Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: BefunD spermiogramm

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "BefunD spermiogramm" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    25.06.2017
    Beiträge
    2

    Standard BefunD spermiogramm

    Guten tag,
    das resultat des spermiogramms und die therapiemethode verstehe ich leider nicht.können sie mir bitte helfen?
    "In der Ejakulatuntersuchung zeigte sich eine normale Gesamtspermienzahl von 79.2 Millionen bei normaler Beweglichkeit und vollständigem Fehlen mikroskopisch normal geformter Spermien.insgesamt besteht aufgrund der verminderten Markersubstanz Zink (Prostata) der V.a. eine (Teil-) Obstruktion der ableitenden Samenwege durch z.B. rezidivierende Infektionen, die auch unbemerkt abgelaufen sein könnten. Dies kann die Formveränderung erklären.wir empfehlen einen Therapieversuch mit einem Antiphlogisticum über 20 Tage (z.B. Diclofenac 100mg/die, ggf. unter Magenprotektion), um die Obstruktion zu behandeln und nachfolgend die Ejakulatqualität zu steigern sowie bei der nächsten Kontrolle die Durchführung einer transrektalen Sonographie zur Beurteilung der Prostata und Samenbasen (ein Rezept wird ihnen zugesandt).aufgrund der Variabilität der Hormon- und Ejakulatparameter empfehlen wir nach der o.g. Behandlung zunächst eine Kontrolluntersuchung bei der dann auch ein Probeanreicherungsverfahren durchgeführt."
    Können sie mir bitte diese Antwort des kindewunschzentrums erklären bzw unterstützen sie die diclofenac therapie ?werden wir auf natürlichem wege keine kinder bekommen? Leider sind wir Kassenpatienten und es dauert noch 1 Woche bis zur tel.sprechstunde bis wir antworten bekommen.
    Vielen Dank!

  2. #2
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.423
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: BefunD spermiogramm

    Sie haben eine normale Gesamtspermienzahl (79,2 Mio.), die sich normal bewegen. Jedoch ist von diesen kein einziges davon normal geformt. Es besteht hier der Verdacht auf ein teilweises bzw. vollständigen Verschluss der ableitenden Samenwege durch immer wiederkehrende Infektionen, die Sie nicht unbedingt bemerken müssen.

    Es wird empfohlen, eine 20-tägige Therapie mit einem entzündungshemmenden Medikament (z.B. Diclofenac) zu versuchen, um die Qualität möglicherweise steigern zu können. Bei der nächsten Kontrolle soll darüber hinaus eine transrektale Sonographie zur Beurteilung von Prostata und Samenblase durchgeführt werden. Bei der transrektalen Sonographie wird der Schallkopf über den Anus in das Rektum eingeführt.


    Werden wir auf natürlichem wege keine kinder bekommen?
    Lässt sich nicht sagen, da müssten Sie die nächste Untersuchung abwarten.
    Wenn sich am Befund nichts ändert, dann wird das auf natürlichem Wege wahrscheinlich nichts.

    Leider sind wir Kassenpatienten und es dauert noch 1 Woche bis zur tel.sprechstunde
    Es wäre wahrscheinlich ratsamer gewesen, wenn Sie sich bei einem Urologen vorgestellt hätten.
    Dieser würde Ihnen recht zügig mit Rat und Tat zur Seite stehen.



    Beste Grße

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    25.06.2017
    Beiträge
    2

    Standard AW: BefunD spermiogramm

    Herzlichen Dank für die schnelle Antwort.das spermiogramm beim urologen im März besagte dass alles im mormbeteich ist nur die spermien etwas verlangsamt.jetzt sind sie nicht zu langsam sondern falsch geformt. Halten sie eine Therapie mit diclofenac auch für sinnvoll?dieses medikament ist ja stark, ich nehme ansonsten nie medikamente.
    Herzlichen dank!!

  4. #4
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.423
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: BefunD spermiogramm

    Nein, als besonders stark würde ich das jetzt nicht einstufen. Es ist ein einfaches Schmerzmittel mit entzündungshemmender Wirkung (genau wie auch Ibuprofen). Eventuell sollte man dabei zusätzlich ein Medikament verordnen, dass den Magen etwas schützt (z.B. Pantoprazol).

    Ich habe auf diesem Gebiet überhaupt keine Ahnung, deshalb kann ich Ihnen auch nicht sagen, ob und in wie weit eine Therapie mit einem Antiphlogistikum sinnvoll ist. Da sollten Sie sich noch einmal mit einem Urologen kurzschließen und besprechen.

    Das ist m.E. auch wesentlich zuverlässiger, als ein unpersönlicher Drittanbieter.
    Vielleicht besprechen Sie den Alt- und den Neubefund doch noch einmal mit Ihrem behandelnden Urologen?
    Macht sicherlich mehr Sinn, als sich auf diesen einen zu verlassen.

Ähnliche Themen

  1. Spermiogramm schlecht?
    Von Andro im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2017, 09:10
  2. Was bedeutet dieser Befund ? Spermiogramm
    Von florip im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.12.2013, 18:06
  3. Spermiogramm
    Von Florian im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 22:55
  4. Spermiogramm
    Von Murmel278 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 13:31
  5. spermiogramm
    Von lena1975 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 14:16