Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Varizen-Operation/Was muß ich beachten??

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Varizen-Operation/Was muß ich beachten??" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Teetante
    Gast

    Standard Varizen-Operation/Was muß ich beachten??

    Hallo zusammen!

    Ich habe am 04.10.06 stationäre Aufnahme und am 05.10. die o. g. Operation vor mir.
    Da der Oberarzt im Krankenhaus zwar ganz nett war, aber leider keine Zeit hatte, hätte ich da doch mal 1 bis 3 Fragen zu! (Die Vergabe des OP-Termins ging ratzfatz nach Bejahung auf die Frage der privaten stationären Zusatzversicherung, meine Fragen könne ich ja dann am 04.10.06 stellen, sei da dann stationär aufgenommen und hätte dann auch alle Ärzte zur Verfügung!!) Ist mir schon klar, falle dann in das "Privatversichert-Raster".

    Habe aber einfach ein paar Fragen, die ich sehr gerne vorher beantwortet hätte!

    1. Kann mir einer bitte folgendes übersetzen: "Zur Unterbindung des extrafaszialen Rezirkulationskreislaufes besteht am rechten Bein die Indikation zur Crossektomie und Exhairese der V. acc. lateralis über Mikroinzisionen." Der OA meinte auch was von Stripping, klassische Methode eben, ich wüßte ja wohl durch meinen Beruf, was das sei. Tolle Aussage! Was machen die da genau bei der OP?

    2. Muß/Soll ich irgendwelche Medikamente vorher absetzen? (ASS glaub ich 14 Tage vorher, Pille darf ich weiternehmen, das konnte ich noch schnell fragen!)

    3. Wird bei so einer Op IMMER eine Drainage gelegt? Wenn ja, wie lange bleibt die liegen? Werde ja am 06.10. schon wieder entlassen.

    4. Ich weiß, daß man nach solchen Operationen schnell wieder ans Laufen kommt, aber ich stelle mir das alles gar nicht so einfach vor, bin ziemlich fimschig, was so Sachen bei mir selber angehen. Kriegt man danach noch Heparin-Spritzen? Schmerzmittel?

    Das wäre mir erstmal das Wichtigste. Vielen Dank schon mal im voraus für Eure Antworten!

    Liebe Grüße, Angi

  2. #2
    Krankenschwester Avatar von Leonessa
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Wohnort
    Berlin- Reinickendorf
    Mitglied seit
    06.05.2006
    Beiträge
    495
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Varizen-Operation/Was muß ich beachten??

    Hallo Angi!

    Oh, wie gut kann dein Arzt doch deutsch!

    hab mal versucht, hier die erste Frage für dich zu beantworten, also Sprich das englische Latein ins einigermaßen verständliche Deutsch zu übersetzen:

    Extrafascial= Faszies ist sind dehnbare Gewebsfasern aus Kollagen, welche Organe, Muskeln oder Muskelgruppen umhüllt. Extrafaszial heißt außerhalb dieser Gewebshülle.
    Die Rezirkulation soll wohl heißen, dass das Blut zurück zum Herzen fließt.

    Crossektomie= Unter der Crossektomie versteht man die chirurgische Entfernung der Crosse- die Unterbindung, also Durchtrennung der erkrankten Venenmündung der beiden Stammvenen in der tiefe Venensystem.

    Exhairese= herausziehen von Venen, die z.B. durch Krampadern verändert sind.

    Mikrozisionen= kleine Einschneidungen, Verletzungen im Mikrobereich

    Also will man, wenn man den „extrafaszialen Rezirkulationskreislauf “ unterbinden will, wohl verhindern, dass das Blut sich einen Weg quer durch die Muskeln und anderes Gewebe, außerhalb irgendwelcher Venen sucht.
    Darum ist es am rechten Bein angezeigt, eine Crossektomie und Exhairese der V. acc. lateralis (wird evtl. die Vena saphena accessoria sein? lateralis steht für seitlich) durchzuführen

    Venenstripping= mikrochirurgische Entfernung von Krampfadern durch kleine Einschnitte bei meist örtlicher Betäubung, bei der durch einen kleinen Schnitt in die Leiste die Einmündung des oberflächlichen in das tiefe Venensystem freigelegt, unterbunden und getrennt wird. Eine starre, drahtartige Sonde wird in die Stammvene (Vena saphena magna) eingeführt und durch Herausziehen der Sonde die erkrankte Vene zusammen mit ihren Seitenästen entfernt.

    *****

    Zu deinen anderen Fragen weiß ich zu wenig, um sie gut beantworten zu können. Aber noch was zu den Schmerzmitteln:
    Das wird auf jeder Station in jedem Krankenhaus anders gehandhabt. Ich persönlich finde es sollte einem Frischoperierten möglich sein, schmerzfrei zu sein. Also bestehe ruhig auf Schmerzmittel und wenn sie nicht ausreichen bestehe darauf, dass du andere oder mehr bekommst! Wenn du Schmerzen hast und darum so schnell nicht wieder auf die Beine kommst, ist dir auch nicht geholfen.

    Ich hoffe, das war jetzt mal ein hilfriecher Anfang für dich!
    Toi toi toi bei deiner Operation!

    Liebe Grüße Julia

    PS: evtl. hilft dir auch die deutesche Venenliga weiter: www.venenliga.de

    "Das einzige Stück Fleisch das im Prinzip über sich selber nachdenken kann ist das Großhirn"

  3. #3
    Teetante
    Gast

    Standard Varizen-Operation/Was muß ich beachten??

    Hallo Julia!

    Vielen lieben Dank für Deine ausführliche Antwort! Vor allem bezüglich der Operation hast Du mir sehr weitergeholfen! Auch wenn ich mir als Arzthelferin etwas selber behelfen kann, so sind doch chirurgische Sachen nicht so mein Fachgebiet!

    Viele liebe Grüße, Andrea

  4. #4
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Varizen-Operation/Was muß ich beachten??

    Hallo, was Leonessa geschrieben hat ist fast richtig.

    Mit Extrafascial sind die oberflächlichen Hautvenen gemeint.
    Im Bein gibt es ein tiefes- und ein oberflächliches Venensystem, wobei das Blut aus den oberflächlichen später in die tiefen Beinvenen fließt.
    Krampfadern entstehen dann, wenn die Venenklappen, die in den Venen das zurückfließen des Blutes verhindern sollen, nicht mehr richtig schließen.
    Dadurch staut sich das Blut an einigen Stellen was als Krampfadern sichtbar wird. Dort besteht erhöhte Gefahr für eine Thrombose und es wird angeraten, diese zu entfernen.

    Dazu werden kleine Hautschnitte gemacht, durch die diese Venenteile entfernt werden (ich hab es leider noch nicht gesehen), dies nennt man "Stripping".

    Bezüglich der Medikamente solltest du auf jeden Fall noch einmal mit einem Arzt sprechen. Bitte nicht einfach selber absetzen.

    Der Eingriff zur Entfernung von Krampfadern ist ein kleiner Eingriff.
    Drainagen werden nur dann gelegt, wenn in einem größeren OP Gebiet auch nach der OP noch größere Mengen an Blut und Wundwasser anfallen.
    Dies ist bei der Krampfaderentfernung nicht der Fall (nehme ich zumindest sehr stark an).

    Es sind wirklich nur kleine Einschnitte und ich denke du wirst schnell wieder fit sein. Aber ich bin kein Experte auf dem Gebiet und habe solch eine OP noch nicht gesehen, kann dir also leider keine fundierte Antwort geben.

    Am besten fragst du einfach noch einmal deinen Arzt/Stationsarzt, wenn du Bedenken hast.
    Du wirst vor der OP auf jeden Fall noch einmal ausführlich aufgeklärt über sämtliche Risiken, und du wirst auch einen Aufklärungsbogen bekommen, auf dem noch einmal alles genau beschrieben ist.

    Aber mach dir nicht zu viele Sorgen, klingt schlimmer als es ist

    Liebe Grüße

    Michael
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  5. #5
    Teetante
    Gast

    Standard Varizen-Operation/Was muß ich beachten??

    Hallo Michael!

    Auch Dir ein ganz dickes Dankeschön für Deine ausführliche Antwort!

    Habe mir heute mal für die nächste Woche einen Termin bei meiner Hausärztin gemacht, da werde ich dann mal alles besprechen!

    Viele liebe Grüße, Andrea

Ähnliche Themen

  1. Probleme nach Varizen-OP
    Von sogema im Forum Krankenpflege
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 09:13
  2. Kompressionsstrümpfe nach Varizen-OP Tag und Nacht?
    Von turbogirl im Forum Krankenpflege
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 23:40
  3. Probleme nach Varizen-Op
    Von monika b im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 01:08
  4. Nervenschmerz nach Varizen-Op
    Von isabelle1 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 20:47
  5. Varizen
    Von kassandra81 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 19:33