Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Testosteron Ersatz Therapie Präparate

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Testosteron Ersatz Therapie Präparate" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    17.01.2013
    Beiträge
    50

    Standard Testosteron Ersatz Therapie Präparate

    Hallo ihr Lieben,

    mich treibt es nun doch auch mal wieder mit einem Problemchen her.
    Ich habe eine Hodenunterfunktion und benötige externe Testosteron Zufuhr.
    Bisher habe ich das in Eigenregie gemacht, dam man auf Ärzte (Termine) ewig wartet und wenn mann dann noch zum falschen Arzt geht, zieht sich alles noch länger hin (Mit Hormonproblemen nicht zum Urologen gehen, lieber gleich zum Endokrinologen).
    Ich habe mir, wie geschrieben, selbst geholfen und mir meine Dosis Testo per subcutaner Injektion (Unter die Haut ins Fettgewebe) selbst verabreicht, was meinen gesundheitszustand super wieder hergestellt hat.
    Allerdings, wenn ich das nun auf Rezept bekomme, muss ich ja nehmen, was es in deutschen Apotheken gibt.
    Bisher hatte ich Testosteron Depo von Galenika und das ist das einzige, was ich bisher gut vertragen habe und welches auch sehr dünnflüssig ist und sich hervorragend für SC Injektion eignet. Ich habe auch günstigere Enantat Präparate getestet, aber diese verursachen einen Kater (bin wohl auf das Öl allergisch und das passiert mir auch intramuskulär so) an der Einstichstelle und hinterlassen ein hartes Knubbel im Gewebe, bis es abgebaut ist (wirkt dadurch auch nicht so gut).
    Gibt es in Deutschland auch solch dünnflüssige Präparate die auch diese extrem geringe allergene Wirkung haben, wie das Produkt von Galenika (in Osteuropa erhältlich)?
    Wäre schön, wenn mir da jemand weiter helfen könnte, denn ich habe nicht den Eindruck, dass die Ärzte hier mir da bei der Auswahl helfen könnten, da diese meist nur ihr 0815 Standardprotokoll fahren.

    Vielen Dank
    J.

  2. #2
    Gesperrt
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    13.07.2015
    Beiträge
    132

    Standard AW: Testosteron Ersatz Therapie Präparate

    Hallo

    Ich habe sowas zum Glück noch nicht gehabt aber muss sagen, dass ich mir vorstellen kann, dass es in der Apotheke etwas passendes gibt. Ich selber habe mich ja ich schon mit dem Thema befasst welches mir Sorgen macht. Habe Probleme mit meiner Potenz, habe deshalb auch nach nem Potenzmittel gesucht
    Das soll wohl auch gut sein für das Testosteron.

    Aber ich würde an deiner Stelle überhaupt nicht warten und direkt zum Arzt gehen, der kann am besten helfen und dir es bestimmtes verschreiben. Zur Not holst du dir noch eine zweite Meinung ein.
    Geändert von josie (26.07.2017 um 12:36 Uhr) Grund: Link entfernt, Werbung

Ähnliche Themen

  1. Testosteron-Ersatz-Therapie
    Von gravityyy im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2017, 21:35
  2. Testosteron-Ersatz-Therapie: Kein erhöhtes Risiko für P
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2016, 11:30
  3. Stuhltransplantation: Tiefgefrorene Präparate mit gleic
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2016, 19:10
  4. Aus für Dihydroergotamin-Präparate
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2014, 20:50
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 00:50