Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Durch Betablocker mangelde Libido

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Durch Betablocker mangelde Libido" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.869

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard Durch Betablocker mangelde Libido

    Hallo,
    Ich habe ein Problem und weis langsam nicht mehr weiter. Mein Mann ist 43 Jahre hat Diabetes und eine Koronare Herzerkrankung. Soweit ich das verstanden habe ist der 2. Blutdruckwert zu hoch. Daraufhin hat ihm der Kardiologe Bisoprolol 5mg und Ramiril 5m verschrieben, diese nimmt er 2x am Tag. Er nimmt diese Medikamente schon ein paar Jahre und ich habe bermerkt,dass sich zum einen sein Wesen verändert hat, er ist sehr viel ruhiger und gelassener geworden ( das ist ja noch OK ) und zum zweiten hat sich seine Lust auf Sex schon bald auf den Nullpunkt reduziert. Er sagt zwar es liegt nicht an mir sondern an den Medikamenten aber dass hilft mir auch nicht weiter. Ich habe ihn auch schon einige male zu Urologen geschickt der sagte sein Testosteronspiegel ist zwar grenzwertig aber noch OK. und drückte ihm ein Rezept für Levitra in die Hand. Da liegt aber nicht das Problem, er hat ja keine Erektionsstörung. Ich weis langsam nicht mehr weiter.
    Es wäre super wenn Sie einen Tipp für mich hätten.

  2. #2
    Noch neu hier
    Name
    Tim
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    57 Jahre
    Wohnort
    Crimmitschau
    Mitglied seit
    16.09.2010
    Beiträge
    29

    Standard AW: Durch Betablocker mangelde Libido

    Zitat von Anonymisiert Beitrag anzeigen
    und zum zweiten hat sich seine Lust auf Sex schon bald auf den Nullpunkt reduziert.

    Er sagt zwar es liegt nicht an mir sondern an den Medikamenten aber dass hilft mir auch nicht weiter.

    Da liegt aber nicht das Problem, er hat ja keine Erektionsstörung.
    Hallo,

    ich würde sagen das Dein Mann mit den Medis recht hat. Schau mal auf den beipackzettel bei Nebenwirkungen oder hier: Metoprolol: Bei Nebenwirkungen (Potenzprobleme u. Gewichtszunahme) auf anderen Betablocker wechseln?

    Erektionsstörung ist ja auch nicht das problem er hat einfach keine Lust auf Sex und bekommt einfach keinen hoch. Ich weis nicht ob ich als Mann dir einen Tipp geben kann.
    Meine Frau hat sich damit abgefunden das nichts oder kaum noch was geht.

    Tim

  3. #3
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Ruhebärbele
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    84 Jahre
    Mitglied seit
    27.05.2012
    Beiträge
    256

    Standard AW: Durch Betablocker mangelde Libido

    Es kann auch daran liegen, daß Dein Mann 43 Jahre alt ist.
    Frage mal den Arzt oder Apotheker. Er wird Dir sagen, daß bei vielen Männern da halt die Lust auf........... nachläßt.
    Ist das so schlimm?
    Herzlichst
    Ruhebärbele

Ähnliche Themen

  1. Utrikuluszyste, Samenwege und Libido
    Von EtwasRatlos im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2015, 20:19
  2. Schwache Libido - mögliche Ursachen?
    Von Werewolf im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.09.2014, 14:58
  3. Muskelschwäche durch Betablocker ?
    Von Griedi im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 14:36
  4. FDA-Gutachter gegen Libido-Medikament
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 18:50
  5. Libido - Rosa Lustpille für die Frau
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 16:30