Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 86

Thema: Diskussionen über Alternativmedizn ohne Streit?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Diskussionen über Alternativmedizn ohne Streit?" im "Alternativmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #41
    Athelas
    Gast

    Standard AW: Diskussionen über Alternativmedizn ohne Streit?

    Zitat von StarBuG Beitrag anzeigen
    Findest du es nicht ein wenig unfair mir gegenüber?

    Ich versuche doch hier in diesem Thema einen Kompromiss zu finden, mit dem so gut wie alle klar kommen.

    Und ich kann leider nicht allen vorschreiben, wie sie sich zu verhalten haben.
    Stimmt, das kannst du nicht, brauchst du aber auch garnicht.

    Du hast zwei Regeln aufgestellt :

    1. Seid freudlich in Wortwahl und Umgangston
    2. Nennt keine Personen, Markennamen oder ähnliches wenn ihr Kritik übt.

    Äusserst sympathisch , da diese Regeln einerseits viel raum für Kritik Bzw. anregende Diskussionen lassen, andererseits die Grundregeln der Höflichkeit einfordern.

    Wer sich an diese Regeln nicht hält soll darauf aufmerksam gemacht werden, und wenn ihm das egal ist, doch einfach woanders hingehen.So einfach ist das !.

    Mir ist klar das es einige Reizthemen in der alternativen Heilkunde gibt und manches Argument dagegen kann ich sogar unterstützen ! .
    Aber hirnloses Nachplappern irgendwelcher Slogans oder geistige Hooligans die auf alles einschlagen was nicht ihrer Gesinnung entspricht, killen jede Diskussion schon im Ansatz und sollten , wenn nötig, auch etwas massiver an die beiden Regeln erinnert werden.

  2. #42
    riba67
    Gast

    Lächeln AW: Diskussionen über Alternativmedizn ohne Streit?

    Zitat von Athelas Beitrag anzeigen
    Stimmt, das kannst du nicht, brauchst du aber auch garnicht.

    Du hast zwei Regeln aufgestellt :

    1. Seid freudlich in Wortwahl und Umgangston
    2. Nennt keine Personen, Markennamen oder ähnliches wenn ihr Kritik übt.

    Äusserst sympathisch , da diese Regeln einerseits viel raum für Kritik Bzw. anregende Diskussionen lassen, andererseits die Grundregeln der Höflichkeit einfordern.

    Wer sich an diese Regeln nicht hält soll darauf aufmerksam gemacht werden, und wenn ihm das egal ist, doch einfach woanders hingehen.So einfach ist das !.

    Mir ist klar das es einige Reizthemen in der alternativen Heilkunde gibt und manches Argument dagegen kann ich sogar unterstützen ! .
    Aber hirnloses Nachplappern irgendwelcher Slogans oder geistige Hooligans die auf alles einschlagen was nicht ihrer Gesinnung entspricht, killen jede Diskussion schon im Ansatz und sollten , wenn nötig, auch etwas massiver an die beiden Regeln erinnert werden.

    hast du nicht auch auf günni eingeschlagen ....

  3. #43
    Athelas
    Gast

    Standard AW: Diskussionen über Alternativmedizn ohne Streit?

    Zitat von riba67 Beitrag anzeigen
    hast du nicht auch auf günni eingeschlagen ....
    Nein ??....ich hab mich eigentlich nur gewehrt. Zugegeben, in der letzten Erwiderung war ich etwas massiver ( ehrlicher ? ), aber wer Austeilt muss auch Einstecken. Abgesehen davon glaube ich, den Nagel auf den Kopf getroffen zu haben !.

  4. #44
    riba67
    Gast

    Standard AW: Diskussionen über Alternativmedizn ohne Streit?

    Zitat von Athelas Beitrag anzeigen
    Nein ??....ich hab mich eigentlich nur gewehrt. Zugegeben, in der letzten Erwiderung war ich etwas massiver ( ehrlicher ? ), aber wer Austeilt muss auch Einstecken. Abgesehen davon glaube ich, den Nagel auf den Kopf getroffen zu haben !.
    ja das mag schon sein, aber ein bissl feinfühliger wär halt manchmal besser, ich denke niemand kann etwas annehmen oder sanfter damit umgehen, wenn ihm das so am kopf geworfen wird.

    Ist halt ein sehr heikles Thema!!
    Birgit

  5. #45
    Athelas
    Gast

    Standard AW: Diskussionen über Alternativmedizn ohne Streit?

    Zitat von riba67 Beitrag anzeigen
    ja das mag schon sein, aber ein bissl feinfühliger wär halt manchmal besser, ich denke niemand kann etwas annehmen oder sanfter damit umgehen, wenn ihm das so am kopf geworfen wird.

    Ist halt ein sehr heikles Thema!!
    Birgit
    Schau : wenn mir jemand sagt : " Es ist mir egal wer du bist oder was du sagst, halt dich bedeckt oder besser noch verschwinde gleich wieder, denn ich hau dir so oder so verbal eine rein ". Und der sich geradezu damit brüstet das er schon in anderen Foren deswegen gesperrt wurde. Dem darf ich freundlich aber bestimmt sagen was ich davon halte.Da muss ich weder sanft noch einfühlsam sein.
    Na gut nachdem dieser Troll sich offenbar verabschiedet hat, könnten wir ja mal den Versuch starten ein Thema fruchtbar zu Starten.

  6. #46
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    45 Jahre
    Wohnort
    Wurster Nordseeküste
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    2.914
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Diskussionen über Alternativmedizn ohne Streit?

    So und jetzt wieder zurück zum eigentlichen Thema.

    Wie handhaben wir das in Zukunft?

    a) Regeln - Wenn ja welche?
    b) Warnung - Wenn ja welche?
    c) lassen so wie es ist - geht das überhaupt?
    d) ?

  7. #47
    Monsti
    Gast

    Standard AW: Diskussionen über Alternativmedizn ohne Streit?

    Hallo Michael,

    leider - so fürchte ich - würde selbst das Einführen von Regeln nichts bringen. Lass' es doch einfach so wie es ist. Allerdings würde ich bei groben Verstößen gegen die Nettikette auch von der Möglichkeit der Sperrung Gebrauch machen. Wer andere persönlich beleidigt/aburteilt hat meiner Ansicht nach in diesem Forum nichts zu suchen.

    Wie ich schon geschrieben hatte, finde ich lebhafte bis hitzige Diskussionen nichts Schlimmes - zeigt dies doch, dass man sich mit dem Thema auseinandersetzt. Aber eine grundsätzliche Höflichkeit sollte dabei doch bitte gewahrt sein.

    Liebe Grüße von
    Angie

  8. #48
    Aktiver Teilnehmer
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    07.05.2006
    Beiträge
    330

    Standard AW: Diskussionen über Alternativmedizn ohne Streit?

    Ich kann mich da Angie nur voll anschließen!

    Grüße
    Claus

  9. #49
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    45 Jahre
    Wohnort
    Wurster Nordseeküste
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    2.914
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Diskussionen über Alternativmedizn ohne Streit?

    So wie es ist, bleibt so gut wie kaum ein Alternativmediziner hier auf dem Forum, da viele Beiträge der Alternativmedizin direkt zu Konfrontationen führen.

  10. #50
    Krankenschwester Avatar von Leonessa
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Berlin- Reinickendorf
    Mitglied seit
    06.05.2006
    Beiträge
    493
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Diskussionen über Alternativmedizn ohne Streit?

    Hallo Angie, hallo Claus!

    Denkt ihr dabei an Sperrungen für immer oder zeitbegrenzt (z.B. 4 Tage)?
    Dies ist eine reine Interessenfrage von mir, ohne Wertung!

    Liebe Grüße Julia

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Merkel löst neuen Streit über Embryonenschutz aus
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 11:50