Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: tramal

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "tramal" im "Rheumatische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    12.05.2006
    Beiträge
    18

    Standard tramal

    hallo ihr lieben,

    heute würde ich gerne mal meine erste frage loswerden:

    ich war gestern bei meinem rheumadoc und hab ihm erzählt, dass es mir echt dreckig geht im moment. beide isg und zwei rippengelenke entzündet. meine medis, arcoxia und novalgin, bringen gar nichts mehr. nun soll ich ab montag, wenn der tuberkolose test negativ ausfällt mit enbrel anfangen, einem tnf-alpha-blocker. zum übergang um das wochenende zu überstehen hat er mir tramal und paspertin mitgegeben. gestern abend hab ich mir die erste tramal genommen. heute morgen nun bin ich wirklich druff. ich weiß ja wie's wirkt, aber so heftig hab ich mir das nicht vorgestellt. bin am zittern und habe schweißausbrüche, die schmerzen sind aber immernoch da. heute abend muss ich wieder in die kneipe auf die schaffe. habt ihr ne idee, ob das gefühl wieder weggeht, wenn man sich dran gewöhnt oder so?? oder soll ich damit aufhören und einfach bis nächste woche die zähne zusammenbeißen??

    danke schonmal für die antworten!!

    liebe grüße aus koblenz, daniela

  2. #2
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard tramal

    Hmm

    Leider kann ich dir da nicht wirklich weiterhelfen, da ich noch nie Tramal genommen hab.
    Vielleicht reagiert dein Körper ja sensibel auf Opioide
    Waren die Schmerzen denn wesentlich besser und nur noch leicht zu spüren nach dem Tramal?
    Weil wenn keine wesentliche Besserung eingetreten ist, würde es ja keinen Sinn machen, es weiter zu nehmen. Dann lieber die Novalgindosis bis zur maximalen Tagesdosis ausreizen.
    Wenn es dir aber gut geholfen hat, würde ich es noch ein wenig weiter versuchen.
    Wenn die Nebenwirkungen nach den nächsten 2-3x immernoch da sind, würde ich auf die alten Medis zurückfallen.

    Gruß

    Michael
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  3. #3

    Standard tramal


    Hallo Iphigenie!!!

    Ja, bei Tramal (ich habe es nie vertragen, .... mir wurde schlecht davon!) schwebt man erst mal ein wenig! Nach ein zwei Tagen kommst Du wieder auf den Boden, weil Dein Körper sich dran gewöhnt hat! NUR: Du darfst echt keinen Tropfen Alkohol trinken und auch nicht mehr, ... lol! Bei mir hat es die Schmerzen eigentlich auch nicht weggenommen, sondern nur etwas "in die Ferne gerückt" .... aber das war ja auch ok!
    Manchmal fehlt in so einer Schmerzperiode einfach mal eine Nacht in der man gut durchschlafen könnte! Das habe ich manchmal mit Medis herbei geholt und dann tatsächlich schon manchmal gute Erfolge damit erzielt, weil ich dann alle Medis wieder weglassen konnte!

    Ich hoffe, ... das hilft Dir ein wenig weiter!! "Schaff´s gut!"
    Es grüßt i-Punkt
    _________________
    Lieber den Spatz in der Hand,
    Als die Taube auf dem Dach!

  4. #4
    Noch neu hier
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    12.05.2006
    Beiträge
    18

    Standard tramal

    hallo ihr beiden,

    vielen dank für eure antworten!!

    @ i-punkt: schweben ist gut!!

    ich hab gestern den ganzen tag bei einer freundin im bett gelegen und geschlafen. mir war durchgehend richtig schlecht und ich hab nur noch ganz schlecht gesehen, konnte mich nicht auf einen punkt konzentrieren, war am zittern und übermäßig am schwitzen.

    gestern abend hab ich dann keine mehr genommen und bin gegen 22uhr auf die arbeit. auf der arbeit wurde mir dann so schlecht, dass ich mich mal mein essen vom mittag nochmal hab durch den kopf gehen lassen. igitt, nüchtern ist das ja echt eckelig ;-)

    heute morgen dann sehr sehr schlimme schmerzen, so'n mist!! aber ich werde mir jetzt einfach altbewärtes reinfahren und so bis montag ausharren, in der hoffnung, dass diese neuen spritzen sofort wirken.

    nochmal vielen dank euch!!

    bis bald, daniela

  5. #5
    Schaut öfter mal rein Avatar von topolina
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    31.05.2006
    Beiträge
    69

    Standard tramal

    hallo! du mußt mit tramal sehr aufpassen. es ist ein schmerzmedikament der opioidgruppe, zwar ein schwaches opioid, macht aber auf dauer abhängig.
    ich kann dir nur bei so heftigen schmerzen empfehlen eine ordentliche therapie zu machen. es gibt mitlerweile gute erfahrungen mit kälte. also so 2 minuten bei eisigsten temperaturen in einer kammer stehen. frag mal deinen arzt danach.....
    und...ein geregelter tag/nacht rythmus kann dich vor argen schüben schützen. du solltest dir die arbeit in der kneipe überlegen.... alles liebe

  6. #6
    Schaut öfter mal rein Avatar von topolina
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    31.05.2006
    Beiträge
    69

    Standard tramal

    @phantom: eine aussage wie, der körper gewöhnt sich daran, find ich etwas gefährlich im zusammenhang mit opioiden...

  7. #7
    phantom
    Gast

    Standard tramal

    das kann sein, bin auf dem gebiet nicht so bewandert

  8. #8

    Standard tramal


    @Iphigenie

    Ja eben, diese Übelkeit habe ich auch schon ein paar mal spüren müssen. Jetzt steht TRAMAL auf meiner Unverträglichkeitslist und ich nehme Tilidin! Much better! Ob Tilidin auch zu den opioiden Schmerzmitteln gehört, weiß ich nicht! Ich glaube mal gelesen zu haben, daß Tilidin, weitaus harmloser sein soll.

  9. #9
    Krankenschwester Avatar von Leonessa
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Wohnort
    Berlin- Reinickendorf
    Mitglied seit
    06.05.2006
    Beiträge
    495
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard tramal

    Soweit ich weiß ist Tilidin das am stärksten wirksame Opioid, was noch nicht unter die Betäubungsmittelverordnung fällt.

  10. #10

    Standard tramal


    UPPS! .... .... Das wußte ich auch nicht!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. tramal und tetraepam entzug
    Von thetruth im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 13:43
  2. Novalgin, Diazepam und Tramal
    Von peanut1970 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 00:11
  3. Wer hat Erfahrung mit "Tramal/Tramadol"?
    Von ottelli im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 18:33
  4. Dringend Hilfe gesucht! Kann Tramal so etwas auslösen ?
    Von Seven im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 12:44