Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Umfrageergebnis anzeigen: Möchtest Du nach dem Tod Organe spenden?

Teilnehmer
44. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja! Und ich habe meinen Organspendeausweis immer bei mir.

    20 45,45%
  • Ja, aber ich trage den Ausweis eigentlich nicht immer bei mir.

    1 2,27%
  • Ja, aber ich hab mir noch keinen Ausweis besorgt.

    6 13,64%
  • Ich weiß nicht, das sollen meine Angehörigen nach meinem Tod entscheiden

    1 2,27%
  • Ich überlege noch.

    7 15,91%
  • Nein! Ich will defintiv keine Organe spenden!

    9 20,45%
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 111

Thema: Organspende - "Wer schweigt ist automatisch Spender"

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Organspende - "Wer schweigt ist automatisch Spender"" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    53 Jahre
    Wohnort
    Ingelheim
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    11

    Standard AW: Organspende - "Wer schweigt ist automatisch Spender"

    Hallo Nicki
    Als Spender ist das Risiko am geringsten da die Leber ja wieder nachwächst.Du brauchst ein grosses Leberprofil ,Blutbild sowie CT.Dann wird noch ein Pyscho zugezogen wegen moral oder so ähnlich.Das grössere Risiko hat der der die Leber bekommt.
    Gruss Gerda

  2. #12
    findet es schön hier Avatar von nickie
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Mitglied seit
    02.08.2007
    Beiträge
    39

    Standard AW: Organspende - "Wer schweigt ist automatisch Spender"

    Weisst du, warum man dem Patienten den Teil nicht einfach entfernt, der erkrankt ist und wartet das es wieder nachwächst? ich weiss die Fragen sind laienhaft aber ich weiss nicht anders zu fragen...

  3. #13
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    12.12.2007
    Beiträge
    7

    Standard AW: Organspende - "Wer schweigt ist automatisch Spender"

    Hallo zusammen,
    ich werde nach meinem Tod keine Organe spenden.Mein Körper geht nach Münster in die Pathologie.Ich habe denen meinen Körper für Studienzwecke zur Verfügung gestellt.
    Die Pathologie übernimmt die Bestattungskosten.
    LG.Ingrid

  4. #14
    Noch neu hier
    Name
    Bianca
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    44 Jahre
    Wohnort
    Hagen
    Mitglied seit
    07.05.2008
    Beiträge
    21

    Standard AW: Organspende - "Wer schweigt ist automatisch Spender"

    Der Thread ist zwar schon was älter möchte dennoch meinen Senf dazu geben...

    Wir, mein Mann und ich, sind leidenschaftliche Motorradfahrer und tragen beide unsere Organspendeausweise mit uns...

    Ich möchte im Falle eines Unfalles nicht diejenige sein, die entscheiden muß, ob meinem Liebsten die Organe entnommen werden sollen oder nicht.
    Auf der einen Seite stehen die vielen Leute, denen das Leben damit gerettet werden kann, auf der anderen Seite steht mein Mann und ich wüßte nicht ob ich den Gedanken ertragen könnte, das er nochmal "auseinandergenommen" wird...

    Auch ich wollte ihm die schwere Entscheidung nicht überlassen und so haben wir uns beide FÜR die Organspende entschlossen. So weiß ich, daß das sein Wunsch war und kann damit umgehen. Und umgekehrt verhält es sich genauso

    Liebe Grüße
    Bianca

  5. #15
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    800
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Würdet Ihr Organe spenden?

    Hallo liebe Forenteilnehmer,

    mich würde interessieren, ob Ihr Organspender seid.

    Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht?
    Falls Ihr einen Organspenderausweis habt, wurde das Thema mit Angehörigen oder Freunden besprochen?
    Welche Bedenken gab/gibt es?

    Hoffe auf eine rege Beteiligung, weil es m.E. ein wichtiges Thema ist, das jeden betreffen kann.

    LG Vera

  6. #16
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Organspende - "Wer schweigt ist automatisch Spender

    Das Thema hatten wir schon (mehrfach).

    Deswegen habe ich es mit einem bereits bestehenden verknüpft.


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  7. #17
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    800
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Organspende - "Wer schweigt ist automatisch Spender

    Danke für`s Verknüpfen...
    Das Thema ist ja immer aktuell.
    Sehe gerade, dass es damals nicht viele Antworten gab.
    Habe zurzeit in meinem Umfeld zwei junge Leute, die dialysepflichtig sind und dementsprechend auf Dauer Spendernieren brauchen werden.

    Vielleicht haben ja auch einige Forenteilnehmer Lust an der Umfrage teilzunehmen, ist ja immer noch aktiv.

  8. #18

    Standard AW: Organspende - "Wer schweigt ist automatisch Spender

    habe schon seit Ewigkeiten den Spenderausweis. Trug den aber nie in der Geldbörse dabei, weil er so pottenhässlich ist. Jetzt hat mir ein Bekannter einen total hübschen Ausweis besorgt und der ist seitdem immer beim Perso.

    Der Ausweis im Wandel der Zeit.
    Zwischenablage01.jpg

    beim unteren sind die ganzen Angaben auf der anderen Seite.

  9. #19
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    800
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Organspende - "Wer schweigt ist automatisch Spender

    Na das ist doch mal ein hübscher Spenderausweis,wo hast Dein Bekannter den denn bekommen?
    Ich habe einen von der Uniklinik in Münster, Plastik im Scheckkartenformat, nicht schön und schon relativ abgenutzt aber zweckmäßig.
    Müsste mir mal einen neuen besorgen, wüsste auf die Schnelle aber gar nicht wo.
    Ich finde, dass Organspendeausweise zusammen mit Infoblättern eigentlich in jeder Arztpraxis, in jedem Krankenhaus und jeder Apotheke etc. an stark frequentierten Orten ausliegen sollten. Einfach so zum mitnehmen.

  10. #20

    Standard AW: Organspende - "Wer schweigt ist automatisch Spender

    der war mal irgendwo auf einer Fortbildung/Ausstellung und hatte dort einige mitgenommen und den letzten mir geschickt.

    Also die Spenderausweise liegen doch immer in der Apotheke/Hausarzt rum? Bei uns jedenfalls.

Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Organspende - "Entlohnung wäre angebracht"
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 15:30
  2. "Zucken"/"Flimmern" im Kopf?
    Von Rijana im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 20:51
  3. Frage zum Krankengeld: Was versteht man unter ""dergleichen Erkrankung"?
    Von Icke1111 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 22:07
  4. Haut: "Kober?" , "Köber?" Reibungsschäden...
    Von Wolfi1 im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 06:23
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 21:44