Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 92

Thema: TNF alpha Indikation

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "TNF alpha Indikation" im "Rheumatische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard TNF alpha Indikation

    So,
    ich bin dann erstmal für ne Woche im Krankenhaus. Da Mtx net wirklich Wirkung zeigt, versuchen wir es doch jetzt mal mit den Blockern.

    Meine Rheumatologin schickt mich als Versuchskaninchen in die Uniklinik nach Halle/Saale, da sie bei einer Studie mitmacht.
    Es soll wohl neue Blocker geben.

    Hab keine Ahnung,was die da mit mir machen werden, aber hauptsache es hilft und ich werde mal schmerzfrei..

    habt ihr denn erfahrung mit tnf-alpha-blockern? wirken die besser als die anderen medis?

  2. #2
    Wohnt praktisch hier Avatar von sun
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    08.04.2007
    Beiträge
    702
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: TNF alpha Indikation

    Hallo Lucy!

    Glaubst du das es neue gibt. Ich weiß es leider nicht wirklich. Es gibt Remicade, Enbrel, Humira, Mabthera,

    Ich bekomme Remicade, aber das weißt du ja. Ich bin sehr zufrieden damit.

    Hatte Humira auch.

    Aber wenn du erkältet bist, bist du dir sicher das du dann wegen einer TNF Blocker Therapieeinstellung ins Kh sollst? Ich weiß nur das ich TNF Alpha Blocker nie bekommen habe, solange ich erkältet war.
    Auch bei OP´s wurde immer pausiert.

  3. #3
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: TNF alpha Indikation

    aber ich möchte das jetzt mal durchziehn, hab keine lust mehr auf schmerzen..
    und die erkältung bekomm ich bis morgen hin, denke ich..

    bin nur heiser und ein wenig reizhusten

  4. #4
    Wohnt praktisch hier Avatar von sun
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    08.04.2007
    Beiträge
    702
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: TNF alpha Indikation

    Dann wird es vielleicht gehen.

    Ich drück dir die Daumen.

    Deshalb wird bei mir jedesmal vor der Infusion Blut abgenommen. Wegen Infektionen und so.

  5. #5
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: TNF alpha Indikation

    die blocker gibts per infusion ?

    gibts auch die möglichkeit selbst zu spritzen, oder so?

  6. #6
    Wohnt praktisch hier Avatar von sun
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    08.04.2007
    Beiträge
    702
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: TNF alpha Indikation

    Hallo"

    Es gibt verschiedene TNF Alpha Blocker.

    Remicade

    Der Antikörper wird als intravenöse Infusion über zwei Stunden oder länger in einer Dosierung von in der Regel 3 bis 5 mg pro kg Körpergewicht verabreicht. Die Infusionen müssen zuerst nach 2 Wochen, dann nach 6 Wochen, später in der Regel – je nach Wirkung – regelmäßig nach 8 Wochen wiederholt werden.
    Infliximab verteilt sich im Gefäßsystem, wo es noch bis zu 8 Wochen später nachweisbar ist. Dort blockiert er die TNFα-gesteuerte Freisetzung von entzündungsauslösenden Botenstoffen (Zytokine) und führt somit in vielen Fällen nach zwei Wochen zu einer deutlichen Reduktion der Entzündungen. Da der Antikörper ein chimäres Produkt aus menschlichem und tierischem Protein (Mensch/Maus) ist, können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Auch infusionsbedingte Reaktionen wie Fieber, Hautausschlag mit Juckreiz, Schüttelfrost, Atemnot und Brustschmerzen sind möglich.
    Da Infliximab Immunreaktionen beeinflusst und unter der Behandlung unter anderem latente Tuberkulose wiederaufflammen kann, muss der Behandlung ein Test auf TBC vorangehen, der negativ sein muss. Auch muss während der gesamten Behandlungsdauer das Blutbild überwacht werden. Weitere Informationen insbesondere zu Nebenwirkungen unter den unten angegebenen Links.
    Die Behandlung ist wegen der gentechnischen Gewinnung des Wirkstoffs äußerst teuer (ca. 1700 € für 2x100 mg Pulver zur Herstellung einer Infusions-Lösung).



    Enbrel


    Es gibt Enbrel, das kann man selbst spritzen. Einmal oder zweimal wöchentlich. ES gibt da jetzt verschieden Varianten. Entweder 25 mg dann 2mal die Woche. s.c gespritzt oder 50 mg das bekommt man einmal wöchentlich.

    Etanercept ist ein gentechnologisch hergestelltes Fusionsprotein, das in Ovarialzelllinien des Chinesischen Hamsters (CHO-Zellen) produziert wird. Es ist ein dimeres chimäres Protein, das aus der extrazellulären Ligandenbindungsdomäne des humanen Tumornekrosefaktor-Rezeptors 2 (TNFR2/p75) verbunden mit der Fc-Untereinheit des IgG1-Antikörpers des Menschen besteht. Etanercept besteht aus 934 Aminosäuren und besitzt eine Molekülmasse von etwa 150 kDa.

    Humira

    Dann gibt es Humira das spritzt man sich normal alle zwei Wochen.

    Adalimumab ist ein humaner monoklonaler Antikörper vom Typ IgG1, der hoch spezifisch an das Protein Tumornekrosefaktor alpha (TNF-α) bindet und seine Wirkung neutralisiert. TNF-α ist ein wichtiger Signalstoff des Immunsystems. Bei entzündlichen Erkrankungen wie rheumatoider Arthritis liegt TNF-α in erhöhter Konzentration vor; die Neutralisierung von TNF-α durch Adalimumab führt zu einer raschen Besserung verschiedener Entzündungsparameter wie C-reaktives Protein und Interleukin-6. In placebokontrollierten Studien konnte gezeigt werden, dass Patienten nach Adalimumab-Behandlung deutlich verbessertes Ansprechen entsprechend den Kriterien des American College of Rheumatology (ACR) zeigten. Auch ein verzögertes Fortschreiten der Erkrankung und eine verbesserte Lebensqualität konnte festgestellt werden. Die Verbesserung wurde bis zu drei Jahre lang bestimmt und hielt über diesen Zeitraum an.
    Arzneistoffe, die ähnlich wie Adalimumab als TNF-Antagonist wirken, sind der chimäre monoklonale Antikörper Infliximab und das Fusionsprotein Etanercep

    Mabthera

    Und Mabthera, das ist ganz neu, aber soweit ich weiß zurzeit nur für RA zugelassen. Das gibt es immer in Blöcken. Wie genau weißt ich nicht. Ich weiß nur das man einen Block bekommt und dann vielleicht ein Jahr nichts mehr braucht. Wie gesagt, das weiß ich leider nicht genau.

    Enbrel und Humira muß im Kühlschrank aufbewahrt werden, müssen die anderen Medis auch. Aber die anderen brauchst du nicht zu Hause aufbewahren.
    "Zufriedenheit mit seiner Lage, ist der größte und sicherste Reichtum"

  7. #7
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: TNF alpha Indikation

    hallo sun,

    vielen dank für die ausführliche antwort, werde berichten, wie es da so war und welcher blocker es ist.

  8. #8
    Noch neu hier
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    12.05.2006
    Beiträge
    18

    Standard AW: TNF alpha Indikation

    also ich spritze mir seit einem jahr in etwa enbrel 50mg/woche, ich bin super zufrieden damit!! meinen knochen ging es nie besser!! bin zwar nicht durchgehend schmerzfrei, aber besser als vorher ist es allemal!!

  9. #9
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    70 Jahre
    Mitglied seit
    10.03.2008
    Beiträge
    5

    Standard AW: TNF alpha Indikation

    ich spritze seit ungefähr 2 1/2 Jahren alle 10-11 Tage auch 50 mg Enbrel und bin super
    damit zufrieden.Weiß allerdings nicht,ob meine "Innere Unruhe" seit einem Jahr etwas mit Enbrel zu tun hat.Vielleicht sind es auch meine Wechseljahre.

    Viele Grüße
    Cira

  10. #10
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    51 Jahre
    Mitglied seit
    05.05.2008
    Beiträge
    2

    Standard AW: TNF alpha Indikation

    Hallo du, ich habe auch juvenile Rheuamtoide Arthritis, und bekomme morgen die zweite Infusions Remicade, TNF Blocker.. bis jetzt naja, der ellenbogen wird etwas besse aber das Knie schlechter.. muss immer alle 14 Tage nach Kiel in die Rheumaambulant, aber wieso musst du stationär??Bei mir hat mtx auch nicht mehr geholfen, glr von Conny

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wann OP-Indikation bei Tonsillensteinen?
    Von francis1505 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 19:27
  2. α1-Antitrypsin-Mangel: Kombination aus Gen- und S
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 11:30
  3. 5-alpha Reduktase-Inhibitoren: FDA warnt vor Prostatakr
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 20:00
  4. ICD-10-GM: Neue Version der Alpha-ID veröffentlicht
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 19:50
  5. blutwerte alpha-amylase im serum
    Von AndreaW im Forum Der kleine Patient
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 11:36