Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Ketamin/ Ketanest

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Ketamin/ Ketanest" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Ketamin/ Ketanest

    Hallo,

    ich habe etwas zum Thema Medikamentenmissbrauch. gefunden.
    Ich kannte das schon aus unserem Nachbarrettungsdienst. Das es aber scheinbar doch weit verbereitet ist erschreckt mich doch sehr.
    es ist unfassbar was den Menschen alles einfällt nur um sich zuzudröhnen.
    Gut unsere Stadtgärtner haben es hier bei uns der Bevölkerung vor einigen Jahren sehr leicht gemacht. Wir hatte im Stadtgarten eine RIEßIGE Engelstrompete. Da hat sich sicherlich der eine oder andere Bedient das ging auch eine Zeitlang gut, bis das dann auch Kinder ausprobiert haben!

    Dann kam die Pflanze weg.

    Gruß vom Schubser


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  2. #2
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Ketamin/ Ketanest

    tja schubsilein,
    dagegen kann man leider nicht allzu viel tun. ich halte von drogen gar nichts und wir haben auch schon mal jmd die freundschaft vorübergehend gekündigt deshalb.
    ich bin da ja für chemische sachen, nach 6-7 ibus am tag oder 2 tramadol, was glaubst wie du da schwebst. hatte dann zwar keine glücksgefühle, aber man fühlt sich trotzdem wie in anderen sphären, achja und dann noch kaffee dazu und ganz wenig essen, funktioniert auch. bis dann das böse erwachen kommt, man bei der physio zusammenklappt und der magen rebelliert.
    soll leute geben die das probiert haben ( )
    aber irgendwie ist es wohl nicht zu empfehlen!!

  3. #3
    Aktiver Teilnehmer
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    07.05.2006
    Beiträge
    330

    Standard AW: Ketamin/ Ketanest

    Engelstrompete? Drogen? Kannst Du mich mal aufklären, Schubser (der Link oben funktioniert nicht), wir haben auch so Teile im Garten/Haus.

    Grüße
    Claus

  4. #4
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Ketamin/ Ketanest

    Engelstrompete? Rauchen, riechen, schnüffeln? Keine Ahnung, aber der Link funktioniert bei mir auch nicht (Seitenladefehler!).

    Vielleicht kann uns Schubser aufklären, wenn er am Wochenende hier hereinschaut!

    Viele Grüße, Andrea

  5. #5
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Ketamin/ Ketanest

    hallo ihr zwei,

    vielleicht kann ich euch so lange einen funktionierenden link schicken, probiert ihn mal aus

    http://www.drug-infopool.de/rauschmi...strompete.html

    wobei ich sagen muss, dass es mir lediglich um den informativen teil des berichtes geht. die meinung, wie man es am besten konsumiert, teile ich auf gar keinen fall, da ich drogen strikt ablehne!!!
    Geändert von lucy230279 (22.01.2007 um 19:23 Uhr) Grund: ergänzung

  6. #6
    Aktiver Teilnehmer
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    07.05.2006
    Beiträge
    330

    Standard AW: Ketamin/ Ketanest

    Oh, sehr erschreckend!

    Danke Lucy für den Link.

    Ich hoffe nicht, dass sich unsere Katzen mal im Sommer daran zu schaffen machen...

    Grüße
    Claus

  7. #7
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Ketamin/ Ketanest

    hallo claus,

    ja man kann sich glaub ich mit allem irgendwie betäuben, aber es muss doch nicht sein.
    wie es auf tiere wirkt? keine ahnung, aber ich glaube nicht,dass deine katzen da ran gehn.
    (ich schließe jedes risiko aus, ich ne reine wohnungskatze aus dem tierheim, die hat hier 90m² und ich muss mir keine gedanken um verbotene pflanzen machen )

  8. #8
    Aktiver Teilnehmer
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    07.05.2006
    Beiträge
    330

    Standard AW: Ketamin/ Ketanest

    Hallo Lucy,

    ich glaube auch nicht, dass meine Katzen da ran gehen werden, die letzten Jahre haben sie das ja auch nicht gemacht. Und wenn sie ihre Runden drehen, kann ich sie ja auch nicht überwachen.

    Viele Grüße
    Claus

  9. #9
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Ketamin/ Ketanest

    hallo claus,

    hast du schon mal versucht sie zu überwachen? das stell ich mir witzig vor, wenn du ihnen hinterherrennst
    spaß beiseite, den kleinen wird schon nix passieren. meine aalt sich im mom auf dem aquarium.

  10. #10
    Aktiver Teilnehmer
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    07.05.2006
    Beiträge
    330

    Standard AW: Ketamin/ Ketanest

    Auf dem Aquarium? Da hätte ich weniger Angst um die Katze...

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Depressionen - Blitzwirkung von Ketamin enträtselt
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 19:40
  2. Bipolare Störung: Ketamin durchbricht Depression
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 19:52
  3. Partydroge Ketamin schädigt das Gehirn
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 19:50