Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Thema: Homöopathie wirkungsvoll ? sinusitis maxillaris

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Homöopathie wirkungsvoll ? sinusitis maxillaris" im "Alternativmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #31
    Interessierter Laie Avatar von Äskulap
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Beiträge
    418

    Standard AW: Homöopathie wirkungsvoll ? sinusitis maxillaris

    Man sollte es sich nicht so einfach machen. Es gilt weiterhin zu unterscheiden, ob es sich um ein CA-MRSA oder HA-MRSA handelt! In der aktuellen Zeit werden nämlich Vorschnell alle MRSA-Fälle zu HA-MRSA gemacht! So ganz stimmt das jedoch nicht!
    Was bedeutet das aber im Bezug auf die Wirksamkeit von Antibiotika?

    Wenn ich das richtig interpretiert habe, fängt man sich CA-MRSA außerhalb einer Gesundheitseinrichtung ein und HA - MRSA innerhalb einer Gesundheitseinrichtung ein.

    Ok so weit so gut, aber unterscheiden sie sich in der Sensibilität gegenüber bestimmten Antibiotika?

    Und wie stelle ich das eigentlich so genau fest?

    Beispiel:
    Wenn ich aus den Krankenhaus entlassen wurde den Keim auf meiner Haut habe aber zu meinen Hausarzt nachbehandeln muss dort einen Bekannten treffe der aus irgendeinen Grund einen Immundefekt hat und den die Hand schüttle und damit mehr oder weniger mit den Keim anstecke ist es eigentlich ein CA - MRSA weil die Person ja nicht im Krankenhaus war aber ich (in dem Fall der Überträger) schon. Ich mein mal ganz davon abgesehen das er nicht zwingend eine Krankheit entwickeln muss.

    Wo mach ich da jetzt den Unterschied?

    Ich weiß das Beispiel ist sehr abstrakt, aber möglich.

    komischerweise kommt das immer dann von den Personen, die vorher gesagt haben, daß im Grunde ja durch die Verdünnung kein Wirkstoff mehr vorhanden ist.
    Habe auch nicht mehr vor darüber ewig zu diskutieren

    Aber es muss schon auch gesagt sein das Homöopathie in gewissen Potenzen doch noch einen "Wirkstoff" haben und sobald es über diese "Potenzierung" hinausgeht nichts mehr nachzuweisen ist.
    Der einzig sinnvolle Krieg den die Menschheit führen sollte ist der Krieg gegen Krankheiten

  2. #32
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    22.10.2015
    Beiträge
    30

    Standard AW: Homöopathie wirkungsvoll ? sinusitis maxillaris

    Es muss schon etwas geben, zumindest Kräutertee...Ich habe gehört, dass Pfefferminze und Majoran z.B. helfen können. Es gibt da ganze ''Kräuter-webseiten'', wo du mal schauen kannst, was man da noch empfehlt.

  3. #33
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.459
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Homöopathie wirkungsvoll ? sinusitis maxillaris

    Klinisch macht es keinen Unterschied. Ich wollte es nur mal erwähnen, weil hier (und auch in den Medien) immer nur die Rede davon ist, man würde es ausschließlich im Krankenhaus bekommen. Letztendlich muss der Ursprung nicht im Krankenhaus liegen.

    Ok so weit so gut, aber unterscheiden sie sich in der Sensibilität gegenüber bestimmten Antibiotika?
    MRSA besagt primär eine Resistenz gegen Methicillin bei einer Staphylokokkeninfektion. Nicht mehr und nicht weniger. Durch den damals primären Einsatz (eigentlich sogar der ausschließliche Einsatz) von Methicillin bei Staphylokokkeninfektionen war das alles nur eine Frage der Zeit. Da davon auszugehen ist, dass die gänzliche Palette der ß-Laktame nicht wirken, werden Antibiotika anderer Gruppen, immer in Kombination, genutzt (z.B. Vancomycin und Rifampicin).

    Die angeblich "ach so schwere Therapie" (Sanierung) entpuppt sich dabei als gar nicht so weltbewegend, zumal immer die Rede von KANN ist. Komplizierter bzw. langwieriger wird es bei Komplikationen z.B. bei Wundheilung.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. chronische sinusitis
    Von madingley im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 14:02
  2. Sinusitis....
    Von maus21 im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 22:01
  3. Ratgeber - Wirkungsvoll gegen den Reizmagen vorgehen
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 23:51
  4. Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) vorbeugen
    Von praktikant im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 01:28
  5. Chronische Sinusitis und Rheuma
    Von lucy230279 im Forum Rheumatische Erkrankungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 08:43