Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?




Ergebnis 1 bis 6 von 6
Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "woher weiß ein Pschiater on man gesund ist ?" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
Eine Freundin ist 16und war da wegen nervösität da und er hat ihr so eine autogene Cd verschrieben und Magnesiumtabletten mit noch irgendwelchen elementen aber ...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    18 Jahre
    Mitglied seit
    24.02.2012
    Beiträge
    10

    Standard woher weiß ein Pschiater on man gesund ist ?



    Eine Freundin ist 16und war da wegen nervösität da und er hat ihr so eine autogene Cd verschrieben und Magnesiumtabletten mit noch irgendwelchen elementen aber woher will er wissen ob sie keine panikattacken oder sowas hat ? Die meisten lachen sie auch immer aus da sie gut aussieht und auch immer lacht und alles aber sie sagt sie hat manchmal schwitzige hände und übelkeit und fühlt sich halt unwohl dadurch, sie hat auch jetz auch angst in urlaub zu fahren weil sie nicht zuhause sein kann wenn mal was passiert würde , sie hat angst das sie umkippt oder sich übergeben muss. Aber von außen mekrt echt kein mensch was und sie macht sich echt selbst verrückt dadurch jetz zweifelt sie an der aussage vom psychater gesund zu sein, kann er wirklich wissen ob sie gesund ist durch ein gespräch ? Wenn würde es meine freundin hier beruhigen ... Z.B hier ein Beispiel ich hab sie überredet essen zu gehen obwohl sie nicht wollte an dem tag war sie super drauf nur halt müde vom shoppingtag und wollte eigentlich heim und dann waren wir essen und sie dachte sie muss sich übergeben ( hat auch etwas übrig gelassen vom essen ) sie wollte ja nichts essen sie hat ja schin daheim gegessen, wo wir weg waren war plötlich alles ok, war das eine panikatacke ? sie sagte sie hätte zittrige beine verspürt, aber kein wunder es war kalt und wir saßen draußen, sie übertreibt doch oder beruhigt sie mal das es harmlos ist den meist gehts ihr dannach besser ! sie spielt wegen so kleinigkeiten verrückt z.B wenn sie mal kein hunger hat oder schlechte laune hat das ja jeder mal hat denkst sie das ist irgendwas und grübelt weig drüber nach wenn ich sie ablenke wirds meist besser
    Geändert von Die Blume (01.04.2012 um 00:50 Uhr)

  2. #2
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    46 Jahre
    Mitglied seit
    15.02.2012
    Beiträge
    8

    Standard AW: woher weiß ein Pschiater on man gesund ist ?

    Hallo, ich würde euch raten, dass Deine Freundin hier selbst einmal beschreibt was in ihr vorgeht.


  3. Werbung
    MeineHunde.net
  4. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    18 Jahre
    Mitglied seit
    24.02.2012
    Beiträge
    10

    Standard AW: woher weiß ein Pschiater on man gesund ist ?

    sie kann es selber nicht richtig sagen an manchen tagen hat sie gar keinen hunger oder hat in manchen situationen eine art klos im hals und angst zu übergeben z.B bei friseur sagt sie da hatte sie so herzklopfen einfach so, sonst nichts. Das taucht halt manchmal auf und beunruhigt sie dadurch traut sie sich jetzt keine freund mehr zu haben oder in urlaub zu fahren.

  5. #4
    Hexchen_80
    Gast

    Standard AW: woher weiß ein Pschiater on man gesund ist ?

    Hallo Blume,

    da schließe ich mich dem Snej an.
    Deine Freundin sollte wirklich mal probieren, ihre Situationen hier selbst zu schildern.
    Auch wenn es ihr schwer fallen sollte. Es hetzt sie ja niemand, der PC ist dich geduldig

    War Deine Freundin denn vorher schon mal bei ihrem Hausarzt oder hat sie gleich den Weg zum Psychiater gewählt?

    Mich muss auch so ca alle 6 Wochen zum Psychiater und habe dann ein 20 minütliches Gespräch mit ihm.
    In dieser Zeit kann er sich schon ein Bild von dem Gesundheitszustand machen - ist ja schließlich sein Job. ;-)

    Es werden aber auch sogenannte Testverfahren angewendet aus denen man mit Hilfe von Fragen gewisse Diagnosen ermitteln kann wie z.B. ob man an Angst und Panikatacken, Depressionen usw. leidet.

    Übelkeit, zittern. Herzrasen und der gleichen kann schon ein Symptom für Angst und Panickatacken sein, aber ich bin kein medizinisches Personal und auch kein Arzt.

    Muss Deine Freundin denn nochmals zum Psychiater ?

    Oder wenn sie einen guten Draht zu ihrem Hausarzt hat, würde ich ihr vielleicht empfehlen den aufzusuchen und ihm die Problematik und Symptomatik noch mal zu schildern. Ein guter Hausarzt erkennt auch schon vieles was mit der Psyche Zutun haben könnte.

    Meine Ärztin hat bei mir auch mit ihrer Verdachtsdiagnose recht gehabt :-)

    Vielleicht findet Deine Freundin ja doch noch mal den Mut dazu.
    Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen.

    Lg Hexe

  6. #5
    Hexchen_80
    Gast

    Standard AW: woher weiß ein Pschiater on man gesund ist ?

    Hallo Blume,

    mir ist noch etwas eingefallen.
    Wenn Deine Freundin an der Diagnose des Psychiaters zweifelt,
    kann sie sich doch noch mal eine zweite Meinung einholen.

    Was ich finde was wichtig bei einem Psychiater ist, dass man sich wohl und verstanden von ihm fühlt.
    Wenn nicht sollte man sich nicht scheuen, den weg zu einem anderen zu suchen.
    Meist kann einem der Hausarzt auch eine Wmpfehlung geben.

    Lg

  7. #6
    Glaubt an nix!
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    1.204

    Standard AW: woher weiß ein Pschiater on man gesund ist ?



    @Die Blume

    Hallo junge Dame,

    es gab mal eine Zeit, da war das, was Du da über Deine Freundin schreibst, Anlass für Bemerkungen wie, "Das vergeht schon wieder!" oder "Liegt an der Pubertät, da spielen der Körper und der Kopf schon mal verrückt!".

    Ganz falsch waren solche Sätze nicht, sie helfen aber nur wenig, wenn gerade der Blutdruck mal wieder spinnt oder wenn einen in dieser Dauerkrise zwischen 12 und 17 diffuse Ängste überfallen, vor dem was da gerade passiert.

    Was Dir und Euch aber helfen könnte, ist die Auseinandersetzung mit der besonderen Lebensphase Pubertät.

    Möglicherweise nützt ein Blick in ein gutes Fachbuch(1), oft bringen aber auch Gespräche mit den Eltern oder lebensälteren Freunden, die diese Zeit der großen Veränderung schon hinter sich haben, die Erkenntnis, dass Lebensängste in Zeiten der Unsicherheit normal sind, dass Blutdruckschwankungen und andere unangenehme physiologische Erscheinungen nicht Zeichen von Krankheiten sind, sondern lediglich Symptome großer "Umbauarbeiten" im Organismus.

    Ich für meinen Teil glaube nicht, dass Deine Freundin "psychisch" krank ist, sondern sich gerade erst selbst wieder kennen lernen muss.
    "Erwachsen werden" nennt man das. Das ist nicht einfach, aber es ist auch keine Krankheit.


    (1)

    - Diehl, Sarah: Brüste kriegen. Verbrecher Verlag 2004, Berlin
    (Der Verlag kann nichts für seinen Namen...)

    - Barbara Sichtermann: Pubertät. Not und Versprechen. Beltz Verlag, Weinheim 2007.

    Viele Antworten zu vielen Fragen bekommt man auch auf der Website der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung (klick)
    Einfach die Suchfunktion der Seite benutzen, Stichwort: "Pubertät"
    People are told lies.
    There are 40 million websites and 39.9 million tell lies, sometimes outrageous lies.
    They mislead cancer patients, who are encouraged not only to pay their last penny
    but to be treated with something that shortens their lives.
    At the same time, people are gullible. It needs gullibility for the industry to succeed.
    It doesn't make me popular with the public, but it's the truth.
    Edzard Ernst über Alternativmedizin

Ähnliche Themen

  1. Woher kommt meine Urethritis?
    Von bison im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 11:37
  2. Einseitige Kieferschmerzen, aber woher
    Von micha91 im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 07:33
  3. Schmerzen an der Penisbasis, woher ?
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 13:42
  4. Ohrenschmerzen! Woher kommt das?
    Von Tonicalibra im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 20:39
  5. Woher kommen diese Kopfschmerzen?
    Von Sammlerin im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 16:59

Anzeige