Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Weiche Haut/ Verhornung - Penis, Eichel

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Weiche Haut/ Verhornung - Penis, Eichel" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    07.02.2009
    Beiträge
    6

    Standard Weiche Haut/ Verhornung - Penis, Eichel

    Hallo,
    habe folgendes Problem:
    am Harnwegsausgang, auf meiner Eichel ist links und rechts die Haut sehr weich. Sie ist gerötet und lässt sich wenn man sie angreift leicht verformen. Zudem tritt an dieser Stelle eine Verhornung auf. Ich schätze mal das ist wegen der weichen Haut - oder ist es umgekehrt?
    Die Haut dort neigt auch zum Schwellen und es steht ein leichter "Knubbel" ab. Bei Kontakt mit der Unterhose schmerzt die Stelle.
    Ich habe schon viel versucht, aber nichts hat bis jetzt geholfen. Ich war auch schon bei 2 Hautärzten.
    Bitte um Hilfe!
    MfG

  2. #2
    Gesperrt
    Name
    Ulrike
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.11.2008
    Beiträge
    527

    Standard AW: Weiche Haut/ Verhornung - Penis, Eichel

    Hallo medix,

    hat sich denn ein Hautarzt zu einer möglichen Ursache geäußert?

    MfG Ulrike

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    07.02.2009
    Beiträge
    6

    Standard AW: Weiche Haut/ Verhornung - Penis, Eichel

    Hallo Justitia, der Hautarzt meinte, dass er mir nicht helfen könne. Er meinte es sei keine Entzündung, Pilz, Bakterien usw. (ich habe Tests durchgeführt!).

  4. #4
    Gesperrt
    Name
    Ulrike
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.11.2008
    Beiträge
    527

    Standard AW: Weiche Haut/ Verhornung - Penis, Eichel

    Hallo Medix,

    es gibt ja auch Entzündungen, die nicht durch Keime ausgelöst werden. Hier mal die Entzündungszeichen aus http://de.wikipedia.org/wiki/Entz%C3%BCndung
    • 1. Rötung = lat. rubor
    • 2. Überwärmung = lat. calor
    • 3. Schwellung = lat. tumor
    • 4. Schmerz = lat. dolor
    • 5. eingeschränkte Funktion = lat. functio laesa
    Da noch andere Möglichkeiten zu einer Entzündung führen können, würde ich erst mal nur Unterwäsche aus Naturmaterial (z.B. Baumwolle) tragen und auf Synthetik verzichten. Des weiteren würde ich mal schauen ob irgendein Pflegeprodukt (z.B. Waschlotion) daran beteiligt sein könnte.
    Auch würde ich ausprobieren, ob regelmäßige Kamillebäder des Penis zu einer Verbesserung der Symptomatik führen.

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    07.02.2009
    Beiträge
    6

    Standard AW: Weiche Haut/ Verhornung - Penis, Eichel

    Hallo Justitia, Danke für die Tipps. mein Hautarzt meinte, dass er keine Anzeichen für eine Entzündung sehen könne. Egal von welchem Auslöser. Ich muss hinzufügen, dass ich an dieser Stelle vor nem halben Jahr eine Bakterielle Infektion hatte, die zuerst mit Pevisone (Kortison - welches nichts half) und dann mit einer Jodseife behandelt wurde. Der Harnwegsausgang blieb leider immer etwas rot, habe mir nichts weiter dabei gedacht aber jetzt verändert sich die Haut wie beschrieben.. Habe jetzt mal mit den Kamillenbädern angefangen. Vielleicht nützt es ja was!

  6. #6
    Arzt (Urologie) Avatar von urologiker
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.03.2007
    Beiträge
    1.346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Idee AW: Weiche Haut/ Verhornung - Penis, Eichel

    Zitat von Justitia Beitrag anzeigen
    Hallo Medix,


    es gibt ja auch Entzündungen, die nicht durch Keime ausgelöst werden. Hier mal die Entzündungszeichen aus http://de.wikipedia.org/wiki/Entz%C3%BCndung
    • 1. Rötung = lat. rubor
    • 2. Überwärmung = lat. calor
    • 3. Schwellung = lat. tumor
    • 4. Schmerz = lat. dolor
    • 5. eingeschränkte Funktion = lat. functio laesa
    Da noch andere Möglichkeiten zu einer Entzündung führen können, würde ich erst mal nur Unterwäsche aus Naturmaterial (z.B. Baumwolle) tragen und auf Synthetik verzichten. Des weiteren würde ich mal schauen ob irgendein Pflegeprodukt (z.B. Waschlotion) daran beteiligt sein könnte.
    Auch würde ich ausprobieren, ob regelmäßige Kamillebäder des Penis zu einer Verbesserung der Symptomatik führen.
    @justita - vor therapeutischen Maßnahmen ist eine Diagnose entscheidend, da eine Therapie ohne Diagnose keinen Sinn macht. Erinnerst du dich, dass auch du via Netz keine Diagnosen stellen kannst und darfst?

  7. #7
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    07.02.2009
    Beiträge
    6

    Standard AW: Weiche Haut/ Verhornung - Penis, Eichel

    mein Hautarzt meine, dass es sich um eine Verhornung der Haut nach ner Entzündung handle - er könne mir aber nicht sagen was ich an dieser empfindlichen Stelle dagegen machen könne. Habt Ihr vielleicht Tipps? Ich wäre euch sehr verbunden, da mir dieses Problem schwer zu schaffen macht..

  8. #8
    Gesperrt
    Name
    Ulrike
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.11.2008
    Beiträge
    527

    Standard AW: Weiche Haut/ Verhornung - Penis, Eichel

    Hallo Medix,

    ist denn die Rötung am Harnwegsausgang mittlerweile verschwunden? Ist es jetzt "nur" ein "Verhornungsproblem"?

    Liebe Grüße Ulrike

  9. #9
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    07.02.2009
    Beiträge
    6

    Standard AW: Weiche Haut/ Verhornung - Penis, Eichel

    hallo Justitia, je nach Feuchtigkeit ist der Harnwegsausgang auch noch gerötet ...ausser ich war lange nicht am Klo, dann ist die Stelle sehr trocken und hautfarben. Bakterien sind aber laut mehrerer Tests eindeutig keine mehr vorhanden!

  10. #10
    Gesperrt
    Name
    Ulrike
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.11.2008
    Beiträge
    527

    Standard AW: Weiche Haut/ Verhornung - Penis, Eichel

    Hallo Medix,

    habe noch eine Frage. Die Keimbestimmung (mit dem Ergebnis keine Bakterien) wurde die mit einem Abstrich am Harnröhreneingang oder durch eine Urinuntersuchung durchgeführt?

    Liebe Grüße Ulrike

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Komischer Pickel/Pilz am Penis (Eichel)
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 18:58
  2. Penis im Eichel-Bereich Mysteriös!?!?
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 23:34
  3. Penis - Eichel tut weh :(
    Von Ouuuuwhh im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 16:18
  4. Rissige Haut auf der Eichel
    Von crankh im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 04:40
  5. Zu viel Haut am Penis
    Von Mogado im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 00:54