Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Bin neu hier und wurde auf Hashimoto diagnostiziert

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Bin neu hier und wurde auf Hashimoto diagnostiziert" im "Vorstellungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1

    Standard Bin neu hier und wurde auf Hashimoto diagnostiziert

    Hallo an alle hier,

    ich habe mich gerade angemeldet, da ich im November vergangenen Jahres auf Hashimoto diagnostiziert wurde und seitdem von Arzt zu Arzt renne.
    Ich hatte schon mit vielen Symptomen zu kämpfen, wie Schmerzen in der Halsgegend, starke Angstzustände, Herzrhythmusstörungen, Konzentrationsstörungen und vieles mehr.
    Hat jemand ähnliche Symptome und kann mir weiterhelfen?
    Mein Hausarzt weiß nicht mehr weiter und hat mich zum Psychiater und in die Psychotherapie überwiesen. Seit 4 Wochen nehme ich nun Antidepressiva.
    Vor 3 Tagen sind mir nun mein rechter Arm und meine rechte Wange taub geworden. Heute morgen war ich beim Neurologen, der den Verdacht auf eine Entzündung im Gehirn ausgesprochen hat. Ich bin jetzt langsam mit den Nerven echt am Ende und hab das Gefühl, das alles nicht mehr auszuhalten.
    Kann mir da vielleicht jemand Hoffnung machen, dass das alles wieder besser wird? Ich würde gern nächsten
    Monat eine neue Arbeitsstelle beginnen, kann mir aber grad nicht vorstellen wie das gehen soll.

    Danke für Eure Antworten!
    Daja

  2. #2
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    07.01.2012
    Beiträge
    10

    Standard AW: Bin neu hier und wurde auf Hashimoto diagnostiziert

    Hi Daja,
    du solltest dich von deinem Hausarzt unbedingt an einen Schilddrüsen-FA (Endokrinologen oder alternativ Radiologen) überweisen lassen.
    Ansonsten schau mal hier: Startseite | Forum-Schilddruese.de
    Hashimoto ist leider unheilbar, kann aber mit einer Hormonbehandlung in Tablettenform gut eingestellt werden, sodass dann ein fast normales Leben möglich ist.
    LG

Ähnliche Themen

  1. Häusliche Gewalt durch Schulung besser diagnostiziert
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 20:00
  2. Multiples Sklerose: Bei meiner Mutter diagnostiziert
    Von Dominik52 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 23:27
  3. COPD - Stark verbreitet, selten diagnostiziert
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 16:00
  4. Restless-legs-Syndrom häufig falsch diagnostiziert
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 19:30
  5. Nierensteine diagnostiziert - was nun?
    Von praktikant im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 10:24