Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Achillessehnenentzündung beidseitig

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Achillessehnenentzündung beidseitig" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier Avatar von JanineA
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Wohnort
    Karlsruhe
    Mitglied seit
    05.09.2010
    Beiträge
    28

    Standard Achillessehnenentzündung beidseitig

    Hallo an alle,

    seit ca. 2 Monaten plage ich mich mit einer Achillessehnenentzündung bzw. Achillessehnenansatzreizung.

    Röntgen war ok, nun habe ich Gelkissen, mache Dehnübungen und aktuell habe ich ein Rezept zur manuellen Therapie und Elektrotherapie erhalten. Ansonsten schone ich so gut wie möglich im Alltagsleben.

    Derzeit massiere ich abends Voltarengel ein.

    Wie ich zu der Entzündung kam, kann ich kaum sagen. Ich habe nicht mehr wie sonst gemacht. Außer, dass ich wegen einer Meniskusreizung durch Tai Chi (Knorpelschaden 1. Grades ergab MRT) Kniebandagen trug (beidseitig) bei größerer Belastung (ca. 6 Wochen), während dessen stellte sich dann klassische Anlaufschmerz ein beidseitig.

    Es ist ein ständiges auf und ab. Meine Neven werden langsam mürbe.

    Für Tipps bin ich sehr dankbar.

    Liebe Grüße aus Karlsruhe,
    Janine

  2. #2
    hannibal
    Gast

    Standard AW: Achillessehnenentzündung beidseitig

    Hallo Janine,
    ich würde nur die Voltarensalbe drauf tun und die Elektotherapie .
    Ich hoffe, dass hier einige Physiotherapeuten noch antworten werden.
    Gute Besserung
    und alles Liebe
    Ilona (hannibal)

  3. #3
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Achillessehnenentzündung beidseitig

    Hallo Janine

    Mach die Dehnübungen weiter, die sind wichtig. Die MT wird nicht sofort helfen, sie wirkt oft erst im Nachhinein. Die Kollegin kann bei der Gelegenheit gleich mal schauen, ob Fußschäden bzw Fehlstellungen vorhanden sind. Dann wirken Einlagen oft Wunder.

    Gruß Christiane

  4. #4
    Noch neu hier Avatar von JanineA
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Wohnort
    Karlsruhe
    Mitglied seit
    05.09.2010
    Beiträge
    28

    Standard AW: Achillessehnenentzündung beidseitig

    Vielen Dank für eure Nachrichten.

    @Christiane
    Ich habe nun 2 verschiede Arten/Meinungen der Dehnübung. Die eine ist das Treppenstufenwippen, die andere ist das 1 min. lange Dehnen auf der Treppenstufe.
    Welche hälst du für sinnvoller?

    Das mit der Fußfehlstellung werde ich ansprechen. Die beiden aufgesuchten Orthopäden hielten dies nicht für nötig, lediglich die Geleinlagen.

    Schönen Abend und liebe Grüße,
    Janine

  5. #5
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Achillessehnenentzündung beidseitig

    Diese ist am wirkungsvollsten:
    Stand mit den Vorderfüßen auf einer Treppenstufe. Lass die Fersen 15mal ganz langsam nach unten sinken, bis es nicht mehr weitergeht und zieh sie etwas zügiger nach oben. Das wiederholst du noch 2mal mit kurzen Pausen zwischen den Serien. Dieses 3mal 15mal Wippen machst du 3mal täglich. Das ziehst du ca 2 Wochen lang durch, danach müsste es dir besser gehen.

    Gruß Christiane

  6. #6
    Noch neu hier Avatar von JanineA
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Wohnort
    Karlsruhe
    Mitglied seit
    05.09.2010
    Beiträge
    28

    Standard AW: Achillessehnenentzündung beidseitig

    Danke schön.

    Dehne also immer schön weiter. Die Achillenansätze fühlen sich besser an.
    Jetzt ist links eine Schwellung am Knöchel dazu gekommen sowie ein stechender Ziehschmerz. Auf der rechten Seite fängt es seit gestern Abend auch leicht an.

    Meine Krankengymnastin ist gestern manuell rangegangen und meint, dass könne nur Knochenhaut sein. Druckschmerz an den Achillessehnenansätzen sind viel besser.

    Warum kommt jetzt dieser Mist

    Fehlbelastung durch Schonhaltung?

    Ich schlage 10 Kreuze, wenn ich aus dieser Mühle draußen bin.

    Grüße, Janine

  7. #7
    Ganz neu hier
    Name
    Gerhard
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    64 Jahre
    Wohnort
    Osterburken
    Mitglied seit
    08.09.2010
    Beiträge
    1

    Standard AW: Achillessehnenentzündung beidseitig

    Hallo Janine, rechte Achillessehne wurde operativ ausgebessert. Ist jetzt OK. Nun habe ich Beschwerden links. Bin zur Zeit bei Krankengymnastik was aber nicht wirklich hilft. Ich weiß, es ist eine sehr langwierige Angelegenheit in eine schmerzfreie Lage zu kommen aber da muß man durch. Am Ende hilft nur die OP.
    Liebe Grüße
    Gerhard

Ähnliche Themen

  1. Beidseitig Patellaluxationen, nichts hilft
    Von 1947ziggy im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 22:41
  2. TFCC läsion beidseitig
    Von tdaeu im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 15:56
  3. 3-Etagen-Phlebothrombose beidseitig
    Von kafka01 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 23:47
  4. Narbinge Verwachsung der Nervenwurzel C4 Beidseitig
    Von hwaegeli im Forum Schulmedizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 19:20
  5. Achillessehnenentzündung seit Juni !!!
    Von baesle im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 12:29