Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kommender und Gehender Harndrang

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Kommender und Gehender Harndrang" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    22.08.2015
    Beiträge
    19

    Standard Kommender und Gehender Harndrang

    Hallo da ich schon viel Hilfe von Euch bekommen habe, wollte ich jetzt nochmal fragen. Also folgendes Problem ist immer noch vorhanden.

    Kommender und gehender Harndrang.

    Symptome:
    Harndrang im sitzen aber nicht immer
    Harndrang vor allem am vormittag und manchmal über den tag verteilt fast nie am abend
    Harndrang niemals in der Nacht, da kann ich durchschlafen
    Harndrang seit August mit Pausen
    Kein brennen beim Wasserlassen
    leichte schmerzen in der harnröhre
    Am anfang dachten wir HWI (compour test aber immer negativ) , dann hab ich 5 tage amoclav bekommen da gingen die Symptome weg aber sie kamen nach einer woche wieder. Allerdings nicht mehr so schlimm
    Nie inkontinenz
    Harte Muskeln unterer Rücken
    Harndrang kommt und geht
    Ich weiß nicht ob das wichtig ist aber ich stress mich leicht rein was krankheiten usw angeht

    Ich denke das wars ich bin echt verzweifelt und weiß nicht was ich habe bzw wie es weg geht. Wäre super wenn mir jemand einen tipp geben kann was das noch sein kann

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.407
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Kommender und Gehender Harndrang

    Hallo Alex,
    an Deiner Stelle würde ich jetzt einfach mal zu Facharzt - Urologen - gehen. Das "Herumdoktern" hat so keinen Sinn. Ich weiß, dass Dir das schwer fällt, aber die Beschwerden sind für Dich ja auch nervig.
    Es ist bestimmt nichts schlimmes, aber bevor die Entzündung bzw die Symptomatik chronisch wird, solltest Du wirklich den Mut aufbringen und zum Urologen gehen.
    LG gisie

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    22.08.2015
    Beiträge
    19

    Standard AW: Kommender und Gehender Harndrang

    War jetzt bei mehreren Ärzten. keiner weiß rat. vor allem von dem kommenden und gehenden harndrang. Harndrang war an dem tag als ich dies hier verfasst hab plötzlich weg und blieb weg für 3 tage. Heute morgen aufgewacht beinschmerzen rückenschmerzen und jetzt wieder harndrang? keine bakterien nachweisbar

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.407
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Kommender und Gehender Harndrang

    Hallo Alex,
    dann fällt mir nur noch eine eventuelle Reizblase ein. Dabei sind genau Deine Symptome vorhanden. Eigentlich sind eher Frauen betroffen, es kommt aber auch bei Männern vor.
    Als Ursache werden Hormonstörungen (wohl eher bei Frauen), eine Überfunktion des Blasenmuskel und/oder psychosomatische Auslöser vermutet.
    Es handelt sich dabei um eine sogenannte Ausschlussdiagnose. Da heißt, es muss eine gründliche Diagnostik beim Urologen erfolgen. Dazu gehört: Restharnbildung, Harnröhrenuntersuchung mit Beurteilung der Harnröhrenweite, Harnröhrenabstrich, Uroflow, Urodaynamische Untersuchung, Cystoskopie.
    Zur Therapie kann man Spasmolytika, Alphablocker und evt eine Psychotherapie versuchen. Wegen der Medikamente sprichst Du am besten mit Deinem Arzt.
    Alles Gute
    LG gisie

Ähnliche Themen

  1. Harndrang und Schwitzen
    Von Anonymus27 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2013, 21:31
  2. Häufiger Harndrang
    Von IronMike im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 12:12
  3. Harndrang
    Von Anonymisiert im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 13:13
  4. Seltsamer Harndrang
    Von Anatol im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 17:51
  5. Häufiger Harndrang
    Von Jochen1963 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 20:19