Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schulter-Arm-Syndrom

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Schulter-Arm-Syndrom" im "Alternativmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Pflegefachfrau Avatar von coffeequeen
    Name
    ???
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    ???
    Mitglied seit
    27.04.2011
    Beiträge
    31
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Schulter-Arm-Syndrom

    Hallöle
    Syndrom geht bei mir durch ein verschleiss schultergelenk und entzündung aus schmerzen sind unregelmässig zur zeit versuche ich es mit traumeel is ok oder gibt es was wirksameres

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    66 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.276
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schulter-Arm-Syndrom

    Hallo Coffeequeen!
    Traumeel ist ein homöopathisches Mittel, falls es nicht ausreichend schmerlindernd ist, solltest Du deinen Orthopäden nach Schmerzmittel fragen.
    Die gängigsten Schmerzmittel sind Entzündungshemmer, wie z.B. Voltaren oder Ibuprofen o.ä.
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Pflegefachfrau Avatar von coffeequeen
    Name
    ???
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    ???
    Mitglied seit
    27.04.2011
    Beiträge
    31
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schulter-Arm-Syndrom

    Danke für die schnelle aw
    Ja hab ich alles
    an schmerzmitteln mangelt es mir nicht
    möchte die aber nicht immer nehen
    daher suche ich eine langfristige alternative

  4. #4
    Glaubt an nix!
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    928

    Standard AW: Schulter-Arm-Syndrom

    @coffee-queen

    zur zeit versuche ich es mit traumeel
    Die schlechte Nachricht: Es gibt keine Wirksamkeitsnachweise, das Zeug ist allenfalls ein Placebo.

    Die gute Nachricht: Wenn´s hilft, ist die "Krankheit" nicht behandlungsbedürftig.

    daher suche ich eine langfristige alternative
    Das ist ein gute Idee.

    Da die Ursache für das (Nacken)-Schulter-Arm-Syndrom oder Unteres Zervikal-Syndrom meist Muskelverhärtungen durch ungleich Belastungen u.ä. sind, bieten sich, nach Ausschluß anderer Ursachen, physiotherapeutische Methoden an, häufig helfen auch lokale Wärmeanwendungen. Bei mir funktioniert das bisher ziemlich gut.

    Am schnellsten hilft - mir - allerdings eine kombinierte Behandlung mit einem nichtsteroidalen Antirheumatikum wie Ibuprofen + Wärme.

  5. #5
    Pflegefachfrau Avatar von coffeequeen
    Name
    ???
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    ???
    Mitglied seit
    27.04.2011
    Beiträge
    31
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schulter-Arm-Syndrom

    Danke
    ibu novalgin und kollegen nützen nix physio bekomme ich 2x wö auch mit wärmetherapie

Ähnliche Themen

  1. Schulter
    Von Claudia22 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 02:40
  2. MAT schulter
    Von sepia im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 18:23