Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Leistenbruch oder nicht?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Leistenbruch oder nicht?" im "Vorstellungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    69 Jahre
    Mitglied seit
    05.03.2012
    Beiträge
    2

    Standard Leistenbruch oder nicht?

    Hallo,
    ich leide seit Jahren unter Bauchschmerzen, zeitweise Durchfall, Diagnose Reizdarmsyndrom.

    Im November stellte ich fest, dass eine Leiste und ein Hoden leicht geschwollen waren.
    Wenig später gingen die Schwellungen wieder zurück, beim Liegen gingen sie ebenfalls zurück.
    Ich ging zum Arzt, er sagte, dies ist ganz klar eine Nebenhodenentzündung.
    Eine weitere Untersuchung erfolgte nicht.
    Er verordnete ein Antibiotika, eine Salbe und eine Woche Ruhe.
    Die Schwellungen gingen auch weiter zurück, traten dann jedoch wieder auf.
    Ich ging zu einem anderen Arzt, der sah sich die Sache an und sagte, dies sei wohl ein Leistenbruch.
    Eine weitere Untersuchung erfolgte auch diesmal nicht.
    Ich informierte den 1.Arzt mit der jetzigen Diagnose, er sagte, im November sei es eindeutig eine Nebenhodenentzündung gewesen, jetzt sei es ein Leistenbruch.
    Auch diesmal erfolgte keine weitere Untersuchung.
    Er sagte dann, ich sollte mich operieren lassen.
    Dies habe ich bis jetzt noch nicht gemacht da ich mich frage, was ist es denn nun?
    Meine Frau hat mal vor Jahren als Krankenschwester gearbeitet, sie sagte mir, es müßte eine Wölbung zu verzeichnen sein, die ist jedoch nicht vorhanden.
    Ich habe keine Schmerzen.
    Nach wie vor ist die Leiste -meist leicht-geschwollen, mitunter auch der Hoden.
    Wenig später gehen beide Schwellungen wieder zurück.
    Drücke ich auf die Leiste so gehen sie auch zurück.
    Leistenbruch, Nebenhodenentzündung oder sind es die Lymphdrüsen?
    Wer hat eine Idee?
    Vielen Dank.

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.086
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Leistenbruch oder nicht?

    Hallo Glamau!
    Bei was für einem Arzt warst Du denn mit deinen Beschwerden?
    Wenn es das nächstemal wieder auftritt, geh mal zum Urologen!
    LG Josie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    05.03.2012
    Beiträge
    6

    Standard AW: Leistenbruch oder nicht?

    Hey,
    lass dich bloß nicht operieren. Natürlich ist so ein Leistenbruch keine ungefährliche Sache. Aber an deiner Stelle würde ich mehrere Ärzte hinzuziehen und eine ausführliche Untersuchung wollen. Bei mir hat ein Arzt ne Runde rumgetastet und meinte dann ich hätte nen kleinen Leistenbruch, bzw. Schenkelbruch und müsste operiert werden. Fand ich sehr fraglich. Bei allem Respekt Ärzten gegenüber, aber rumdrücken kann meine Mutter auch. Also habe ich andere Ärzte noch hinzugezogen. UND? Es soll kein Bruch sein, sondern eine Vergrößerung eines Muskels. Eine sichere Diagnose werde ich am Mittwoch erhalten, wenn ich in der Radiologie bin und ich per MRT untersucht werde.

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    69 Jahre
    Mitglied seit
    05.03.2012
    Beiträge
    2

    Standard AW: Leistenbruch oder nicht?

    Danke,
    ich war heute bei einem Chirurgen, hat abgetastet und einen großen Bruch festgestellt.
    Ich würde ja operieren lassen - aber er sagte, einklemmen kann durch den großen Bruch nichts, außerdem kann auch
    nach der OP jederzeit wieder ein neuer Bruch auftreten.
    Ich weiß nicht, was ich machen soll, vielleicht lasse ich es auch.

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    05.03.2012
    Beiträge
    6

    Standard AW: Leistenbruch oder nicht?

    Hey,

    also dann würde ich dir raten, dich so schnell operieren zu lassen. Ist doch keim Zustand mit einer Lücke im Bauch rumzulaufen. Geh zu einem guten Chirurg, der dich besser untersucht und nicht damit argumentiert, dass später auch noch ein Bruch autreten kann. Vielleicht passiert das ja nicht. Mit größter Wahrscheinlichkeit nicht.

Ähnliche Themen

  1. OP oder nicht ? HWS Bandscheibenvorfälle
    Von Manuela78 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 20:23
  2. Persöhlichkeitsstörung oder nicht?
    Von Niniel im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 15:19
  3. Omeprazol oder Ranitidin, oder nicht ein Neutralisator
    Von doirken im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 13:56
  4. Krebs oder nicht ... ???
    Von topdog im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 12:56
  5. Schwanger oder nicht?
    Von hatti im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 16:13