Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Chinesische Medizin

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Chinesische Medizin" im "Alternativmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    06.08.2008
    Beiträge
    1

    Standard Chinesische Medizin

    Hallo ich bin ganz neu im Forum und wollte mal etwas über die chinesische Medizin in Erfahrung bringen.
    Welche Erfahrungen habt Ihr mit Akupunktur, Moxibustion, TCM, oder gar dem Besuche bei einem altehrwürdigen chinesischen Arzt gemacht? Freue mich auf Eure Berichte.

  2. #2
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    03.09.2017
    Beiträge
    9

    Standard AW: Chinesische Medizin

    Würde mich auch über Berichte freuen. (Abonniert)

  3. #3
    Interessierter Laie Avatar von Äskulap
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Beiträge
    418

    Standard AW: Chinesische Medizin

    Keine weil es meistens Hokus Pokus ist.

    Wenden sie sich an einen Mediziner der auch Erfahrung damit hat, der erkennt den Ernst der Lage wenns wirklich nach einer schweren Krankheit aussieht und wenns nix schlimmes is kann er noch immer ein paar Kräuter verschreiben

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    13.06.2016
    Beiträge
    6

    Standard AW: Chinesische Medizin

    Ich selbst habe durch die Traditionelle Chinesische Medizin über den Polyporus Umbellatus erfahren und bin dabei auch noch auf andere Vitalpilze gestoßen, die in der TCM sogar bei Krebs angewendet werden. Der Polyporus selbst ist ja auch in Supermärkten oft erhältlich. Angeblich soll er dabei helfen das Yin-System wieder auszugleichen. Bedeutet körperliche Bereiche im Unterleib, sollte es dort zu Erkrankungen oder Beschwerden kommen.

    Ich selbst bin natürlich auch sehr interessiert an TCM falls jemand mehr dazu weiß.

    LG

  5. #5
    Gesperrt
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    17.07.2018
    Beiträge
    68

    Standard AW: Chinesische Medizin

    Wenn chinesische Medizin, dann egal ob Akkupunktur oder traditionelle chinesische Kräutermischungen NUR von einem chinesischen Arzt, der hier praktiziert.Die Denkensweise und Philosophie ist eine andere als die westliche. Ohrakkupunktur ist z.B. eine westliche Errungenschaft, kann also auch hier erlernt werden und therapiert werden. Zu einer chinesischen Diagnostik gehört die Pulsdiagnose,das ist sehr kompliziert zu lernen und braucht sehr viel Erfahrung.Wir Ärzte lernen die Akkupunktur in dem wir Nadeln an Punkte plazieren entsprechend der Diagnose(z.B. Migräne). In der chinesischen Medizin geht es um Yin und Yang um zu viel oder zu wenig Energie und danach werden die Nadeln gesetzt.

Ähnliche Themen

  1. Menschenrechtler: Chinesische Behörden vertuschen Bleib
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 17:10
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 09:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 11:12
  4. chinesische medizin
    Von canario532 im Forum Vorstellungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 15:06
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2006, 17:00