Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Samenleiter ungleich

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Samenleiter ungleich" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    22 Jahre
    Mitglied seit
    14.12.2013
    Beiträge
    34

    Standard Samenleiter ungleich

    Hallo liebes Forum!
    ich bin neu hier und habe auch gleich ein wichtiges Anliegen
    mein rechter Samenleiter ist dicker als der Linke und jetzt habe ich Angst dass das hodenkrebs sein könnte knoten kann ich aber keine feststellen er ist nur dicker
    Ich hatte vor 3 Wochen zwar eine ultraschalluntersuchung da meine hoden schon immer ungleich groß waren (rechter größer) allerdings hatte ich da meine samenleiter noch nie angefasst
    Darum hab ich einen Urologen gefragt und der meinte es ist normal dass die samenleiter unterschiedlich sind stimmt das?

  2. #2
    Glaubt an nix!
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard AW: Samenleiter ungleich

    (...)mein rechter Samenleiter ist dicker als der Linke und jetzt habe ich Angst dass das hodenkrebs sein könnte...

    Darum hab ich einen Urologen gefragt und der meinte es ist normal dass die samenleiter unterschiedlich sind stimmt das?
    Das ist gut, dass Sie fragen, Paddel. Kein Mensch, der alle seine Sinne beisammen hat, glaubt doch noch einem Facharzt.

    Ersten, die lügen alle - Patienten anlügen gehört zum guten Ton in der Medizin.

    Und bei Krebserkrankungen warten Ärzte grundsätzlich immer so lange, dass der Patient auf jeden Fall operiert, bestrahlt und mit der Chemotherapie anschließend umgebracht werden kann. Wenn die also irgendeinen Verdacht haben, dass etwas nicht in Ordnung ist, dann sagen die Ihnen das solange nicht, bis es ganz schlimm ist.

    Zweitens, Urologe (oder Nephrologe, Phlebologe, Gynäkologe, Orthopäde, Opthalmologe, Otorhinolaringologe, Internist usw.) wird man, nachdem man das Studium beendet hat, durch das Ziehen eines Zettels bei der sogenannten "Facharztauswahl". Da stehen viele Ärzte im Kreis und losen ihre zukünftigen Facharzt-Titel aus. Ahnung haben die keine.

    Also weiterhin vorsichtig sein, Paddel - und unbedingt jede Diagnose im Internet bestätigen lassen.
    Am besten mehrfach. Eine Meinung reicht nie aus.
    People are told lies.
    There are 40 million websites and 39.9 million tell lies, sometimes outrageous lies.
    They mislead cancer patients, who are encouraged not only to pay their last penny
    but to be treated with something that shortens their lives.
    At the same time, people are gullible. It needs gullibility for the industry to succeed.
    It doesn't make me popular with the public, but it's the truth.
    Edzard Ernst über Alternativmedizin

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    22 Jahre
    Mitglied seit
    14.12.2013
    Beiträge
    34

    Standard AW: Samenleiter ungleich

    Bitte bitte hilft mir ernsthaft ich habe große angst

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.065
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Samenleiter ungleich

    Hallo Paddel!
    Pianoman wollte dir mit seinem Posting vermutlich sagen, daß Du dich auf die Aussage eine Facharztes für Urologie auf jeden Fall mehr verlassen kannst, schließlich hat der Arzt dich gesehen und untersucht.
    In einem Forum hat man diese Möglichkeit nicht, deshalb solltest Du dich auf die Aussage des Urologen verlassen, was für einen Grund sollte er haben, dir nicht die Wahrheit zu sagen?
    Mir fällt da kein Grund ein, also einfach Ruhe bewahren, es gibt keinen Grund, die Aussage anzuzweifeln
    Liebe Grüße
    Josie

  5. #5
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    22 Jahre
    Mitglied seit
    14.12.2013
    Beiträge
    34

    Standard AW: Samenleiter ungleich

    Ja das Problem ist nur er hat es gar nicht angefasst sondern nur im liegen draufgeschaut und jetzt bin ich echt unsicher kann das damit zu tun haben dass mein rechter hoden größer ist? Oder ist so eine Differenz überhaupt kein Problem wie mein urologe sagt? Ich habe echt eine furchtbare Angst

  6. #6
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.065
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Samenleiter ungleich

    Hallo Paddel!
    Oder ist so eine Differenz überhaupt kein Problem wie mein urologe sagt?
    Genau so ist es, wenn der Urologe sich da nicht sicher gewesen wäre, dann hätte er weitere Untersuchungen gemacht, da er das nicht gemacht hat, brauchst Du dir keine Sorgen machen.
    Liebe Grüße
    Josie

  7. #7
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    22 Jahre
    Mitglied seit
    14.12.2013
    Beiträge
    34

    Standard AW: Samenleiter ungleich

    Danke Josie für deine lieben Worte das tut echt gut
    Aber gibt es hier keinen der sowas auch hat und weiß was ein Arzt dazu sagt oder gibt es einen Urologen der mir das bestätigen kann?

  8. #8
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.065
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Samenleiter ungleich

    Hallo Paddel!
    Gisie63 ist zwar keine Urologin, aber sie hat viele Jahre im urologischen Op und später in der urologischen Ambulanz gearbeitet, sie wird sich sicher noch melden.
    Liebe Grüße
    Josie

  9. #9
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    22 Jahre
    Mitglied seit
    14.12.2013
    Beiträge
    34

    Standard AW: Samenleiter ungleich

    Ok danke das wäre toll

  10. #10
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.401
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Samenleiter ungleich

    Hallo Paddel,
    wegen unterschiedlich großen Hoden und Samenleiter brauchst Du Dir absolut keine Sorgen machen. Das ist ganz normal! (auch Frauenbrüste sind unterschiedlich groß - deshalb noch lange nicht entartet) Etwas anderes wäre es, wenn Du im Hoden oder Samenleiter bzw. Leiste Schmerzen hättest, dann wäre ein Gang zum Urologen nochmals anzuraten. Es ist ja auch ein Ultraschall gemacht worden, wenn da etwas Auffälliges gewesen wäre würde man Dich schon weiter untersuchen.
    Ansonsten möchte ich Dich auch loben: Du bist mit einem heiklen Thema zum Arzt! Das finde ich gut! Vertrau ihm, er macht das sicher korrekt.
    LG gisie

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Samenleiter verstopt?
    Von martin30 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 01:49
  2. Samenleiter komisch
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 15:05
  3. Samenleiter-Ventil (Wer,Wo,Wie?)
    Von jof im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 10:23
  4. Hämatom am Samenleiter. Abwarten?
    Von Anonymisiert im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 00:01
  5. Karzinom am linken Samenleiter?
    Von marsabit im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 11:48