Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Ab wann wird ein Leberwert gefährlich?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Ab wann wird ein Leberwert gefährlich?" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Pharmazeutisch-techn. Assistentin
    Name
    Sarah
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    27 Jahre
    Mitglied seit
    31.05.2010
    Beiträge
    346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Ab wann wird ein Leberwert gefährlich?

    hallo,
    ich bins nochmal. nehme jetzt seit mittlerweile 2 monaten nur noch tilidin und metamizol ein und meine leberwerte normalisieren sich trotzdem nicht. nehme zusätzlich noch hepa merz für die leber. mittlerweile ist der ggt wert fast genauso hoch wie der gpt.
    GGT: 167 (normal 0-66)
    GPT: 206 (normal 0-50)
    ich verstehe das echt nicht mehr. normalerweise müssten sich die werte doch mal normalisiert haben, oder? vorallem stell ich mir halt die frage, warum der ggt wert auf einmal so hoch gegangen ist.
    wisst ihr vielleicht rat?

    liebe grüße

  2. #12
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.070
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Ab wann wird ein Leberwert gefährlich?

    Hallo Unglücksrabe!
    Du schreibst leider nichts darüber, was bei dir sonst noch untersucht wird, außer den Blutwerten! Die erhöhten Leberwerten müßen eine Ursache haben, ob alleine die Schmerzmittel dafür verantwortlich sind, ist schwert zu beurteilen.
    Zumindest ein Ultraschall vom Oberbauch können schonmal Gallensteine und andere Erkrankungen ausschließen.

    Sehr wichtig wäre im Zusammenhang mit der Blutentnahme auch die Blutwerte für die Bauchspeicheldrüse Amylase und Lipase!
    Wenn dein Hausarzt dir in diesem Fall nicht weiterhilft, dann solltest Du an einen Wechsel denken z.B. zu einem Internisten.
    Gute Besserung

  3. #13
    Pharmazeutisch-techn. Assistentin
    Name
    Sarah
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    27 Jahre
    Mitglied seit
    31.05.2010
    Beiträge
    346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Ab wann wird ein Leberwert gefährlich?

    beim ultraschall war nichts auffällig. gallensteine sind also keine vorhanden und die bauchspeicheldrüse macht auch was sie soll. ich frag mich halt echt, warum der gpt bei rund 200 bleibt und der ggt jetzt auch ansteigt. vorallem aber, warum die werte nicht mal wieder in den normalbereich sinken

  4. #14
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.070
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Ab wann wird ein Leberwert gefährlich?

    Hallo Unglücksrabe!
    Das GPT ist meist erhöht bei einem Leberzellschaden,durch Nebenwirkung von Medikament oder ernsthafte Erkrankung
    Das Gamma-GT
    ist erhöht bei einer Abflußstörung in Leber, Galle, Gallensteine, Bauchspeicheldrüse
    Wie sieht es bei dir mit dem Essen aus, verträgst Du alles?
    Was sagt denn dein beh. Arzt dazu? Es ist auf alle Fälle schonmal ganz gut, daß das GPT rückläufig ist, das zeigt auf alle Fälle, daß die Reduzierung der Schmerzmittel sinnvoll war!
    Gruß Josie

  5. #15
    Pharmazeutisch-techn. Assistentin
    Name
    Sarah
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    27 Jahre
    Mitglied seit
    31.05.2010
    Beiträge
    346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Ab wann wird ein Leberwert gefährlich?

    hab morgen einen termin bei meinem HA. vertrage eigentlich alles was ich esse. nehme zwar ab, wenn ich mehr esse aber ansonsten ist alles top. der gpt bleibt ja mittlerweile auch bei rund 200 und geht nicht weiter runter. bin ja mal gespannt, was mein doc morgen meint. seiner urlaubsvertretung waren ja meine werte vollkommen egal und auch auf nachfragen hat er sie mir nicht verraten. aber ein glück, dass ich mit den mädels aus der praxis super klarkomme und die mir die werte auch verraten :-)

  6. #16
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.070
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Ab wann wird ein Leberwert gefährlich?

    Hallo Unglücksrabe!
    seiner urlaubsvertretung waren ja meine werte vollkommen egal und auch auf nachfragen hat er sie mir nicht verraten.
    Was soll denn das
    Gut, daß dein Arzt morgen wieder für dich da ist!
    LG Josie

  7. #17
    Pharmazeutisch-techn. Assistentin
    Name
    Sarah
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    27 Jahre
    Mitglied seit
    31.05.2010
    Beiträge
    346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Ab wann wird ein Leberwert gefährlich?

    fand ich auch mehr als komisch. bin auch nur zu seiner vertretung gegangen, weil es mir richtig übel ging. hab gezittert am ganzen körper und konnte kaum noch grade aus laufen, weil mir wahnsinnig schwindelig war. bekommen hab ich von dem nur eine überweisung zum psychologen.... bin mal gespannt was mein HA morgen zu der ganzen sache sagen wird, wenn ich ihm das erzähle.

  8. #18
    Pharmazeutisch-techn. Assistentin
    Name
    Sarah
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    27 Jahre
    Mitglied seit
    31.05.2010
    Beiträge
    346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Ab wann wird ein Leberwert gefährlich?

    so, war heute bei meinem HA und der war nicht wirklich von der arbeitseinstellung seiner vertretung begeistert. naja, blutwerte hat er sich angesehen und morgen darf ich gleich mal blut abgeben. die werte- erhöhung kann er sich aber leider auch nicht erklären, genauso wenig wie er weiß, warum die werte nicht mal wieder richtig runter gehen. das einzige was er sich vorstellen kann ist, dass die erhöhung evtl von der facettengelenksblockade kommen könnte, wo er aber auch sagt, dass zumindest der eine wert davon hätte nicht so ansteigen hätte dürfen. jetzt darf ich mal gespannt sein, wie die ergebnisse am donnerstag aussehen. hoffentlich sind die wieder runter gegangen. langsam geht mir das ganze echt auf die nerven, somal auch keiner wirklich weiß warum die nicht runtergehen.
    Dumm sind diejenigen Menschen, die glauben zu wissen, dass sie schlau sind.

  9. #19
    Pharmazeutisch-techn. Assistentin
    Name
    Sarah
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    27 Jahre
    Mitglied seit
    31.05.2010
    Beiträge
    346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Ab wann wird ein Leberwert gefährlich?

    so, die neuen werte sind nun auch da gewesen. und wunder, oh wunder, alle 3 sind wieder angestiegen. soll jetzt auf jeden fall das silymarin und hepa merz weiternehmen, in der hoffnung, dass die werte wieder runter gehen. langsam werd ich echt ratlos. nehme die 2 sachen für die leber ja nun schon eine ganze weile und wirklich was gebracht haben die nicht....

  10. #20
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.070
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Ab wann wird ein Leberwert gefährlich?

    Hallo Unglücksrabe!
    Vielleicht solltest Du mal zu einem Internisten gehen?
    LG Josie

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Handystrahlen gefährlich?
    Von Seelmann im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 16:42
  2. ab wann sind blutdruck- + pulsschwankungen gefährlich
    Von unglücksrabe im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 17:41
  3. Psychische Tachykardien gefährlich?
    Von HelloKitty im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 13:25
  4. Handystrahlung gefährlich für die Männer ???
    Von scottmonitor im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.06.2008, 23:36
  5. Ab wann wird es dem Arzt zuviel?
    Von Leonie im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 10:18