Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Verheilung bei einem Suprapubischer Katheter

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Verheilung bei einem Suprapubischer Katheter" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    77 Jahre
    Wohnort
    Heidelberg
    Mitglied seit
    24.05.2008
    Beiträge
    22

    Standard AW: Verheilung bei einem Suprapubischer Katheter

    hallo nadine,

    ich habe seit 8 monaten einen suprapuschen katheter, grund spastische irritierte blase mit häufigem klogang besonders nachts. der war aber durch die spastik speziell in den beinen sehr schwierig. ich hoffte auch dass die spastik zurück geht, das ist leider nicht der fall. eher mehr.
    zum katheter würde ich sagen informiere dich mal vorher was es an beinbeutel und nachtbeutel gibt in einem sannitätshaus . am anfang hatte ich null ahnung, auch der Pflegedienst sagte unterschiedliches, mal täglich wechseln dann wieder wöchentlich.
    zur zeit probiere ich ein geschlossenes system aus, dass nicht immer abgestöpselt werden muss, wegen infektionsgefahr. jetzt soll ich oxybutynin in den katheter gespritzt bekommen, hat jemand damit erfahrung über die auswirkung ??

    schönen abend gruß
    ikedi

  2. #12
    Arzt (Urologie) Avatar von urologiker
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.03.2007
    Beiträge
    1.346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Verheilung bei einem Suprapubischer Katheter

    @nadine - die Anlage des Katheters geschieht mit örtlicher Betäubung, also so etwa mit dem Medikament, das auch Zahnärzte zur Betäubung benutzen.

    Du mußt dir keine Sorgen machen, die Anlage geht schnell und ist in der Regel schmerzarm.

    Gruß, logiker

  3. #13
    Medizinisch Technischer Assistent
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    20.12.2014
    Beiträge
    22
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Verheilung bei einem Suprapubischer Katheter

    @all die anderen, die hier schon geschrieben haben, es wäre schon schön für Neulinge wie mich, wenn der Erfahrungsaustausch weiter ginge.

    Ich habe seit 7 Wochen so ein Ding liegen, wurde vom Arzt lapidar aufgeklärt, als ob das nichts besonderes wäre, am Tag des Einstichs sprach er aber von 2 Tagen Krankschreibung. Suppi- das hätte ich aber kurz vor Weihnachten nicht mit meiner Arbeit in Einklang gebracht.
    Nun zum Thema. In meiner Naivität ging ich von einem Loch aus mit Schlauch drin. Basta. Bei mir war es aber immer ein wenig 'schwammig'. Naja Feiertage, Neujahr, etc, da macht man nichts, man will ja nicht wehleidig erscheinen, tut ja nichts weh -außerdem, es gibt ja bald den Kathederwechsel... Vor 10 Tagen auch war es nun auch stinkend eitrig- natürlich von mir bemerkt erst am Freitag Nachmittag. Von einer Station auf meiner Arbeitsstelle habe ich mir Reinigungs-und Desinf.-Material besorgt.
    Hat dann auch gut geklappt alles.
    Kathederwechsel wurde leider von der 'Med. Fachkraft' durchgeführt, so bekam ich den Arzt nicht zu Gesicht.
    Daher meine Frage
    @urologiker gibt es einen Link zu Bilder, wie so eine Einstichstelle aussehen darf, und wie nicht?

    Besten dank im voraus. Gruß aus dem Neckartal.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suprapubischer Katheter
    Von Vampy im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 26.06.2016, 11:15
  2. Suprapubischer Blasenkatheter
    Von Sunshine88 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 12:57
  3. suprapubischer Blasenkatheter
    Von Erika88 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 19:43
  4. Verheilung nach Beschneidung sieht seltsam aus.
    Von cookie im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 21:55
  5. Training zur Blasendehnung / suprapubischer katheter
    Von ingbraun im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 10:09