Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: juhu

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "juhu" im "Vorstellungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3

    Standard juhu

    hallo ihr lieben,

    mein name ist jana, ich bin 30 jahre alt, und durch google zu euch gestoßen. ich bin knie- und rückengeschädigt, und das seit 2 jahren.


    wenn ihr fragen habt, traut euch..würde mich freuen!

  2. #2
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: juhu

    hallo mimmi,k

    herzlich willkommen bei uns

  3. #3
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: juhu

    Hallo mimmi,
    auch von mir ein herzliches Willkommen!
    Kannst uns ja erst mal in einem eigenen Thema erzählen, wie es dir so ergeht, dann ergeben sich Fragen von uns bestimmt von selber.

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3

    Standard AW: juhu

    Hallo ihr Lieben,

    danke für eure Willkommensgrüße. Ich habe leider seit 2 Jahren mit menen Knien, und seit einem Jahr nun auch mit meinem Rücken zutun.

    Links bin ich schon 2 Mal operiert worden. Einmal im Februar, und einmal im Oktober 09. Mein Problem war, und ist rechts noch, das mir die Kniescheibe rausspringt. Links wurde eine sogenannte MPFL-Rekonstruktion gemacht. Leider ist die erste OP nicht sogut verlaufen. Ich konnte mein Bein vor Schmerzen kaum anheben, geschweige denn laufen. Nach 5 Monaten konnte ich nur bis 80° beugen, mehr ging nicht.

    Bin dann zu einem anderen Arzt geschickt worden, und nach einem 2 tem MRT wurde festgestellt, das eine Sehne flasch platziert wurde. Nach der 2ten OP, konnte ich alles wieder leichter. Ich konnte gleich aufstehen, und die Beugung klappt fast wieder wie früher. Es wurde das Band gelöst und versetzt. Seidem an habe ich links keine Probleme, außer mal Schmerzen, mehr.

    Leider wurde ich im Dezember 09 wieder in ein tiefes Loch gerissen. Da kam die Sache mit meinem Bandscheibenvorfall.
    Man bückt sich ganz normal übers Sofa und will die Decke zusammen legen, und beim hochkommen, hat es nur noch so gekracht.

    Ich lag eine Woche total mit Medis zugepumpt im Krankenhaus. Seit dem Tage an bekomme ich die Rückenschmerzen auch nicht mehr weg. MRT wurde gemacht...und es wurde eine Facettenatthrose und ein 2ter kleiner Prolaps festgestellt. Musste aber nicht operiert werden. Ich bekam Physio und Fango, aber nichts half.

    Meine Verzweiflung war mir mächtig anzusehen. Im März letzten Jahres bin ich dann vier Wochen auf Reha gewesen. Dem Knie tat es gut, aber dem Rücken ...nein...Ich konnte vor Schmerzen manchmal kaum laufen.

    So und dann sind wir umgezogen, und hier wurde mir gleich geholfen. Ich bekam für Knie (schon abgeschlossen) und Rücken (läuft noch) Akupunktur. Zudem mache ich jetzt Rehasport. Naja noch kann ich keine Veränderungen feststellen.

    Zudem darf ich meinen Job als Einzelhandelskauffrau nicht mehr ausüben. und mache seit dem 03.01. eine Fortbildung von der Rentenversicherung.

    Leider fäng jetzt auch mein rechtes Knie an Probleme zu machen. Es schmezt und die Kniescheibe springt nach Lust und Laune.

    Nun muss ich am 25.02. zum Kniespezialisten, weil er sich was einfallen lassen soll, damit das Knie nicht noch instabieler wird.

    So das ist meine ganze Gechichte.
    Geändert von mimmi (17.01.2011 um 17:55 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Juhu endlich ein Mittel das hilft
    Von der geheilte im Forum Alternativmedizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 14:48
  2. Juhu
    Von StarBuG im Forum Chat Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 16:37