Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Taubheit in Hand nach Blutabnahme

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Taubheit in Hand nach Blutabnahme" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    43 Jahre
    Mitglied seit
    15.03.2013
    Beiträge
    4

    Standard Taubheit in Hand nach Blutabnahme

    Ich habe seit dem Versuch einer Blutabnahme am Handgelenk vor zwei Wochen ein Taubheitsgefühl in der linken Hand, das Zeigefinger und Daumen einschließt. Hin und wieder, je nach Bewegung, schießt auch mal ein Schmerz durch die Hand, der aber meistens schnell wieder weggeht. Die Blutabnahme war an dieser Stelle erfolglos verlaufen, die Arzthelferin hatte wohl nicht die Ader getroffen. Dafür war so etwas wie ein Stromstoß durch meine Hand gegangen und sämtliche Fingerkuppen waren einige Zeit später taub. Die Taubheit in Daumen und Zeigefinger aber blieb seitdem. Kann ich irgendetwas tun, damit diese wieder verschwindet? Ich nehme doch an, dass ein Nerv getroffen wurde...

  2. #2
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.424
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Taubheit in Hand nach Blutabnahme

    Hallo,

    dieser Stromstoß wird in der Tat durch einen Nerv hervorgerufen worden sein. Den wird man dann wahrscheinlich getroffen haben. Das erklärt dann auch die Taubheit. Das sollte sich aber eigentlich schon wieder gelegt haben und nicht zwei Wochen anhalten. Vielleicht steckt dort auch eine andere Ursache dahinter.

    Lass es am besten Mal vor Ort bei einem Arzt abklären!

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    43 Jahre
    Mitglied seit
    15.03.2013
    Beiträge
    4

    Standard AW: Taubheit in Hand nach Blutabnahme

    Das werde ich dann wohl doch mal tun.
    Anfangs hatte ich mir auch noch nicht so Sorgen gemacht, aber dass es immer noch anhält und mir nach wie vor Schwierigkeiten bereitet, war der Auslöser für diese Anfrage hier im Forum.
    Vielen Dank für den Rat.
    So ein Anstupser macht dann doch mal Beine.

    Viele Grüße,
    Blueparus

  4. #4
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.424
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Taubheit in Hand nach Blutabnahme

    Moin,

    kein Problem.
    Einfach mal schauen lassen. Ich gehe davon aus, das man Dich danach zu einem Neurologen schicken wird.

    Alles Gute.

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    43 Jahre
    Mitglied seit
    15.03.2013
    Beiträge
    4

    Standard AW: Taubheit in Hand nach Blutabnahme

    Vielen Dank.
    Ich werde berichten.

    Schönen Samstag noch,
    liebe Grüße

    Blueparus

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    43 Jahre
    Mitglied seit
    15.03.2013
    Beiträge
    4

    Standard AW: Taubheit in Hand nach Blutabnahme

    Update:

    Ich war bei meiner Hausärztin, die mir sofort die Überweisung zu einem Neurologen ausgestellt hat.
    Einen Termin bei einem Neurologen zu bekommen, gestaltete sich dagegen recht schwierig, da hätte ich erst in einem halben Jahr etwas bekommen, außer - nanu - bei einem der Neurologen, wo ich einen Termin in zwei Wochen bekommen habe, allerdings ist das ein Arzt für Neurochirurgie (und Schmerztherapie). Ich dachte, hingehen, nachfragen, ob ich da vielleicht falsch bin, zu einem der anderen kann ich immer noch gehen.
    Ich war dort, der Arzt meinte, die Taubheit und Schmerzen in Daumen und Zeigefinger käme klar von der Verletzung des Nerven bei der Blutabnahme, die Taubheit in den Fingerkuppen müsse aber von woanders her stammen, es sei klar definiert, welcher Nerv wofür zuständig ist und der Nerv, in den gestochen wurde, sei nun einmal nicht für die Finger und Fingerkuppen von Mittel- bis kleinem Finger da.
    Darum: Noch einmal eine Blutabnahme, um die Nierenwerte zu checken, um nachzuschauen, ob dies evtl. mit Antikörpern zu tun haben könnte, die meine Schilddrüse gegen mein Mini-Knötchen in meiner Schilddrüse zu tun haben könnte oder ob es vielleicht mit Diabetes zu tun haben könnte.
    Für die Verletzung des Nerv - also gegen Schmerz und Taubheit in Daumen und Zeigefinger - verschrieb er mir Lyrica.

    Die Ergebnisse waren: keine Antikörper, kein Zucker, Nierenwerte super.

    Und Lyrica hat mir bisher nicht viel geholfen, weiterhin Taubheit, weiterhin Schmerzen bei Belastung. Aber immerhin löst die Berührung der Stelle, wo gestochen worden war, keinen Stromstoß mehr durch die Hand aus. Da bin ich ja schon froh drüber.

    Jetzt hat der Arzt mir die Lasertherapie anempfohlen, die ist allerdings eine IGeL-Leistung, die muss ich selbst bezahlen. Für 10 Behandlungen 285 Euro. Er sagt, das hilft bestimmt.

    Ich bin noch skeptisch. Ich habe aber wegen der Schmerzen mittlerweile schon seit zwei Monaten meinen Nebenjob nicht mehr ausführen können. Ich will nicht noch sechs Monate warten, bis da der nächste Neurologe drüber guckt.

    Es könnte natürlich auch sein, dass die Selbstheilung es in der Zwischenzeit erledigt. Aber ich kann das ja nicht wissen...

    Ich bin im Moment sehr unschlüssig, was ich tun soll.

    Jetzt soll ich

Ähnliche Themen

  1. Taubheit und Schmerzen in der linken Hand
    Von wicht71 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 20:38
  2. Taubheit in den Händen nach dem Schlaf
    Von dagmarfrankfurt im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 23:11
  3. re. Arm- und Hand - Kraftlosigkeit u. Taubheit
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 19:49
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 22:07
  5. Komischer Schmerz im Unterarm nach Blutabnahme
    Von missmalibu im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 14:52