Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Zustand nach Kreuzband OP

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Zustand nach Kreuzband OP" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #21
    Krankenschwester Avatar von Alexa68
    Name
    Alexandra
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Ruhrgebiet
    Mitglied seit
    21.09.2010
    Beiträge
    133
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Zustand nach Kreuzband OP

    Ach Mensch Andrea........
    Was hat den der Arzt gesagt??Und was macht Dein Gutachten

    Ich bin im Moment auch wieder in einem Tief.Seit Donnerstags habe ich vorallem nachts Schmerzen,daß mich mir mein Knie am Liebsten in den A........ schieben würde.Und da ich niemanden mit meinem "Gejammer" auf die Nerven gehen möchte schluck ich es einfach runter. Ich muß hier mal sagen,daß ich froh bin Dich in diesem Forum gefunden zu haben ....jemand der mich verstehen kann.
    Freitag hatte ich in der Reha eine Begegnung der sonderlichen Art mit einer Ergotherapeutin.Krank waren für die nur Leute mit TEP oder nach Krebs.Ich schied da schon gleich aus.Wieso ich denn noch Schmerzen hätte und überhaupt!!!!!!
    Da mußte ich wieder erkennen wie wenig Leute Ahnung von Arthrofibrose haben.,da fühlt man sich doch gleich wieder als der größte Simulant aller Zeiten.

    Aber da kannst ja Du sicher auch ganze Bücher drüber schreiben.

    Ich drück Dir alle Daumen und auch wenn wir uns nicht persönlich kennen:


    LG

    Alexa

  2. #22
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Mitglied seit
    21.08.2010
    Beiträge
    12

    Standard AW: Zustand nach Kreuzband OP

    Wir beide kennen uns schon bald besser, als manch anderer

    Das mit Deinen Schmerzen kann auch keiner verstehen, der es nicht selber hat!! Du scheinst da echt ne starke Frau zu sein, ich hab das net so einfach weg stecken können und musste Psychmed. nehmen. Hut ab -- ehrlich!!!! Mein Chirurg sagt auch, dass das schwerwiegende Diagnose ist und nicht mal eben ein gebrochener Arm.
    Wo wir schon beim Thema wären - was hat er gesagt - also......ich hab erneut Physiotherapie und Schmerzmedikation bekommen. Er denkt, dass sich langsam eine Arthrose einschleicht. Er sagte, dass wenn sich das nicht bessert, ich mich mit der BG in Verbindung setzen müsste, wegen einer Umschulung - Krankenschwester würde nicht mehr gehen - oder wenn, eher was organisatorisches. Da is mir ja alles aus dem Gesicht gefallen und ich musste erstmal heulen. Er beruhigte mich und meinte, dass das ja nicht gleich heute sein muss. Nu ja, warten wir mal ab.

    Wie verläuft denn die Reha bei Dir?? Was machen sie dort alles ??

    Liebe Knuddelgrüße
    Andrea

  3. #23
    Krankenschwester Avatar von Alexa68
    Name
    Alexandra
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Ruhrgebiet
    Mitglied seit
    21.09.2010
    Beiträge
    133
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Zustand nach Kreuzband OP

    Morgen!!!!

    Reha läuft eigentlich gut.Habe so ziemlich alles von Wassergymnastik über "Muckibude" bis hin zur Physiotherapie.Gestern hatte ich Zwischenuntersuchung.Die Ärztin meinte es sei ja schon besser geworden.Allerdings ist es immernoch arg geschwollen und irgendwie sieht es unförmig aus.Ich solle noch eine Woche anhängen,Gas geben und da ich ja schon so lange krank geschrieben bin ab 16.12.in die Wiedereingliederung.Bin mal gespannt..
    Gestern hatte ich wieder nen lustiges Gespräch mit einer Trainerin .Hat mir noch einige andere Übungen aufgebrummt,kann aber nicht verstehen warum ich denn noch Schmerzen habe.Meine Kniescheibe hat eben auch was abbekommen.Das versteht sie nicht.Außerdem wie würde ich den Laufen?Nun,keine Ahnung aber irgendwie steht mein Knie leicht nach innen wenn ich laufe und mein Fuss pendelt dann immer so lustig.Aber ich mache das doch nicht mit Absicht,keine Ahnung warum das so ist.Uhuhu...ich glaube ich werde alt.
    Und dann will mich die Ärztin dort noch in einen Apparat strecken der das Bein mit Motorkraft einfach nach hinten Beugt und egal wie steckt.Das ist doch Folter.Gott sei Dank hat da der Chef der Physio gesagt:Keine Chance...das macht er nicht.Puhhhhh,Glück gehabt.Aber wer weiß vielleicht hätte es knack gemacht und das Knie wäre wieder voll beweglich....nur Laufen wäre wohl vorbei.

    Ich muß sagen so langsam finde ich das Alles nur noch komisch.Jeder hat eine eigene Meinung und meint aber seine sei die einzig wahre.Und mich beschleicht so langsam das Gefühl das die auch in der Reha nicht alle die Diagnose (Erkrankung) kennen.

    Ich glaub richtig spannend wird es eh erst in der Wiedereingliederung,da muß mein Knie dann wirklich zeigen wie viel es noch leisten möchte.Im Moment läuft es ja trotz Reha noch auf Sparflamme........12 Tage am Stück arbeiten sind da ja schon was anderes.Aber wem sag ich das!!!!!!

    LG

    Alexa

  4. #24
    Krankenschwester Avatar von Alexa68
    Name
    Alexandra
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Ruhrgebiet
    Mitglied seit
    21.09.2010
    Beiträge
    133
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Zustand nach Kreuzband OP

    Wollte mich noch mal kurz melden.Ich hoffe es geht Dir soweit "gut".
    So,heute letzter Tag der Reha.Die Ärztin war dann heute mit dem Ergebnis doch nicht so zufrieden,dabei war Sie vor ein paar Tagen doch so erfreut.
    Laut meines Ortophäden sind es immer noch 10°,sie hat die Zahl etwas geschönt.(macht sich auf dem Bericht für die Rentenkasse und die Krankenkasse wohl besser).Na,ja is mir auch egal ich gehe jedenfals ab Morgen wieder arbeiten.Hoffe das alles gut läuft.Und dann bin ich auf den Termin im Januar bei meinem neuen Arzt gespannt,mal sehen was der so sagt.

    Das Knie bleibt weiterhin ein Überraschungspaket.


    Liebe Grüße

    Alexandra

  5. #25
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Mitglied seit
    21.08.2010
    Beiträge
    12

    Standard AW: Zustand nach Kreuzband OP

    Meld Dich aber auf jeden Fall, wie es Dir so geht mit dem arbeiten! Würde mich mal interessieren :-)

    Falls wir uns vor Weihnachten nicht mehr hören, wünsche ich Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!!
    Vielleicht wäre es per Email ja auch ganz nett :-)

    Liebe Grüße

    Andrea

  6. #26
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    25.01.2011
    Beiträge
    2

    Standard AW: Zustand nach Kreuzband OP

    Schönen guten Tag erstmal

    Na das scheint ja eine berufs- und geschlechtsspezifische Angelegenheit zu sein. Bin auch Krankenpflegerin. Naja, ab nächstes Jahr dann hoffentlich
    Hab mir am 29.10.'10 einen Kreuzbandriss beim Fußball zugezogen, wurde am 1.12. operiert und habe mittlerweile auch ein Streckdefizit. Es war von Anfang an nicht berauschend, aber da waren es noch keine 20° die bis zur vollen Streckung fehlten. Außerdem schmerzt es ja doch ziemlich und da man so schön krummbeinig läuft gehts auf den ganzen Körper.
    Ich werde trotzdem ab dem 7.2. wieder arbeiten gehen (Glücklicherweise habe ich bis dahin noch Schule). Den Tag darauf soll ich mich nochmal beim Operateur vorstellen...mal sehen was dabei rauskommt. Der kann bestimmt auch so lange nichts sagen, bis er nochmal reingeschaut hat. ich werde die nächsten 2 Wochen einfach mal intensivst trainieren und hoffe, dass sich das doch irgendwie legt.
    Hab auch beschlossen ab heut kein Voltaren mehr zu nehmen, 150mg am Tag sind doch irgendwie etwas viel für meinen Magen.

    Wie machen sich denn eure Knie, ist es mittlerweile besser?

    Liebe Grüße,
    Sara

  7. #27
    Krankenschwester Avatar von Alexa68
    Name
    Alexandra
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Ruhrgebiet
    Mitglied seit
    21.09.2010
    Beiträge
    133
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Zustand nach Kreuzband OP

    Hallo Sara und danke für Deinen Bericht.

    Leider kann ich nichts positives berichten.Wärend meiner Wiedereingliederung hatte ich schon noch arge Probleme.Das Streckdefiziet verschlechterte sich wieder.

    Am 22.12. bin ich dann auf dem Weg zur Arbeit gestürzt.Natürlich auf das ledierte Knie.Ergebnis:Innenminiskusriss,Kapselriss,Knorpel riss Kniescheibe.Daraus folgte erneute OP am 20.01..Auch hatten sich wieder Vernarbungen im Knie gebildet.
    Seitdem ist meine Streckung wieder auf 20° und die Beugung is auch nicht so doll.
    Zu allem Übel wollen fast sämtliche Muskeln an meinem Bein auch nicht mehr wirklich mitmachen..
    Nun ja,für mich heißt das jetzt erstmal wieder verschärfte Krankengymnastik und an Arbeiten ist zur Zeit nicht zu denken.
    Ich hoffe bei Dir sieht es besser aus!!!!!

    LG
    Alexa

  8. #28
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    25.01.2011
    Beiträge
    2

    Standard AW: Zustand nach Kreuzband OP

    Hello

    Ich dachte mir, ich könnte mich ja nochmal zu Wort melden. Bei mir hats keine erneute OP gegeben. Ich bin noch bis mitte Ende Mai letzten Jahres rumgehinkt (allerdings eigentlich ohne Schmerzen). Im Juli oder August hab ich mich dann dazu entschlossen beim Fußball wieder einzusteigen, was eine sehr gute Entscheidung in meinem Fall war! Dadurch, dass wir 3 mal die Woche trainiert haben und auch einiges an Krafttraining dabei war, bin ich relativ schnell... wieder fit gewesen. Im September und Oktober hab ich dann noch ein paar Spiele mitgespielt, und war verdammt stolz drauf, dass ich anfangs so gar keine Angst hatte, was sich dann aber relativ schnell wieder geändert hat...jetzt hab ich jedenfalls Angst vorm Ball...super -.-
    im Oktober hab ich mich dann dazu entschieden, den Fußball doch noch einmal pausieren zu lassen, da ich kurz vor dem Examen stehe, und nicht wegen irgendeiner doofen Verletzung noch was an die Ausbildung ranhängen zu müssen.

    Jedenfalls ist der jetzige stand der, dass ich eigentlich wieder ohne Probleme laufen kann. Streckdefizit habe ich soweit ich das beurteilen kann keins mehr. Auch in die Knie gehen kann ich wieder nahezu so tief wie vor der OP, mittlerweile komm ich dann auch ganz gut wieder hoch...wobei immernoch das "gesunde" Bein die Mehrarbeit leistet...aber nur geringfügig. Man muss halt drauf achten, dass man's relativ gleichmäßig belastet.
    Ich kann mich sogar - was ich vor wenigen Wochen bzw Monaten niemals geglaubt hättr!!! - für kurze Zeit auch am harten Boden auf die Knie setzen. Vor wenigen Monaten hätte ich dabei noch vor Schmerzen aufgeschrien...

    Und ich habe eigentlich kaum etwas gemacht, außer den 2-3 Monaten, die ich im Sommer mit Fußball verbracht habe. Im Februar/März hatte ich zwar auch ein paar mal KG und war im Bewegungsbad, zu dem Zeitpunkt waren das aber nicht die riesen Fortschritte. Am meisten gebracht hat mir das Fußballtraining (war allerdings trotz allem auch eine sehr gewagte Sache, hätte auch total nach hinten losgehen können). Ich muss allerdings auch dazusagen, dass ich immer auf meinen Körper gehört habe und des öfteren Pausen gemacht habe, wenn ich gemerkt habe es geht nicht mehr. Ein bisschen quälen muss man sich schon, aber man sollte sich und seinem Körper auch nicht zuviel abverlangen.
    Wie mein Doc so schön sagte: "No pain, no gain!". Da hatte er wohl doch recht...was mir natürlich anfangs total gegen den strich ging...wer hat schon gern schmerzen...

    liebe grüße an alle, und entschuldigt, dass ich so schrecklich viel schreibe

  9. #29
    Myriam
    Gast

    Standard AW: Zustand nach Kreuzband OP

    Liebe Saraliene,
    daß Du "so schrecklich" viel schreibst, wie Du das nennst, kann immerhin für einige eine Hilfe sein. Also ist es doch gut, wenn Du Deine Erfahrungen mitteilst.
    In den meisten Fällen bekommt man ja nur die Probleme mit, aber seltener, wie sie behoben wurden. Also sage ich mal für alle, denen es nützt, Danke!
    Herzlichst Myriam

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Biointerferenzschraube nach Kreuzband-op
    Von grenham im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 17:45
  2. Zustand nach Schlaganfall
    Von rosemariebeck49 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 19:54
  3. Weiterbehandlung nach Kreuzband OP
    Von dogfischhund im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 18:36
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 21:37
  5. Zustand nach Carpaltunnelsyndrom
    Von zauberin im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 16:18