Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Procain-Infusionen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Procain-Infusionen" im "Alternativmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Wohnort
    Nähe Bremerhaven
    Mitglied seit
    04.03.2008
    Beiträge
    47

    Standard Procain-Infusionen

    Hallo,
    ich soll jetzt Procain Infusionen bekommen. Ich leide an Lipomatosis dolorosa und die Lipome sitzen bei mir auf Nerven. Dadurch habe ich sehr starke schmerzen. Wissen Sie, ob diese Infusionen meine schmerzen endlich lindern könnten?? Meine Ärztin hat gesagt, dass dieses Medikament z.B. auch in der Krebstherapie eingesetzt wird. Ich habe eigentlich kein Krebs, aber die Lipome wuchern bei mir mittlerweile im ganzen Körper, wachsen nur nach innen und ich kann nur noch mit schmerzen meine Kleidung tragen. Könnte es vielleicht möglich sein, dass diese Lipome endlich verschwinden??
    Bitte geben Sie mir einen Rat, ich weiß echt nicht mehr weiter!!
    Liebe Grüße
    Simone

  2. #2
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Procain-Infusionen

    Hallo Simone!

    Du bist hier gelandet? Kennen wir uns aus einem anderen Forum? Wir haben uns über PN eine Zeitlang unterhalten. Schön daß du hier bist!

    Das Procain kenne ich als Medikament bei Neuralgien (= Nervenschmerzen). Es hat eine mittlere bis gute Betäubungswirkung. Man muß es aber regelmäßig verabreichen, es macht meines Wissens auch nicht abhängig. Die meisten Patienten vertragen es recht gut.

    Ob es noch andere Möglichkeiten gibt, können dir unsere Mediziner besser erklären.

    Gruß vom Christianchen

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Wohnort
    Nähe Bremerhaven
    Mitglied seit
    04.03.2008
    Beiträge
    47

    Standard AW: Procain-Infusionen

    Hi,
    klar kennen wir uns!! Schön wieder etwas von dir zu hören!!
    Kannst du mir vielleicht etwas darüber sagen, wie lange diese Erstverschlimmerung anhalten darf??
    Liebe Grüße
    Simone

  4. #4
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    51 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Procain-Infusionen

    Ich war so frei und habe deine beiden themen zusammengefasst.
    Es ist nicht nötig zwei Themen zum selben Thema zu eröffnen.
    Zumal es der selbe Text ist!

    Gruß Schubser


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  5. #5
    AltMed
    Gast

    Standard AW: Procain-Infusionen

    Hallo Simone79,

    ich vermute mal das Du Lidocain Infusionen erhälst, da Procain nur eine sehr kurze Wirkungsdauer hat.
    Neben der operativen Entfernung von besonders "unangenehmen" Lipomen gäbe es noch die Möglichkeit kleiner Lipos mittels Lipolyse aufzulösen.

    Leider alles nur vorübergehende Hilfen, aber immerhin...

    Gruß

    AltMed

Ähnliche Themen

  1. Procain-Therapie /lokal
    Von feli im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 00:00
  2. Sakralanästhesie mit procain bei Enddarmschmerzen
    Von regfina im Forum Schulmedizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 20:39
  3. Tysabri: PML-Risiko steigt mit der Zahl der Infusionen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 19:00
  4. Procain Basen Infusion!Ihre Erfahrungen?
    Von Hoffi67 im Forum Alternativmedizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 15:24