 11:30
  2. Schilddrüsenknoten, Panikattacken
    Von käseblümchen im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 22:15
  3. Panikattacken?
    Von daniel92 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2016, 23:01
  4. panikattacken
    Von andora im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 12:55
  5. panikattacken
    Von mazzystar im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 13:29