Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: (Plötzlich) Impotent??

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "(Plötzlich) Impotent??" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    25 Jahre
    Mitglied seit
    16.04.2011
    Beiträge
    2

    Standard (Plötzlich) Impotent??

    Hey,
    ich habe folgendes Problem :

    Ich bin mit meiner Freundinn über 2 Jahre zusammen und wir haben auch des öfteren schon miteinander geschlafen.
    Seit ca. 1 Woche habe ich allerdings das Problem, dass mein Penis nicht mehr in sein "Endstadium" seiner Errektion kommt. Er wir größer und auch breiter als im "Normalzustand" allerdings nicht mehr so hart und breit und lang, wie es einmal war.
    Dies ist auch der Fall gewesen, als ich selbst gucken wollte, ob es an mir liegt oder vllt an meiner Freundinn, d.h. auch wenn ich selbst Hand anlege ist der eben geschilderte Fall eingetreten. Wenn die leichte Errektion, wie ich sie jetzt nenne, eintritt, dann ist diese auch nur von sehr kurzer dauer, bis der penis wieder in seinen Normalzustand zurückkommt.
    In meinem Leben hat sich nichts geändert, alles ist seinen normalen Gang gegangen, ich hatte eine Klausurphase, wo es etwas stressiger war, die hatte ich aber auch die Jahre zuvor und nie hatte ich ein Problem damit.
    Meine Befürchtung ist jetzt halt, dass ich Impotent bin o.ä.

    Frage:

    a) Kann Impotenz so plötzlich auftreten, das war ja praktisch von "heute auf morgen".
    b) Ist das normal, dass Man(n) auch in jungen Jahren nen durchhänger hat?
    c) Sollte ich etwas abwarten oder sofort einen Arzt aufsuchen
    d) Hat jemand schonmal Erfahrungen mit so einer Situation gehabt??

    Ich danke euch im voraus

    MfG

    sup
    Geändert von sup (16.04.2011 um 11:47 Uhr)

  2. #2
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: (Plötzlich) Impotent??

    Halloo sup,
    plötzliche Impotenz kann vom Kopf her kommen, wenn man irgendwie im Stress ist. Diese Erfahrung wird wohl jeder schon mal gemacht haben. Aber sie kann auch organische Ursachen haben. Du solltest dich beim Urologen vorstellen.
    Alles Gute!

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    25 Jahre
    Mitglied seit
    16.04.2011
    Beiträge
    2

    Standard AW: (Plötzlich) Impotent??

    Hey, danke erstmal.
    Wie lange kann das dauern bis das wieder weg ist, also beispielsweise durch Stress?? Kann man da was sagen, wobei ich mal denke das dies individuell ist. ?!
    Was genau ist mit organischen Urachen gemeint??

    MfG

  4. #4
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: (Plötzlich) Impotent??

    Ich habe dein Thema mal verschoben.
    Hier ist es eindeutig besser

    Wenn dich das Thema so mit nimmt und du immer noch Probleme mit der Potenz hast,
    dann geh zum Urologen.
    Dieser kann dich umfassend untersuchen und "aufklären".

    Vll hilft es dir wenn du dich nicht so sehr damit beschäftigst sondern einfach mal den Kopf beim Sex abschaltest.


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  5. #5
    Ganz neu hier
    Name
    Christine
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    20.10.2011
    Beiträge
    2

    Standard AW: (Plötzlich) Impotent??

    Hallo Sup,

    a) Impotenz kann erst dann eindeutig diagnostiziert werden, wenn du über einen längeren Zeitraum von circa 3 Monaten keine Erektion für einen befriedigenden Geschlechtsverkehr aufrechterhalten kannst.
    b) Du bist wirklich noch sehr jung und deinen Schilderungen zufolge hast du ja noch immer eine Erektion, welche nur nicht mehr so intensiv wie früher ist. Ich schließe daher eine primäre Erektionsstörung (dauerhafte Unfähigkeit) aus.
    c) Selbstverständlich kannst du einen Urologen aufsuchen. Mein Vorschlag wäre jedoch erstmal abzuwarten.
    d) ... Sorry...

    Hier ist ein interessanter Blogbeitrag, der meiner Meinung nach auch für jüngere Menschen (nicht zu langweilig) geeignet ist: Impotenz - Hilfe bei erektiler Dysfunktion - Blog von Michael W.Beste Grüße

    Christine

Ähnliche Themen

  1. Plötzlich hoher Blutdruck
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 08:17
  2. Hilfe - leichter Penisbruch ??? - jetzt fast impotent
    Von hope123 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 12:46
  3. Plötzlich Ohnmächtig
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.10.2009, 20:31
  4. Impotent durch Hodentritt ?
    Von Mike08 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 00:46
  5. Viagra: Macht die Potenzpille impotent?
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2008, 11:00