Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: Wie lange braucht ein Knie zum heilen ?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Wie lange braucht ein Knie zum heilen ?" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Rettungssanitäterin Avatar von Sterni
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    In einer Stadt irgendwo am Rhein
    Mitglied seit
    21.04.2007
    Beiträge
    101
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Wie lange braucht ein Knie zum heilen ?

    Hi,

    Wusste nicht ob das hier, hier rein passt aber tippe es dennoch mal....


    Anfang Februar hatte ich mir ganz dumm mein Knie verdreht und bin dann nen Tag später mal schnell zum Doc gehumpelt. Dieser stellte ne Knie Distorsion fest, verpasste mir ne Bandage und schickte mich als Arbeitsfähig wieder auf die Piste. Im mehr oder weniger humpelnden Zustand bewältigte ich dann 4 Wochen lang mein Job bis ich Anfang März plötzlich mit meinem Knie wegknickte und wieder zum Arzt mußte deswegen. Der wollte das wegknicken Anfangs nicht ernst nehmen verpasste mir nen Zinkleinverband mit dem er mich wieder nachhause schickte. Zwei Tage später bin ich dann erneut hin weil ich immer noch nicht richtig laufen konnte, worauf er meinte das das ganze mit meiner Psoriasis zusammenhängen würde und mich dann wiederwillig zum MRT schickte. Einen Tag später bekam ich dann ein Knie MRT mit Kontrastmittel, die Bilder wurden mir mitgegeben und der Bericht zum Arzt geschickt. Als ich am nächsten Tag in die Arztpraxis kam erfuhr ich das der MRT Bericht verschlampt wurde so das ich Persönlich einen neuen besorgen musste um eine Versorgung zu erhalten.

    Im MRT Befund stand etwas von Teilläsion des VKB mit Zerrung, Meniskopathie 1 - 2 Grades mit nicht die Oberfläche durchtrennender Rissbildung im Innenmeniskushinterhorn, sowie Synovialitis. Aufgrund der Diagnose wurde ich dann an ein Krankenhaus weitergeschickt da eine Atroskopie durchgeführt werden sollte. Doch im Krankenhaus wollte man den Eingriff anfangs nicht durchführen wegen meiner Psoriasis, so wurde eine konservative Therapie begonnen und 3 Wochen durchgezogen. Doch leider stagnierte Heilung irgendwann so das der Doc entschied das ich um eine Atroskopie nicht mehr herum komme. Gesagt getan in dieser Woche war der Termin...Festgestellt wurde ne Läsion am Innenmeniskus vom Übergang vom Mittelhorn zum Hinterhorn, nen paar mit der Umgebung verklebte VKB - Reste, Plica med. pat, Synovialitis und ne Schleimhautüberwucherung im Innenmeniskusvorderhorn. Worauf ne Innenmeniskusteilresektion, Pilcaresektion, Teilsynovectomie, sowie die Entfernung der losen VKB Anteile und eine Verschweißung der Synovialüberwucherung durchgeführt wurde in Vollnarkose. Insgesamt war ich 5 Tage im Krankenhaus stationär von denen ich aufgrund von Schmerzen 3 im Bett verbracht habe und erst am 4ten Mobilisiert werden konnte mit Unterarmgehstützen. Am 5 Tag war dann Entlassung angesagt unter Schmerzen.

    Nun ist meine Frage wie lange braucht so etwas zum heilen ? Wie lange Krankengymnastik

    Wieso die Frage, nun ja der Grund liegt darin das ich unterschiedliche Aussagen zum Thema Belastbarkeit bekam. Der eine Arzt sagte nach der Op 2 Wochen 20 Kg belasten, der nächste sagte sofort voll belasten und bei der Entlassung hies es bis Dienstag sei alles besser und in 2 Wochen wieder Arbeiten....*grübel*


    Liebe Grüße
    Sterni

  2. #2
    Monsti
    Gast

    Standard AW: Wie lange braucht ein Knie zum heilen ?

    Hallo Sterni,

    meine erste Frage (off topic): Warum wollte man wegen Deiner Psoriasis erst keine Arthroskopie vornehmen? Womit wurde das begründet? Ich habe selbst Psoriasis (plus Psoriasisarthritis), aber deshalb ist noch nie ein chirurgischer Eingriff abgelehnt worden.

    Zur Heilung des Knies kann ich Dir nichts aus eigener Erfahrung erzählen, aber viele Leute meines Bekanntenkreis hatten schon erhebliche Probleme mit ihren Knien und wurden deshalb operiert. Dabei war auffällig, dass gut trainierte, schlanke Patienten relativ flott wieder fit waren, während übergewichtige Personen oft 3-4 Monate eingeschränkt waren.

    Bezüglich der Belastung gehen die Meinungen tatsächlich weit auseinander. An Deiner Stelle würde ich aus dem Bauch heraus entscheiden, was Du Dir zumuten kannst und was (noch) nicht. Außerdem wirst Du ja Physiotherapie bekommen. Diesbezüglich ist der Physiotherapeut ganz sicher der bessere Ansprechpartner als jeder Arzt.

    Liebe Grüße und gute Besserung
    Angie

  3. #3
    Rettungssanitäterin Avatar von Sterni
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    In einer Stadt irgendwo am Rhein
    Mitglied seit
    21.04.2007
    Beiträge
    101
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Wie lange braucht ein Knie zum heilen ?

    Hi Monsti,

    Nun ja man hat die Atroskopie mit der Begründung potentieller Infektionsgefahr abgelehnt anfangs. Der Doc meinte das Psoriasis Plaques grundsätzlich mit mehr Keimen besiedelt sind als die Restliche Haut. Mal schaun wie die REHA wird morgen geht es los.

    Danke für deinen lieben Post.

    Liebe Grüße
    Sterni

  4. #4
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Wie lange braucht ein Knie zum heilen ?

    Nach der Art OP ist eigentlich Teilbelastung für ca 1-2 Wochen üblich. Da es ein Weichteileingriff ohne knöcherne Beteiligung war, müßte die Belastbarkeit relativ schnell wiederkommen.
    Nun kann ich mir das Knie nicht anschauen, aber bei einem unproblematischen Verlauf dauert es ca. 4 Wochen, bis man wieder arbeiten kann.
    Ist das Knie denn noch geschwollen? Wenn ja, und es steckt keine Infektion drin, einfach mal nach Lymphdrainagen fragen.

  5. #5
    Rettungssanitäterin Avatar von Sterni
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    In einer Stadt irgendwo am Rhein
    Mitglied seit
    21.04.2007
    Beiträge
    101
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Wie lange braucht ein Knie zum heilen ?

    Nun ja man hat mir sofort Vollbelastung verordnet von Anfang an. Op war am Montag letzte Woche und das Knie ist immer noch geschwollen. Fäden kommen nächste Woche raus, infektion ist mir nicht bekannt. Jedoch ist das Knie noch nicht Schmerzfrei.

  6. #6
    Monsti
    Gast

    Standard AW: Wie lange braucht ein Knie zum heilen ?

    Hi Sterni,

    schmerzfrei kann das Knie bisher auch unmöglich sein. Dafür ist der Eingriff noch zu frisch. Selbst nach simplen Port-Implatationen dauerte es ca. 3 Wochen, bis ich gar nichts mehr spürte. Trotzdem kannst Du Dein Knie in Maßen auch jetzt schon belasten.

    Weiterhin gute Besserung und liebe Grüße
    Angie

  7. #7
    Rettungssanitäterin Avatar von Sterni
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    In einer Stadt irgendwo am Rhein
    Mitglied seit
    21.04.2007
    Beiträge
    101
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Wie lange braucht ein Knie zum heilen ?

    Hi Monsti,

    Ich gebe mir Mühe es zu belasten, es will nur noch nicht so wie ich will. Mal schauen was wird. Freu mich schon darauf wenn die Schwellung weg ist und darauf wenn die Fäden gezogen werden.

    Liebe Grüße
    Sterni

  8. #8
    Rettungssanitäterin Avatar von Sterni
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    In einer Stadt irgendwo am Rhein
    Mitglied seit
    21.04.2007
    Beiträge
    101
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Wie lange braucht ein Knie zum heilen ?

    So mal ein kleiner Zwischenbericht....

    Seit dem 22.04.07 mache ich jetzt immer Fleißig Krankengymnastik unter Schmerzen in der Flexion und Extension....aber nun geht die Bewegung wenigstens Flüssig allerdings nur passiv und aktiv ohne Vollbelastung. Meine Gehstützen hab ich Schmerzbedingt erst am 5.5 beiseite gelegt, obwohl ich immer noch Schmerzen hab, allerdings will mir das keiner so recht glauben. Gehen auf glatter Fläche ist leicht hinkend drin, auf unebener Fläche hab ich noch große Problem. Jedesmal wenn ich in ein Schlagloch oder in ne Kuhle trete fühlt es sich an als würde ich zweimal auftreten, dazu kommt das Gefühl im Knie als würde ich permanent ein Kaugummi auseinander ziehen und wieder zusammenpressen und als ob das Knie wackelt was man leider nach außen hin nicht sehen kann. Das Problem hab ich meinen Pysiotherapeuten und Ärzten schon beschrieben, doch leider glauben sie ich würde simulieren.....

    Selbst die Tatsache das ich nicht in die Hocke gehen kann und auf meinen Knien knien kann hält man für einbildung scheinbar auch wenn mir bei manchen Übungen die Tränen in Augen stehen.

    Aber dennoch ab dem 18.05.07 soll ich mich als Arbeitsfähig melden....so das ich am 19.07 wahrscheinlich wieder im Dienst bin wie es ausschaut. Mal sehen ob mein Knie es trägt....


    Liebe Grüße
    Sterni

  9. #9
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Wie lange braucht ein Knie zum heilen ?

    Das hört sich ja nicht so doll an...
    Was ist denn so alles gemacht worden? Wie sieht es mit der Schwellung aus? Hast du auch mal versucht, auf einem Fahrradergometer aufzutrainieren - da ist die Belstung auf das Knie nicht so stark.
    Die Psoriasis ist eine entzündliche Erkrankung, die hier ebenfalls eine Rolle spielen wird. Ist da momentan ein akutes Geschehen?

  10. #10
    Rettungssanitäterin Avatar von Sterni
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    In einer Stadt irgendwo am Rhein
    Mitglied seit
    21.04.2007
    Beiträge
    101
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Wie lange braucht ein Knie zum heilen ?

    Hi,

    Bei mir wurde eine Innenmeniskusteilresektion, Plicaresektion, Resektion loser VKB Anteile, Teilsynovektomie und Verschweißung einer Synovialüberwucherung des Innenmeniskusvorderhorns durchgeführt.

    Die Hystorie ergab keine Anhaltszeichen für eine Psoriasis Atritis.

    Meine Haut ist zwar nicht Erscheinungsfrei, jedoch gab es auch keinen neuen Schub dank Fumaderm Therapie.

    Derzeit erhalte ich Krankengymnastik, dies Beinhaltet Aktive und passive KG und Muskelaufbau an Geräten. Jedoch hab ich nur noch 3 Sitzungen und dann werde ich Gesund geschrieben trotz der oben geschriebenen Defizite und Probleme. Fraglich für mich ist ob ich überhaupt in der Lage sein werde mein Job zu machen.

    Liebe Grüße
    Sterni

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sportmedizin: Wie Massagen den Muskel heilen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 21:00
  2. Bänderriss im Fuß - schneller heilen?
    Von SoSoWhat im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 07:59
  3. Aromatherapie- heilen mit Düften?
    Von sun im Forum Alternativmedizin
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 14:49
  4. Bänderriss im Knie - wie lange Schmerzen nach OP?
    Von edelreh im Forum Schulmedizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 16:31
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 13:13