Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Wieder Androhung eines vertraglosen Zustandes in Ö

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Wieder Androhung eines vertraglosen Zustandes in Ö" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ulrike
    Gast

    Standard Wieder Androhung eines vertraglosen Zustandes in Ö


  2. #2
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Wieder Androhung eines vertraglosen Zustandes in Ö

    Ich finde es gut, dass die Ärzte endlich mal den Mund aufmachen.

    Viele, die die Forderungen für Überzogen halten vergessen, dass es im Endeffekt dem Patienten zu gute kommt.

    Ein Arzt, der mehr verdient, muss nicht 100 sondern nur 80 Patienten durch die Praxis "schleusen", damit bleibt mehr Zeit für den Einzelnen.
    Ein Krankenhausarzt, der nicht 24Std arbeiten muss, steht nicht übermüdet am OP Tisch und schnibbelt an einem rum.

    98% Zustimmung in der Ärzteschaft zeigt eindeutig, das es höchste Zeit war für diesen Aufschrei.

    Und das sag ich nicht nur, weil ich angehender Arzt bin.

    Danke für den Link
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  3. #3
    Ulrike
    Gast

    Standard Wieder Androhung eines vertraglosen Zustandes in Ö

    Hallo Micha!

    98 % Zustimmung in der Ärzteschaft? Muß ich überlesen haben.

    So schlecht kann es um die österr. Ärzte nicht bestellt sein, wenn es viele deutsche Ärzte nach Österreich zieht. Hast Du nicht mal was von doppelt so hohem Honorar geschrieben wie in Deutschland?

    So eine Meldung löst bei mir automatisch Ängste aus, auch wenn sie in diesem Fall wohl nicht begründet sind. Wir haben ein (Nationalrats-)Wahljahr, also werden die Politiker spuren und die Sache regeln.

    Wenn ich meine Medis und meine Behandlung ein paar Monate selber zahlen müßte (denn bis ich die Kosten von der KK zurückbekäme, das würde sicher Monate dauern), dann gute Nacht. Ein Monat Basistherapie-Medikament alleine kostet schon um die 1600 Euro.

    Liebe Grüße,
    Ulrike

  4. #4
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Wieder Androhung eines vertraglosen Zustandes in Ö

    UPS

    Hab total übersehen, dass dies eine Österreichische Zeitung ist

    Mein Kommentar galt den Deutschen Ärzten, und die 98% waren auf die deutsche Ärzteschaft bezogen.

    Sorry, bin schon etwas müde und gestresst von diesem Tag heute
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  5. #5
    Ulrike
    Gast

    Standard Wieder Androhung eines vertraglosen Zustandes in Ö

    No prob, Micha ;-)

    Aber bitte sei so lieb und lies in Deiner Ausbildungszeit im KH die Angaben auf Medikamentenpackungen und Infusionsflaschen ein bißchen genauer als meinen Link.

    Liebe Grüße,
    Ulrike

  6. #6
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Wieder Androhung eines vertraglosen Zustandes in Ö

    Du sprichst das Problem der übermüdeten Ärzte an.

    Wer nach 14Std wach sein/arbeit noch behauptet, er sei fit und ihm unterlaufen keine Fehler, der lügt :P
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  7. #7
    Ulrike
    Gast

    Standard Wieder Androhung eines vertraglosen Zustandes in Ö

    Irgendwo im SAT-TV habe ich vor Monaten einen Beitrag gesehen, in dem ein junger KH-Arzt vom Fernsehteam total verkabelt wurde, um seine Herzfrequenz (und was weiß ich noch alles) zu Beginn, während und nach seiner Schicht zu überprüfen. Denn sie wollten aufzeigen, daß ein Arzt nach etlichen Stunden im KH auf keinen Fall mehr 100-%-ig einsatzbereit sein kann.
    Nur hatten sie einen "Mr. Fitness" erwischt: Der lächtelte zu Beginn, während und nach seiner Schicht. Die er bravourös gemeistert hatte. So kann's gehen.

  8. #8
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Wieder Androhung eines vertraglosen Zustandes in Ö

    Die Herzfrequenz allein ist aber kein Marker für Geistige Fitness.
    Man hätte mit ihm Reaktionstests machen müssen.

    Bleib du mal 24Std. wach, und dann entscheide, wo du deine 2000€ erspartes am liebsten anlegen möchtest.
    Nach dem schlafen, wirst du mit sicherheit deine Entscheidung überdenken
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  9. #9
    Lilly
    Gast

    Standard Wieder Androhung eines vertraglosen Zustandes in Ö

    also das mit dem Verkabeln wegen der Herzfrequenz halte ich auch für nicht sehr aussagekräftig, ich bin im Moment auch schon über 30 Stunden auf den Beinen und mein Puls ist wie immer....
    aber ich vertipp mich laufend und lesen geht auch nicht mehr sehr gut...

    ich habe Ärzte erlebt, die nach über 24 Std im Dienst wirklich Fehler gemacht haben, was ich ihnen nicht verdenken kann, es ist unmenschlich, so etwas zu verlangen, wenn es um Patienten geht. Da müsste sich wirklich dringend was ändern.

  10. #10
    Ulrike
    Gast

    Standard Wieder Androhung eines vertraglosen Zustandes in Ö

    Lieber Micha, ich habe MS. Und stehe daher für Fitness-Tests nicht zur Verfügung.

    Schade, daß man an den Boards nicht auch mal über Ösi-Probleme reden kann. Immer wieder landet man bei Euch und Eurer Gesundheitsreform.
    Mühsam ist das.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Übersetzung eines Arztberichtes
    Von Catdoc im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 21:08
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 19:24