Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Total OP, was kommt auf mich zu ?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Total OP, was kommt auf mich zu ?" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Alex3641
    Gast

    Standard Total OP, was kommt auf mich zu ?

    Hallo,ich habe einige dringende Fragen und hoffe auf viele Antworten.
    Mein Name ist Alex,ich bin Mutter von 4 Kindern im Alter von 9 - 22 Jahren.
    Seid über 10 Jahren habe ich eine Chronische Eierstock - Entzündung und war seid dem nie mehr Schmerzfrei. Nachdem die Medikamente vom Arzt nur so lange halfen bis die Behandlung abgeschlossen war habe ich mich nach gestriger Rücksprache mit meiner Ärztin zu einer Total - OP entschlossen.Sie wird im nächsten Monat durchgeführt.
    Ich weiß aber nicht was auf mich zukommt und die Fragen erdrücken mich.
    - Wie lange bleibt man danach im Krankenhaus ?
    - Ist meine Menstrulation dann auf ewig verschwunden ?
    - Welches Risiko gehe ich ein ?
    - Was genau wird bei einer Totale entfernt ?
    - Ist das dann der Beginn der Menopause ?
    Für antworten bin ich wirklich sehr dankbar.
    Liebe Grüße Alex

  2. #2
    Fühlt sich wohl hier
    Mitglied seit
    31.10.2006
    Beiträge
    107

    Standard AW: Total OP, was kommt auf mich zu ?

    hallo alex

    ich hab die ops vor 10 jahren machen lassen. allerdings sind bei mir die eierstöcke drin geblieben.

    trotzdem war's der beginn der menopause, obwohl ich davon nicht allzu viel gspürt habe.

    ich denke, da wird gebärmutter eierstöcke und eileiter entfernt und die menopause wird unweigerlich sofort beginnen. dein gyni kann dir etwas gegen die beschwerden verschreiben. ich hab sandrena-gel bekommen und nehme nur 1/3 - 1/4 der dosis.

    ja, deine mens ist dann für immer weg, schön, oder ?

    ich war 10 tage im krankenhaus. der arzt wollte mich danach in kur schicken, was ich aber abgelehnt habe. wenn du zuhause hilfe hast, dann darfst du danach sicher heim. aber du darfst wirklich nichts machen. hlr also auf deinen arzt und befolg was er dir sagt.

    ein risiko besteht im prinzip bei jeder operation. da diese aber oft gemacht wird, wirst du sie gut überstehen. denk an das danach: keine schmerzen mehr, keine mens, keine verhütung.

    ich wünsch dir eine erfolgreiche ops und wünsch dir schon jetzt allels gute.
    gruss sony

    <img>

  3. #3
    Alex3641
    Gast

    Standard AW: Total OP, was kommt auf mich zu ?

    Zitat von sony Beitrag anzeigen
    hallo alex

    ich hab die ops vor 10 jahren machen lassen. allerdings sind bei mir die eierstöcke drin geblieben.

    trotzdem war's der beginn der menopause, obwohl ich davon nicht allzu viel gspürt habe.

    ich denke, da wird gebärmutter eierstöcke und eileiter entfernt und die menopause wird unweigerlich sofort beginnen. dein gyni kann dir etwas gegen die beschwerden verschreiben. ich hab sandrena-gel bekommen und nehme nur 1/3 - 1/4 der dosis.

    ja, deine mens ist dann für immer weg, schön, oder ?

    ich war 10 tage im krankenhaus. der arzt wollte mich danach in kur schicken, was ich aber abgelehnt habe. wenn du zuhause hilfe hast, dann darfst du danach sicher heim. aber du darfst wirklich nichts machen. hlr also auf deinen arzt und befolg was er dir sagt.

    ein risiko besteht im prinzip bei jeder operation. da diese aber oft gemacht wird, wirst du sie gut überstehen. denk an das danach: keine schmerzen mehr, keine mens, keine verhütung.

    ich wünsch dir eine erfolgreiche ops und wünsch dir schon jetzt allels gute.
    Hallo Sony,danke für die schnelle Antwort. Ich habe über Darmsenkung als folge der OP gelesen,weißt Du da auch etwas darüber?

  4. #4
    Fühlt sich wohl hier
    Mitglied seit
    31.10.2006
    Beiträge
    107

    Standard AW: Total OP, was kommt auf mich zu ?

    hallo du

    wenn die ops von einem guten arzt gemacht wird, sehe ich da keine probleme. es wird ja auch immer von blasensenkungen wegen der ops gesprochen, ich hatte null prob damit.

    wichtig ist einfach, dass du wirklich auf deinen doc hörst und keine lasten herumträgst, nach dem spitalaufenthalt liegt da überhaupt nichts drin. das ist wichtig und wenn probleme auftreten, ist meist die frau selber schuld, weil sie nicht auf den arzt gehört hat.

  5. #5
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Total OP, was kommt auf mich zu ?

    Schlies mich Sony an. Du darfst keine schweren Sachen tragen, ansonsten wird es kaum Probleme geben. Ich kenne einige Frauen , die die Total-OP hinter sich haben, sie hatten keine Probleme danach. Der Blasen-und Darmsenkung kannst du mit Beckenbodentraining vorbeugen.

  6. #6
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Total OP, was kommt auf mich zu ?

    Hab das Thema mal in Schulmedizin verschoben, ich denke, da passt es besser hin.

    Gruß

    Michael
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

Ähnliche Themen

  1. total schlecht
    Von jess im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.04.2011, 15:46
  2. Total op mit 27 Jahren
    Von ninchen1983 im Forum Chirurgische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 18:56
  3. total op ich bin verunsichert
    Von pipa im Forum Chirurgische Sprechstunde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 21:15
  4. Total OP
    Von cassandraHH im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 07:46
  5. Mich hat es total erwischt
    Von StarBuG im Forum Krankheiten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 09:38