Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Potenzprobleme

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Potenzprobleme" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    44 Jahre
    Mitglied seit
    07.12.2016
    Beiträge
    1

    Standard Potenzprobleme

    Hallo,

    ich bin Anfang 40 und leide seit ein paar Monaten unter Potenzproblemen.
    Einen Termin beim Hausarzt hatte ich bereits, es war soweit alles in Ordnung, lediglich der Testosteronwert war etwas zu gering. Abhilfe soll ein Gel schaffen, um den Wert "auszugleichen".
    Übermäßigem Stress bin ich nicht ausgesetzt, zumindest empfinde ich das nicht so. Allerdings leide ich unter Bluthochdruck, der auch behandelt wird (Telmisartan).

    Zu meinem Problem:
    Lust auf Sex besteht. Daran liegt es nicht. Wenn ich intim werde, erigiert der Penis auch, aber er wird nicht so steif und hart, wie das mal der Fall war. Er wird auch wesentlich schneller wieder schlaff.

    Um den Zustand kurzfristig zu verbessern, wurde Cialis verschrieben, das hat auch eine Verbesserung gebracht, aber insgesamt nicht so, wie erhofft.

    Ich habe auch über knapp 2 Monate das viel angepriesene Neradin zu mir genommen, allerdings ohne irgendeine Wirkung zu erreichen.

    Ich möchte, neben einer Verbesserung der Potenz, natürlich auch den Ursprung des Problems erfahren. Ist es sinnvoll, einen Urologen aufzusuchen, oder zunächst mal den Testosteronwert "normalisieren"?

    Für jeden Ratschlag oder Anregung....bin ich dankbar.

    VG

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.401
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Potenzprobleme

    Hallo OnkelTom,
    die Ursache kann natürlich der zu niedrige Testosteronspiegel sein. Aber auch der jahrelange Bluthochdruck kann zu Gefäßschaden und damit zu Erektionssörung führen.
    Eine Testosteron Gabe kann man sicher versuchen, ich würde aber vorschlagen vorher zum Urologen zu gehen um mögliche Kontraindikationen auszuschließen.
    LG gisie

  3. #3
    Gesperrt
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    13.07.2015
    Beiträge
    132

    Standard AW: Potenzprobleme

    Hallo

    Mache es mal nicht so lang.
    Mich haben auch die Probleme mit der Potenz gequält und ich habe mich auch damit beschäftigt und bin dann natürlich ins Netz und habe da geguckt was ich an Infos finden kann.

    Habe mir zum beispiel * Pillen gekauft die mir auch wirklich sehr gut helfen.
    Dazu mache ich auch Übungen für mein Becken, die sollen auch helfen.

    Also da hat man viele Möglichkeiten.
    Geändert von Dr. Baumann (26.07.2017 um 10:08 Uhr) Grund: * Link entfernt

  4. #4
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.423
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Potenzprobleme

    Hier muss ich leider ein paar Takte loswerden:


    1. Es ist äußerst unseriös, hier einen Link zu einer Versandapotheke in England einzustellen.
    2. Hier aber dazu noch mit einem Medikament zu werben, dessen Wirkstoff (Tadalafil) in Deutschland und Nachbarländern verschreibungspflichtig ist, überschreitet Grenzen und kann auf einer Plattform wie dieser unter keinen Umständen toleriert werden.


    Es gibt Regeln, die auch hier beachtet werden müssen. Wenn eines nicht geht, dann ist es das Werben von Medikamenten mit der Bestellmöglichkeit im Ausland, die in Deutschland jedoch verschreibungspflichtig sind. Ganz dünnes Eis.

    Aus diesem Grund habe ich den von Ihnen eingestellten Link entfernt. Ich erinnere hier auch an die Forenregeln, die Sie bei der Registrierung bestätigt haben. Dort wird u.a. beschrieben:

    6. Werbung und Links
    Das Verfassen von nützlichen Links im Forum ist erlaubt. Beiträge, die lediglich der Werbung dienen sind nicht erwünscht. Auch das starten eines Themas mit einem Link als Hauptinhalt des Themas ist nicht erwünscht. Moderatoren und Administratoren haben das Recht, jeden Link ohne Begründung zu entfernen und einmal entfernte Links dürfen nicht erneut gepostet werden. Werbung für Medikamente ist grundsätzlich Verboten. Das nennen von Medikamentennamen ist erlaubt, wenn es dem Thema dienlich ist. Dosierungsanleitungen zur Selbstmedikation sind generell verboten.

    Schönen Tag.

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    25.07.2017
    Beiträge
    9

    Standard AW: Potenzprobleme

    Ich höre in der letzten Zeit von Maca gegen Potenzprobleme. Hat es denn jemand schon ausprobiert?

Ähnliche Themen

  1. Zunehmende Potenzprobleme gleich steigendes kardiales R
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 19:20
  2. Potenzprobleme und kaum noch "Lust" nach Hodenkrebs????
    Von Willi90 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 23:14
  3. Potenzprobleme mit 18?
    Von Anon im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 17:53