Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: von kind an andauernd blasen und nierenbeckenentzündung

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "von kind an andauernd blasen und nierenbeckenentzündung" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    09.03.2012
    Beiträge
    1

    Standard von kind an andauernd blasen und nierenbeckenentzündung

    Hallo,
    ich bin 30 jahre alt und habe seit meiner Geburt ständige Blasen und Nierenbeckenentzuendungen. Ich hatte auch schon Nierensteine und lag auch schon ein paar mal im Krankenhaus, wenn die Entzuendung sehr akkut war. Ich habe seit der Geburt 4 Harnleiter durch die der Urin immer wieder in die Niere zurück fliessen kann, was auch wohl mit ein Grund für die ewigen Entzündungen ist. In den letzten 3 Monaten hatte ich schon wieder 3 Entzündungen gehabt und nun hatte mir eine Ärztin gesagt, dass da dringen was getan werden muss, da meine Nieren das sonst irgendwann nicht mehr mit machen, weil ich auch schon Vernarbungen hab. Nun wollte ich mit meinem Urologen darüber sprechen aber er gibt mir immer nur ein Antibiotika nach dem anderen und versucht einen schnell los zu werden. Nun weiss ich langsam nicht mehr was ich machen soll, so kann das doch nicht weiter gehen und ewig Entzündungen und die Schmerzen. Was kann ich machen damit ich nicht mehr die Probleme habe?

    LG Bine

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.070
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: von kind an andauernd blasen und nierenbeckenentzün

    Hallo Bine!
    Du solltest dich an einen Urologen/Urologische Ambunlanz in einem Krankenhaus wenden. Mich wundert, daß da nicht schon längst mal eine Überweisung erfolgt ist.
    Durch den Reflux (Zurückfließen des Urins in die Niere) und dadurch werden immer Bakterien bis in die Niere gespült, das wiederrum führt zu Nierenbeckenentzündungen und dadurch entstehen Narben im Nierengewebe.
    Du kannst das hier nachlesen,
    UniversitätsKlinikum Heidelberg: Vesicoureterorenaler Reflux I
    Also mein Rat, geh erstmal in eine urologische Ambulanz, dort werden diverse Untersuchungen gemacht und danach werden dir sicher Vorschläge gemacht, was man an Therapie machen kann.
    LG Josie

Ähnliche Themen

  1. Neurodermitis & Blasen
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 14:05
  2. Chronischer HWI- nun Nierenbeckenentzündung?
    Von kleinerhase78 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 14:41
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 11:37
  4. Blasen Probleme
    Von flummi91 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 00:28
  5. Blasen an Fingerkuppen
    Von cindy79 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 04:57