Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Urin nachtröpfeln ( mit langsam versiegendem Strahl )

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Urin nachtröpfeln ( mit langsam versiegendem Strahl )" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    18 Jahre
    Mitglied seit
    05.09.2017
    Beiträge
    1

    Standard Urin nachtröpfeln ( mit langsam versiegendem Strahl )

    Hallo,

    bin 16 und habe seit vlt ca. 1 Jahr folgendes Problem: Nach Toilettengängen tröpfelt mein Penis noch Minuten lang nach. Ich schildere hier mal alles was mir auffällt: Zuerst einmal dauert es manchmal mitunter lange bis der Strahl kommt ( außer es ist gerade viel Druck drauf, heißt ich muss dringend pinkeln ). Ich weiß nicht ob das normal ist, denke aber mal schon, da ich gelesen habe, dass die Harnröhre bei Männern lang ist. Allerdings ist dann mein Strahl am Anfang nie gerade, sondern hat vlt immer ein Winkel von höchstens 45 Grad, und wechselt dann später erst nach ein paar Sekunden in die vordere Richtung; deswegen habe ich auch immer ein Problem im Stehen zu Pinkeln, ob Pissoar oder normale Toilettenschüssel, weil das Umschwenken dann immer so schnell geht und ich so schnell nicht umlenken kann ( aber ich spüre kurz vorher, dass der Zeitpunkt kommt ). Danach versiegt mein Strahl langsam mit der Zeit und tröpfelt dann noch stark und dann immer schwächer. Wenn ich nun nach mehrmaligem Ausschütteln den Penis zurück in die Unterhose stecke, dann töpfelt es besonders bei Bewegungen, die ich danach mache, nach. Am schlimmsten ist es beim Sitzen und Hinlegen ( beim Hinlegen auch äußerst unangenehm ). Außerdem merke ich bevor ich uriniere, dass sich erst meine Vorhaut vergrößert und mit Flüssigkeit füllt, bevor der Strahl kommt. Hatte übrigens schon immer Vorhautprobleme wegen Vorhautverengung und konnte sie noch nie so richtig über die Eichel schieben ( außer im schlaffen Zustand nach ein bisschen Dehnen ). Außerdem ( mein penis ist zwar nicht "schief" ) aber die untere Haut oder Narbe, wie sagt man dazu?, die am Hoden verläuft, schlängelt sich gerade zu um meinem Penis. Bisher dachte ich, dass sei alles mehr oder weniger normal, aber mit der Zeit wird es nervig und der Penis fängt regelrecht zu stinken an, wenn man ihn nicht nach 2/3 Toilettengängen mal wieder gewaschen hat. Ach ja, manchmal wache ich auch in der Nacht auf und habe einen nassen Fleck oder ganze nasse Bereiche in der Hose, mal weniger, mal mehr allerdings muss ich sagen dass ich schonmal geträumt habe zu pinkeln und dann auch in echt gepinkelt habe ich aber noch im Bett war und geschlafen habe ( habe das dann aber schnell bemerkt ).

    Ich denke kaum, dass das noch normal ist. Also was sollte ich tun? Will nicht zum Arzt gehen, ist mir zu peinlich und wenn meine Eltern davon erfahren...

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.407
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Urin nachtröpfeln ( mit langsam versiegendem Strahl

    Hallo apfelworld,
    es muss Dir überhaupt nichts peinlich sein, aber den Gang zum Arzt oder am besten zum Urologen wird Dir niemand abnehmen können. So wie Du Deine Beschwerden schilderst, liegt sicher eine Vorhautverengung vor. Das muss man operieren und das geht nun mal nur beim Arzt. Sei ganz beruhigt, der sieht sowas öfters. Wenn Deine Eltern nichts erfahren sollen, dann müssen sie auch nichts davon mitbekommen. Du bist ja schon 18 und damit volljährig. Aber sicher haben sie Verständnis dafür, dass Du zum Arzt gehen willst, und vielleicht bist Du auch ganz froh wenn sie Dich unterstützen. Zum Beispiel nach der Op abholen.
    Es kann sein, dass sich nach der OP der Urinstrahl normalisiert ansonsten wird Dich der Arzt weiter untersuchen.
    Es geht nicht von alleine weg! Im Gegenteil, es wird immer schlimmer werden wenn Du nichts dagegen tust. Erzähl dem Arzt alles so wie Du es hier geschrieben hast.
    Alles Gute
    LG gisie

Ähnliche Themen

  1. Hilfe so langsam bin ich am Ende
    Von marco1909 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2017, 21:18
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2015, 11:00
  3. urin nachtröpfeln nach toilettengang
    Von loki im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.08.2015, 16:00
  4. Ständiges Nachtröpfeln nach Toilettengang
    Von dederonbeutel im Forum Der kleine Patient
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2012, 22:17
  5. Herz schlägt zu langsam?
    Von turbogirl im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 20:55