Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: antikörpertherapie bei rheuma

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "antikörpertherapie bei rheuma" im "Rheumatische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard antikörpertherapie bei rheuma

    hab gerade entdeckt, dass es eine neue studie der uni würzburg gibt, um gerade gegen die teilweise unerträglichen schmerzen vorzugehn.

    hat jemand von euch schon erfahrung damit?

    vielleicht sollte ich es mal ausprobieren?

    nähere infos: http://www.medizinauskunft.de/artike...ntikoerper.php

  2. #2
    Wohnt praktisch hier Avatar von sun
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    08.04.2007
    Beiträge
    702
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: antikörpertherapie bei rheuma

    Hallo Lucy!

    Hab den Beitrag gerade gelesen, glaubst würde sowas auch bei MB funktionieren?

    Aber hast du gesehen, der Beitrag ist schon im November 2004 geschrieben worden.
    Vielleicht gibt es jetzt mehr Informationen dafür. Müsste man mal gogglen

  3. #3
    Fühlt sich wohl hier
    Name
    Sabrina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Wohnort
    Pforzheim
    Mitglied seit
    11.12.2006
    Beiträge
    103

    Standard AW: antikörpertherapie bei rheuma

    hi

    so wie ich das sehe kommt es drauf an was für ein rheuma du hast. dort - so verstehe ich es- ist ja hauptsächlich die rheumatische atrithis gemeint.

    ich gehe auch von aus - klingt für mich logisch - das diese AK (antikörper) nur als "gegenmaßnahme" zu bestimmten AK verarbreicht werden. da die ANA-AK (antinukleare antikörper) ja auch für rheuma zuständig sind und es viele untergruppen der ANA-AK gibt solltest du erst mal rausfinden was für AK speziell du hast.

    http://www.labor-enders.de/110.0.html

    http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_ana.htm

    grüße

  4. #4
    Fühlt sich wohl hier
    Name
    Sabrina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Wohnort
    Pforzheim
    Mitglied seit
    11.12.2006
    Beiträge
    103

    Standard AW: antikörpertherapie bei rheuma

    Zitat von sun Beitrag anzeigen
    Hallo Lucy!

    Hab den Beitrag gerade gelesen, glaubst würde sowas auch bei MB funktionieren?

    Aber hast du gesehen, der Beitrag ist schon im November 2004 geschrieben worden.
    Vielleicht gibt es jetzt mehr Informationen dafür. Müsste man mal gogglen
    hallo,

    ich glaube nicht. die einzigsten maßnahmen die mir bei mb bekannt sind sind die op und/oder die rjt (radiojodtherapie).

    kennst das hashi und mb forum?

    grüße

  5. #5
    Fühlt sich wohl hier
    Name
    Sabrina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Wohnort
    Pforzheim
    Mitglied seit
    11.12.2006
    Beiträge
    103

    Standard AW: antikörpertherapie bei rheuma

    oh ich sehe grad das du morbus bechterew hast. ich dachte du meinst mit mb morbus basedow. aber hashi hast ja auch (wie ich).

    grüße

Ähnliche Themen

  1. Tee als Rheuma-Risiko?
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 18:20
  2. Augenkrankheit - Rheuma?
    Von martinX im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 16:53
  3. Schmerzen bei Rheuma--was tun?
    Von lucy230279 im Forum Rheumatische Erkrankungen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 13:18
  4. Rheuma und mehr
    Von tinilein im Forum Rheumatische Erkrankungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.2008, 19:11
  5. Rheuma?
    Von Susi40 im Forum Rheumatische Erkrankungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 20:40