Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60

Thema: Phimose im Kindesalter

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Phimose im Kindesalter" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #21
    Schaut ab und zu mal rein Avatar von Sammlerin
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Arth-Goldau
    Mitglied seit
    16.06.2007
    Beiträge
    290
    Blog-Einträge
    18

    Standard AW: Phimose im Kindesalter

    Holla,darf ich da auch mal was sagen? Ich hab mich grad neu registriert und finde eure diskussion ein wenig kurios! Muss es denn immer eine eindeutige Antwort geben?
    Mein Mann erlebte die Beschneidung im Teeniealter und unser jetzt 13-jähriger wurde mit etwa 7jahren beschnitten. Ich denke, dass mein Jüngster nächstens auch Vorhautfrei wird! Und ich bin sehr froh, dass mein Schatz Vorhautfrei ist. Ich denke, es gibt soviele antworten wie es Menschen gibt. wenn es einem Jungen/Mann wohl ist mit Vorhaut, ist doch auch gut oder? Massenbeschneidung wäre ja dann wie Massenimpfung, obwohl keine Epidemie vorliegt oder?
    Beste Grüsse
    eure Sammlerin

  2. #22
    Fühlt sich wohl hier Avatar von quaks
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    an der Küste
    Mitglied seit
    16.05.2006
    Beiträge
    219

    Standard AW: Phimose im Kindesalter

    @Artemesia
    Meinst du die üblichen Standardimpfungen?


    @logiker

    so OP wurde am Freitag durchgeführt. OP, Narkose und Aufenthalt verliefen völlig unproblematisch. Ja es wurde ein "sparsame" Zirkumsation gemacht. Zwergnase ist fit - fast schon zu fit, er soll ja 3-4 Tage Bettruhe halten und die Finger von seinem besten Stück fern halten. Das allein ist schon schwer genug und mit Nurofen intus noch schwieriger - das putscht leider auch noch auf.

    Aber es sieht schon recht gut aus, find ich.

    vg Sandra

  3. #23
    Schaut ab und zu mal rein Avatar von Sammlerin
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Arth-Goldau
    Mitglied seit
    16.06.2007
    Beiträge
    290
    Blog-Einträge
    18

    Standard AW: Phimose im Kindesalter

    Hallo quaks,
    Das mit der Impfung hab ich nur so als Vergleich gesagt.Nein, ich meine, die Entscheidung sollte individuell fallen.Eure Diskusion hat mich ein wenig irritiert, so habe ich verstanden, urologiker würde die ganze männliche welt beschnitten sehen wollen.

    Der Eingriff wird wohl sehr unterschiedlich gemacht,mein jetzt 13-jähriger, hatte mit 7Jahren den Eingriff+Aufhebung eines Nabel-und Leistenbruches in einer OP!
    Danach bekam er keine Bettruhe verordnet, nur Nachpflege der Wunde und nach einer Woche Kontrole beim Hausarzt, das wars.

    Grüsse Artemisia

  4. #24
    Fühlt sich wohl hier Avatar von quaks
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    an der Küste
    Mitglied seit
    16.05.2006
    Beiträge
    219

    Standard AW: Phimose im Kindesalter

    Zitat von Artemisia Beitrag anzeigen
    Hallo quaks,
    Das mit der Impfung hab ich nur so als Vergleich gesagt.
    achso - war mir nicht ganz sicher wie du das gemeint hast

    Nein, ich meine, die Entscheidung sollte individuell fallen.
    stimmt sehe ich auch so.


    Eure Diskusion hat mich ein wenig irritiert, so habe ich verstanden, urologiker würde die ganze männliche welt beschnitten sehen wollen.
    was er dann aber doch wieder revidiert hat - aber so hatte ich ihn auch verstanden.

    Der Eingriff wird wohl sehr unterschiedlich gemacht,mein jetzt 13-jähriger, hatte mit 7Jahren den Eingriff+Aufhebung eines Nabel-und Leistenbruches in einer OP!
    Danach bekam er keine Bettruhe verordnet, nur Nachpflege der Wunde und nach einer Woche Kontrole beim Hausarzt, das wars.

    Grüsse Artemisia
    hmm
    is ja merkwürdig - aber wird dort wohl üblicherweise so gehandhabt, vielleicht weil es auch nur eine "sparsame" war.

  5. #25
    Fühlt sich wohl hier Avatar von quaks
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    an der Küste
    Mitglied seit
    16.05.2006
    Beiträge
    219

    Standard AW: Phimose im Kindesalter

    Nachtrag:
    so richtig gut sieht es doch nicht aus - er hat ne Entzündung drinnen und es eitert leicht.
    *mist* !!!!!

  6. #26
    Arzt (Urologie) Avatar von urologiker
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.03.2007
    Beiträge
    1.346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Frage AW: Phimose im Kindesalter

    Hoi quaks,

    wie ist die plastische Circumcision deines Kleinen jetzt geworden? Alles gut - Patient und Mama zufrieden?

    Grüßchen, logiker

  7. #27
    Fühlt sich wohl hier Avatar von quaks
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    an der Küste
    Mitglied seit
    16.05.2006
    Beiträge
    219

    Standard AW: Phimose im Kindesalter

    Hi logiker

    ja sieht ganz gut aus. Allerdings lässt sich die Vorhaut nicht immer problemlos wieder nach vorn schieben - geht dann nur mit nen bisschen Salbe (ist das normal so? )

    Mama ist sonst soweit zufrieden und Kind an sich auch. Wobei er sich wohl bei papa schon beschwert hat, dass er es vorn gern wieder spitz hätte
    nun da wird er sich wohl dran gewöhnen.

    lg Sandra

  8. #28
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Wohnort
    vor meinem PC
    Mitglied seit
    10.04.2008
    Beiträge
    31

    Standard AW: Phimose im Kindesalter

    also durch lesen der ersten paar teile versteht man schon das beschneiden sehr sinnvol und voraller dings gesund ist, denn es schüzt vor viere etc.
    Danke Herr "urologiker" das Sie uns Ihren Wissen geben...

  9. #29
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Maggie
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    56 Jahre
    Mitglied seit
    23.07.2006
    Beiträge
    330

    Standard AW: Phimose im Kindesalter

    Hallöchen,

    hab mal bei Wikipedia nachgeschaut was für einen Sinn die Vorhaut macht:

    Während des ganzen Lebens hält die Vorhaut die Eichel zart und feucht und schützt sie vor Verletzungen, Reibung und Austrocknung. Die Vorhaut enthält zahlreiche Meissnersche Tastkörperchen, die durch Dehnung stimuliert werden.

    Nun zu Urologikers Satz:
    Es gab erst kürzlich eine Studie in Afrika (Ergebnisse letzten Monat veröffentlicht), die klar zeigen konnte, dass die Beschneidung die HIV-Ausbreitung in Afrika vermindert.

    Kann mir das bitte mal einer erklären was das mit nem HIV Virus zu tun hat
    Dachte immer HIV wird nur durch Blut übertragen!?

    Lieber Gruß Maggie

  10. #30
    Arzt (Urologie) Avatar von urologiker
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.03.2007
    Beiträge
    1.346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Idee AW: Phimose im Kindesalter

    Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Nun zu Urologikers Satz:
    Es gab erst kürzlich eine Studie in Afrika (Ergebnisse letzten Monat veröffentlicht), die klar zeigen konnte, dass die Beschneidung die HIV-Ausbreitung in Afrika vermindert.

    Kann mir das bitte mal einer erklären was das mit nem HIV Virus zu tun hat
    Dachte immer HIV wird nur durch Blut übertragen!?
    Ganz richtig, eben drum!

    Die Eichel des beschnittenen Penis ist eben nicht mehr so zart und feucht wie die unbeschnittene, man könnte auch sagen robuster.
    Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit infiziert zu werden oder zu infizieren offenbar reduziert.
    Beispiel: eine Frau hat ihre Menstruation und GV mit einem HIV-Infizierten. Die Wahrscheinlichkeit für die Frau sich zu infizieren ist offenbar vermindert, da sich die Eichel nicht so leicht "aufscheuert" - jetzt verstanden?

    Nur so am Rande: Die Beschneidung ersetzt natürlich niemals die Verhütung mit Kondom!!!

    Grüßchen, Aufklärer-logiker

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorhaut nach Phimose-OP mit der Eichel verwachsen
    Von Fuu im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 22:52
  2. Migration im Kindesalter als Psychoserisiko
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 20:30
  3. Phimose
    Von SanSebastian im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 14:48
  4. Hessen fördert Gesundheitserziehung im Kindesalter
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 18:50
  5. Wie gefährlich ist eines Phimose?
    Von sam2 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 01:28