Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Erektionverlust mit 17

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Erektionverlust mit 17" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    17 Jahre
    Mitglied seit
    27.08.2017
    Beiträge
    1

    Frage Erektionverlust mit 17

    Guten Tag liebes Forum

    Ich habe seit letzter Woche so ein Problem
    und zwar bekomme ich keine richtige Latte sorich Erektion mehr.
    Ich kann sie nicht lange halten mach mir voll den Kopf des wegen kaputt.
    Bin völlig deprimiert deswegen habe angst inpotent zu werden, masturbiern
    macht deswegen auch nicht mehr spass ( ich mache es nicht sehr oft 2-3x pro woche )
    Hab mal bisschen rum geschaut was ähnliche Fälle berichteten haben

    Ursachen waren da psychiach physischvwie auch mangel an Vitamin C und Zink


    Hoffe krieg schnell hilfreiche Antworten

  2. #2
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.546

    Standard AW: Erektionverlust mit 17

    Hallo Lakey,

    ich schätze Deine Gedanken drehen sich im Moment sehr stark um das Thema Sexualität! Unser Körper ist allerdings keine Maschine. Wo alles und zu Jederzeit zu funktionieren hat.
    Bei uns geht viel vom Kopf aus. In dem Sinne hatte ich heute richtig heftigen Stress. In welcher Umgebung bin gerade und wie fühle ich mich gerade dabei Also das Ganze wird anders sein z.B. zu Hause bei schöner Musik und den Gedanken an eine evtl. Freundin die was weis ich gerade irgendwo im Urlaub ist. Oder irgendwo auf einer Toilette wo ich befürchten muss das bekommt irgendwer mit...

    Also versuche einmal ein Stück von dem Thema abzuschalten in dem Du Dich wie auch immer etwas ablenkst!
    Wenn Dein Gedanke zu oft darum kreist ja habe ich da ein organisches oder psychisches Problem oder was ist da los und braucht es da mehr Vitamine usw. Dann kannst Du Dir eine richtige Psychose einreden!


    Wenn Du Dich normal ernährst und etwas Sport treibst ist alles OK Keine Ahnung wie es bei Dir mit einer Freundin aussieht. Auch bei ihr funktioniert dies nicht auf Knopfdruck. Es gibt da ja manchmal Freundinnen die so ein ganz klein wenig lenken und leiten!
    Es wäre etwas blöd wenn Du nach 30 Sek, fertig bist und sie fragst und war ich gut und sie sagt ja ja. Wenn dann noch so ein Problem wie von Dir beschrieben dazu kommt noch mehr!
    Also versuche im Moment einmal Deine Gedanken etwas abzulenken von dem einem Thema, was weis ich irgend ein Hobby oder so

    Gruss Stefan