Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Probleme bei der Blasenentleerung

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Probleme bei der Blasenentleerung" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Gaby
    Gast

    Frage Probleme bei der Blasenentleerung

    Ich habe seit einigen Jahren, genauer gesagt, nach einer Operation, während der mir ein Katheder gelegt wurde, Probleme mit der Blasenentleerung, und zwar immer dann, wenn ich den Harn länger zurück halten muss, weil ich nicht sofort zur Toilette gehen kann. Dann bekomme ich wie einen Krampf und kann den Harn unter Schmerzen nur tröpfchenweise abgeben und auch nur eine geringe Menge. Wenn dann der größte Druck dadurch vergangen ist, kann ich nach ca. 10 - 15 Minuten eine größere Menge Harn lassen. Ich habe aber das Gefühl, als würde sich meine Blase nie ganz entleeren. Nebenbei erwähnt, ich bin weiblich und mit der Prostata kann es also nicht zusammen hängen. Wer kann mir sagen, was das sein kann und was man dagegen tun kann.
    Vielen Dank schon mal im Voraus.

  2. #2
    Krankenschwester Avatar von Leonessa
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Wohnort
    Berlin- Reinickendorf
    Mitglied seit
    06.05.2006
    Beiträge
    495
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Probleme bei der Blasenentleerung

    Hallo Gaby!

    Dein Problem hört sich sehr nach einem sogenannten Harnverhalt an.
    Das Problem tritt leider immer wieder einmal auf, nachdem ein Katheter gelegen hat.
    Leider habe ich morgen nochmal eine wichtige mündliche Prüfung vor mir und so kaum Zeit, aber ich gebe dir gerne gegen Ende der Woche genauere Erklärungen.
    Auf jeden Fall wäre es sehr sinnvoll, wenn du wegen dem Problem einmal zum Urologen gehst, da sich daraus auch unschöne Komplikationen entwickeln können.

    Liebe Grüße Julia

  3. #3
    Arzt (Urologie) Avatar von urologiker
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.03.2007
    Beiträge
    1.346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Idee AW: Probleme bei der Blasenentleerung

    @Leonessa - NEIN. Es handelt sich definitiv nicht um einen Harnverhalt. Die beschriebene Drangsymptomatik @Gaby nennt man "Urgency", die andere Komponente nennt sich Restharnbildung. Ein Harnverhalt ist bei Frauen schon eine sehr seltene Sache, da sie einerseits eine im Verhältnis zur Länge weitere Harnröhre als Männer haben und andererseits eben keine Prostata.

    Mich würde zunächst die Art der Operation, offenbar wesentlich ursächlich für die jetztigen Beschwerden, interessieren!

    Netter Gruß, logiker!

  4. #4
    Fühlt sich wohl hier Avatar von günni
    Name
    Günther
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    67 Jahre
    Wohnort
    Alsfeld/Hessen
    Mitglied seit
    27.10.2006
    Beiträge
    227

    Standard AW: Probleme bei der Blasenentleerung

    recht häufig

    ist dieses prob auch bei MS ....auch bei mir selbst....sowohl entleerungsstörungen als auch inkontinenz-probs.

    hab ich mich schon arrangiert, denn die probs hab ich schon lange...

    Günni

  5. #5
    Gaby
    Gast

    Standard AW: Probleme bei der Blasenentleerung

    Hallo an alle und vielen Dank für die Antworten.
    @leonessa: Viel Glück für die Prüfung
    @urologiker: Bei der Operation handelte es sich um einen komplizierten Bruch mit Bänderriss am Fuß, während der mir der Blasenkatheder gelegt wurde. Ich kann mich erinnern, dass nach der OP die Schwestern darauf bestanden, haben, dass ich Wasser lasse, was mir aber nur unter Schwierigkeiten gelang. Seit diesem Zeitpunkt habe ich die Probleme bei stark gefüllter Blase, z.B. morgens nach dem Aufstehen oder wenn ich bei Harndrang anhalten muß und nicht gleich zur Toilette gehe (geht halt manchmal nicht, z.B. wenn man im Auto unterwegs ist). Dann muss ich manchmal richtig pressen um Harn lassen zu können. Wenn ich bei Harndrang gleich zur Toilette gehe, kann ich meine Blase gut entleeren, d.h. dieses Krampfgefühl tritt nicht auf. Es hat mich all die Jahre nicht so sonderlich gestört, nur jetzt erzählte mir jemand vor kurzem, dass dadurch eventuell ein Rückstau zu den Nieren entstehen kann und diese geschädigt werden können. Was meint Ihr dazu?

    Viele Grüße

    Gaby
    Geändert von Gaby (20.06.2007 um 18:59 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit der Schilddrüse?
    Von kolibri66 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 17:54
  2. probleme
    Von Aranka im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 15:04
  3. Probleme mit Fingernägeln
    Von Dogas im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 18:45
  4. Probleme bei er Blasenentleerung (Schließmuskel öffnet nicht)
    Von Siggi-D im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 22:13
  5. Probleme mit den Mandeln
    Von Ragnar im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 21:35