Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Umfrageergebnis anzeigen: Greift ihr bei Krankheiten zu alternativen Heilmethoden?

Teilnehmer
40. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, ich nutze regelmäßig alternativen Heilmethoden.

    15 37,50%
  • Ja, ich habe schon mal zu alternativen Heilmethoden gegriffen.

    16 40,00%
  • Nein, ich hab aber zumindest schon mal drüber nachgedacht.

    3 7,50%
  • Nein, ich vertraue nur auf Schulmedizin.

    7 17,50%
  • Ich hab in den letzten 6 Monaten alternative Methoden angewendet.

    14 35,00%
  • Ich hab in den letzten 2 Jahren alternative Methoden angewendet

    9 22,50%
  • Ich war schon einmal bei einem Homöopathen.

    11 27,50%
  • Ich war schon mal bei einem Akupunkteur.

    12 30,00%
  • Ich war schon mal bei einem anderen alternativmedizinischem Therapeuten

    8 20,00%
  • Mein Arzt hat mir alternative Heilmethoden verordnet.

    10 25,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 9 von 15 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 147

Thema: Habt ihr schon mal zu alternativen Heilmethoden gegriffen?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Habt ihr schon mal zu alternativen Heilmethoden gegriffen?" im "Alternativmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #81
    Arzthelferin Avatar von Muschel
    Name
    Andrea
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Mitglied seit
    08.08.2008
    Beiträge
    526
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Habt ihr schon mal zu alternativen Heilmethoden gegriffen?

    Zitat von Pianoman Beitrag anzeigen

    Klorix, demnächst auch bei ihrem HP im Angebot


    Wo findest Du sowas bloß immer?

  2. #82
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: Habt ihr schon mal zu alternativen Heilmethoden gegriffen?

    @ Lucy, @ Pianoman,

    ich würde natürlich Niemandem nur auf Grund einer einzelnen Aussage empfehlen eine Chlorverbindung zu schlucken.

    Dein Zitat Lucy:
    "Mal ehrlich Ulrike, wenn es Tests gegeben hätte, die das echt belegen,und es echt das Superheilmittel wäre, dann wäre es schon sehr an die Öffentlichkeit gedrungen, denkst du nicht?"

    Ich würde davon ausgehen, dass man verhindern würde, dass dies an die Öffentlichkeit gelangt. Immer wenn es um Milliarden geht, gehe ich davon aus, dass die Gesundheit des Einzelnen uninteressant ist.
    Ich unterstelle, dass Pharmaunternehmen Gewinnerzielungsabsichten wichtiger sind als die Volksgesundheit. Das Management dieser Unternehmen ist nicht mit Idealisten besetzt.
    Auch bei Kolloidalen Silber gehe ich davon aus, dass es einzig und allein aus diesem Grund keine klinische Studien betr. innere Anwendung gibt. Der ganze Antibiotikamarkt würde ins Straucheln geraten, wenn sich die Überlegenheit von KS herausstellen würde.
    Meiner Ansicht nach, würde die Pharmaindustrie alles daran setzen den Einsatz von "Mitteln", mit denen keine Gewinne erzielt werden können, zu verhindern. Ich glaube nicht daran, dass der Einfluß der Mächtigen primär das Wohl des Volkes im Sinn hat. So gutgläubig bin ich einfach nicht.

    Liebe Grüße Ulrike

  3. #83
    Glaubt an nix!
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard AW: Habt ihr schon mal zu alternativen Heilmethoden gegriffen?

    Uuuuh, die Internationale Antibiotika-Mafiosis unterdrücken die Sanitärreiniger-Produzenten. Das ist der Stoff aus dem Legenden entstehen.

    Nur,wie kommt es dann, dass man diesen Mist im Internet lesen kann ?
    Hat da Big-Pharma-Brother nicht richtig aufgepasst ?
    People are told lies.
    There are 40 million websites and 39.9 million tell lies, sometimes outrageous lies.
    They mislead cancer patients, who are encouraged not only to pay their last penny
    but to be treated with something that shortens their lives.
    At the same time, people are gullible. It needs gullibility for the industry to succeed.
    It doesn't make me popular with the public, but it's the truth.
    Edzard Ernst über Alternativmedizin

  4. #84
    Mag Menschen Avatar von katzograph
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    73 Jahre
    Wohnort
    Lübeck
    Mitglied seit
    20.02.2008
    Beiträge
    680

    Standard AW: Habt ihr schon mal zu alternativen Heilmethoden gegriffen?

    Hallo Ulrike,

    find ich gut, dass Du Dir ein gesundes Mißtrauen bewahrt hast. Aber ich glaube, die Manager von Pharmaunternehmen sind auch nicht besser oder schlechter als die in anderen Unternehmen. Natürlich sollen sie Gewinne machen, dafür werden sie ja so gut bezahlt. Und wenn die meinen, dass KS keine besonderer Gewinnbringer sein kann, dann lassen sie das links liegen. Deswegen gleich eine Verschwörung gegen die Volksgesundheit zu vermuten halte ich dann doch für etwas übertrieben.
    Natürlich gehört es zu deren Aufgaben, die Konkurrenz am Boden zu halten, aber kann KS denn wirklich eine so große Konkurrenz zu Antibiotika sein? Ich habe davon keine Ahnung. Ich habe das bisher für ein eher für Mittelchen als ein Mittel gehalten.(im Sinne ein bißchen hilfreich, aber kein Superding)

    Gruß
    katzograph

  5. #85
    Arzthelferin Avatar von Muschel
    Name
    Andrea
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Mitglied seit
    08.08.2008
    Beiträge
    526
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Habt ihr schon mal zu alternativen Heilmethoden gegriffen?

    Zitat von Ulrike 2000 Beitrag anzeigen

    Ich würde davon ausgehen, dass man verhindern würde, dass dies an die Öffentlichkeit gelangt. Immer wenn es um Milliarden geht, gehe ich davon aus, dass die Gesundheit des Einzelnen uninteressant ist.
    Ich unterstelle, dass Pharmaunternehmen Gewinnerzielungsabsichten wichtiger sind als die Volksgesundheit. Das Management dieser Unternehmen ist nicht mit Idealisten besetzt.
    Huuuuch, ein Rundumschlag!

    Zitat von Ulrike 2000 Beitrag anzeigen

    Auch bei Kolloidalen Silber gehe ich davon aus, dass es einzig und allein aus diesem Grund keine klinische Studien betr. innere Anwendung gibt. Der ganze Antibiotikamarkt würde ins Straucheln geraten, wenn sich die Überlegenheit von KS herausstellen würde.
    Von der Chlorverbindung über das Management der Pharmaindustrie zum Kolloidalen Silber. Gewagter Gedankensprung. Aber meinst Du nicht auch, daß Du nun etwas zu weit gehst mit Deiner Überlegung, daß der "ganze Antibiotikamarkt" ins Straucheln geraten würde? Behandelst Du alles an Dir selber mit dem KS anstelle mal ein Antibiotikum zu nehmen?

    Zitat von Ulrike 2000 Beitrag anzeigen

    Meiner Ansicht nach, würde die Pharmaindustrie alles daran setzen den Einsatz von "Mitteln", mit denen keine Gewinne erzielt werden können, zu verhindern. Ich glaube nicht daran, dass der Einfluß der Mächtigen primär das Wohl des Volkes im Sinn hat. So gutgläubig bin ich einfach nicht.

    Liebe Grüße Ulrike
    KS, Globuli, Schüßler-Salze etc. pp., diese von Dir hier oft genannten Mittelchen werden auch von Pharmafirmen hergestellt oder glaubst Du, irgendeiner steht in einem dunklen Keller und rührt, schüttelt und beschwört die Globuli, um sie dann in den Apotheken zu vertreiben?
    Sitzen in der alternativmedizinischen Pharmaindustrie andere Menschen im Management als in der normalen Pharmaindustrie?

    Ein bißchen mehr (Sach-)Verstand hätte ich von Dir schon erwartet, Ulrike.

    Gruß, Andrea

  6. #86
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: Habt ihr schon mal zu alternativen Heilmethoden gegriffen?

    Ich gehe gar nicht von Mafiösen Strukturen oder Verschwörungen aus. Für mich sind das die ganz normalen Gesetze der Marktwirtschaft. Jedes Wirtschaftsunternehmen hat die Gewinnmaximierung zum Ziel. Um beim Beispiel KS zu bleiben, möchte ich dies mal so erklären.
    Eine Studie betr. Wirksamkeit bei innerlicher Anwendung würde leicht mehrere 100000 € kosten. Theoretisch sind zwei Ergebnisse denkbar.
    1.) keine Wirksamkeit. Dann hätte das auftraggebende Unternehmen Geld in den Sand gesetzt.
    2.) super Wirksamkeit. Aber auch bei diesem Ergebnis hätte ein Pharmaunternehmen das Geld in den Sand gesetzt. Silber läßt sich nämlich nicht patentieren. Ein Silbergenerator ist leicht herzustellen und mit destiliertem Wasser läßt sich nicht viel verdienen. Da Versuche in vitro mit Silber ein wesentlich größeres Wirkspektrum erwarten lassen, die potentiellen Nebenwirkungen im Vergleich zum Antibiotika auch geringer sind, würde ich bei einem positiven Ausgang dieser Studie mit einem Einbruch des Antibiotikamarkts rechnen. (sofern es gelingt diese einer breiten Masse zugänglich zu machen)
    Diese Studie würde aber nur dann stattfinden, wenn ein "Gönner" sie finanzieren würde. Ein Pharmaunternehmen hat keinerlei Interesse daran.
    Bin mir aber sicher, dass wenn es tatsächlich diesen Gönner geben würde, dass Ergebnis positiv bez. Wirksamkeit wäre, jede Menge Gelder aufgewand würden, um diese Studienergebnisse in Frage zu stellen. Bestimmt findet man dann irgendeinen Fehler in der Methodik oder etwas anderes.
    In einer Bilanz eines Pharmaunternehmens kommen geheilte Menschen nicht vor. Es geht einzig und allein um Zahlen die die Marktwirtschaft betreffen.
    Mögliche Heilung durch Mittel die nicht gewinnbringend pharmazeutisch genutzt werden können, sind einfach nicht von Interesse für ein Pharmaunternehmen. So einfach ist das.

    Liebe Grüße Ulrike
    Geändert von Ulrike 2000 (21.08.2008 um 12:02 Uhr)

  7. #87
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    43 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Habt ihr schon mal zu alternativen Heilmethoden gegriffen?

    In einer Bilanz eines Pharmaunternehmens kommen geheilte Menschen nicht vor. Es geht einzig und allein um Zahlen die die Marktwirtschaft betreffen.
    Mögliche Heilung durch Mittel die nicht gewinnbringend pharmazeutisch genutzt werden können, sind einfach nicht von Interesse für ein Pharmaunternehmen. So einfach ist das.
    Hätte gern mal gewusst, woher du das angeblich wissen willst?
    Hast du eigene Erfahrungen gemacht? Oder "spinnst" du dir das zusammen?

    Weil du dir das so denkst?
    Sicher gelten auch in der Pharmaindustrie die Gesetze der Marktwirtschaft, aber so extrem, wie du das hier darstellst? Daran glaube ich nicht..

    Oder hast du geheime Unterlagen gesichtet?
    Ach ja, Marktwirtschaft ist nicht (!) einfach

  8. #88
    Arzthelferin Avatar von Muschel
    Name
    Andrea
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Mitglied seit
    08.08.2008
    Beiträge
    526
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Habt ihr schon mal zu alternativen Heilmethoden gegriffen?

    Zitat von Ulrike 2000 Beitrag anzeigen
    Für mich sind das die ganz normalen Gesetze der Marktwirtschaft.
    Hast Du BWL studiert? Dich mal näher damit befasst? Oder sind das Deine eigenen Gesetze der Marktwirtschaft??

    Zitat von Ulrike 2000 Beitrag anzeigen

    Bin mir aber sicher, dass wenn es tatsächlich diesen Gönner geben würde, dass Ergebnis positiv bez. Wirksamkeit wäre, jede Menge Gelder aufgewand würden, um diese Studienergebnisse in Frage zu stellen. Bestimmt findet man dann irgendeinen Fehler in der Methodik oder etwas anderes.
    Da muß man nicht lange suchen, bis man den Fehler findet....

    Zitat von Ulrike 2000 Beitrag anzeigen
    In einer Bilanz eines Pharmaunternehmens kommen geheilte Menschen nicht vor. Es geht einzig und allein um Zahlen die die Marktwirtschaft betreffen.

    Liebe Grüße Ulrike
    Es wird immer abenteuerlicher mit Deinem Aussagen! Und eigentlich empfinde ich persönlich solche Aussagen, die jeder Grundlage entbehren, als ungeheuerlich und unverschämt.

    Gruß, Andrea

  9. #89
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: Habt ihr schon mal zu alternativen Heilmethoden gegriffen?

    Ich habe in der Tat auch eine wirtschaftliche Ausbildung gemacht.
    Überprüfen könnt ihr meine Aussagen gerne, in dem ihr euch einfach die Jahresberichte eines Pharmakonzerns anseht. Dort werdet ihr Umsatzzahlen finden, ausgewiesene Gewinne, man wird sich zu Gewinnerwartungen äußern, es geht um Marktanteile.....Alles Daten die wichtig für ein Wirtschaftsunternehmen sind.

    Wenn ihr der Meinung seid, da wären auch Zahlen bez. Heilung von Summe X an Menschen drin enthalten, dann irrt ihr euch.
    Heilung ist hoffentlich das Ziel eines Arztes, der ein Medikament verordnet. Das Ziel eines Wirtschaftsunternehmens ist möglichst viel Gewinn mit diesem Medikament zu machen. Für Idealismus ist da kein Platz.

    MfG Ulrike

  10. #90
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    43 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Habt ihr schon mal zu alternativen Heilmethoden gegriffen?

    Dort werdet ihr Umsatzzahlen finden, ausgewiesene Gewinne, man wird sich zu Gewinnerwartungen äußern, es geht um Marktanteile.....Alles Daten die wichtig für ein Wirtschaftsunternehmen sind.

    Wenn ihr der Meinung seid, da wären auch Zahlen bez. Heilung von Summe X an Menschen drin enthalten, dann irrt ihr euch.
    der Meinung ist ja hier keiner.. und das in Jahresberichten nur wirtschaftliche Zahlen zu finden sind, ist völlig okay..darum gehts ja auch..

    Aber wenn auch du nur von Jahresberichten, Bilanzen usw ausgehst, wie willst du dann den Wahrheitsgehalt deiner Aussage beweisen?

    Ich möchte wissen, ob du soviel Einblick in ein Pharmaunternehmen hast, um deine Aussage untermauern zu können.

    Anscheinend nicht...aber hier gehts net um die Umsatzzahlen eines Unternehmens. Wir sind vom Thema abgewichen, deshalb zurück zu selbigem.

Seite 9 von 15 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.10.2016, 01:14
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 17:00
  3. Partnerschaft - Tipps aus dem Leben gegriffen
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 16:00
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 10:37
  5. Heilmethoden im Überblick
    Von Farbenvogel im Forum Alternativmedizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 07:43