Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: hemispasmus facialis

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "hemispasmus facialis" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    59 Jahre
    Mitglied seit
    09.12.2012
    Beiträge
    2

    Standard hemispasmus facialis

    Ich habe dieses Leiden seit ca.14 Jahren, es wurde damals, trotz Kernspintomographie falsch diagnostiziert,
    jetzt habe ich alles neu aufgerollt und es schein dieses typische Bild dieser Ader , die auf den Nerv drückt, zu sein.

    So wurde es hier diagnostiziert und auch von der Uniklink in Greifswald (Prof.Dr.Schroeder) wurde es bestätigt.
    Ich habe im Januar einen OP-Termin in Greifswald, weil ich keine andere Klinik gefunden habe, die damit so eindeutig
    umgeht und es auch publiziert.

    Kann mir jemand Erfahrungen, Ratschläge geben?

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    03.03.2011
    Beiträge
    203
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: hemispasmus facialis

    Prof. Schroeder ist DER Spezialist...Sie sind dort in den besten Händen!

    Alles Gute und toi,toi,toi!

    jobwa