Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Diabetes

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Diabetes" im "Alternativmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Name
    Volker
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    69 Jahre
    Wohnort
    Illingen
    Mitglied seit
    02.01.2016
    Beiträge
    20

    Standard Diabetes

    Guten Morgen alle zusammen,
    ich habe eine Frage, was ist von den Naturarzneimitteln zu halten die so stark in Illustrierten beworben werden.
    Kann man das alles glauben was die Werbung verspricht?
    Freundliche Grüße
    Volker

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.669
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Diabetes

    Hallo Volker,
    welche Art von Naturarzneien sind denn gefragt? Gegen Grippe oder Diabetes? Oder Sonstiges?
    LG gisie

  3. #3
    Noch neu hier
    Name
    Volker
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    69 Jahre
    Wohnort
    Illingen
    Mitglied seit
    02.01.2016
    Beiträge
    20

    Standard AW: Diabetes

    Hallo Gisie,
    so geht´s wenn man schnell etwas machen möchte und mit dem Kopf nicht ganz dabei ist. Also meine Frau hat Diabetes, sie nimmt die vom Arzt verschriebenen Tabletten und hat jetzt in einer Illustrierten eine ganzseitige Anzeige für Diabetes gesehen. Das Präparat heißt Glycowohl das scheinbar den Blutzuckerspiegel senkt. Nun interessiert mich ob es Sinn macht ein weiteres Präparat einzunehmen.
    L.G. Volker

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.669
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Diabetes

    Hallo Volker,
    ich selbst habe mit dem Präparat keine Erfahrung. Allerdings würde ich es auch nicht einnehmen. Vielleicht meldet sich noch jemand anderes der damit Erfahrung hat.
    Deine Gattin nimmt Tabletten zur Diabetes Therapie. Das bedeutet, sie hat Typ 2.
    Gerade Typ 2 lässt sich sehr gut mit Diät, evt Gewichtsreduktion und etwas mehr Bewegung gut beeinflussen. Das ist wirklich nicht böse gemeint. Bei meinem Mann hat die verringerte Nahrungszufuhr sehr guten Erfolg gebracht.
    LG auch an die Gattin
    gisie

  5. #5
    Noch neu hier
    Name
    Volker
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    69 Jahre
    Wohnort
    Illingen
    Mitglied seit
    02.01.2016
    Beiträge
    20

    Standard AW: Diabetes

    Hallo gisie,
    danke für deine Nachricht sie ist für meine Frau eine Entscheidungshilfe, dass sie erst mal alles beim alten belässt und nicht gleich Experimente macht die nichts bringen und nur Geld kosten.
    LG Volker

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    15.11.2018
    Beiträge
    8

    Standard AW: Diabetes

    hey,

    ich würde generell eher etwas misstrauisch sein, was solche Anzeichen angeht.

    Lieber von einem Arzt oder in der Apotheke beraten lassen.

Ähnliche Themen

  1. Diabetes?
    Von Anonymisiert im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 07:18
  2. Diabetes Typ 1
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2013, 20:21
  3. Diabetes??
    Von LittleMissLoony im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 19:55
  4. Unentdeckte Diabetes??
    Von elly07 im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 21:37
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2006, 18:05