Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wie bestmöglich ökologisch sinnvoll investieren?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Wie bestmöglich ökologisch sinnvoll investieren?" im "Chat Ecke" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.06.2018
    Beiträge
    54

    Standard Wie bestmöglich ökologisch sinnvoll investieren?

    Wenn ich das richtig im Kopf habe, habe ich bislang im Forum wenn dann mit Tipps weitergeholfen und selbst nie danach gefragt. Jetzt nütze ich es auch einmal für meine Zwecke ... in der Hoffnung, dass sich jemand in der Runde mit dieser Thematik auskennt. Meine Großeltern haben mir in den letzten fünf Jahren beachtliche Summen geschenkt, teils für für mich übliche Einkäufe und teils mit der Bedingung, dass ich sie investiere. Nun habe ich mit meinem Bankberater kein berauschendes Verhältnis und daher habe ich bisher den Wunsch erfüllt. Ich suche konkret nach Dingen oder Projekten, die gut für die Umwelt sind. Weiß jemand unter uns, wie ich bestmöglich ökologisch passend investieren könnte? Vielen Dank vorab!

  2. #2
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    20.09.2018
    Beiträge
    23

    Standard AW: Wie bestmöglich ökologisch sinnvoll investieren?

    Hallo! Du, ich hatte die Situation, bzw ich und meine Schwester - wir, zwei totale Investitions-Nullen (Investition kannten wir nur von der Finanzmathematik, die irgendwann in der Schule angeschnitten wurde ) haben von einer Tante geerbt und mit der Zeit dachten wir auch, dass es nicht schlecht wäre, das irgendwo anzulegen. Bankberater wollten wir auch nicht wirklich in Anspruch nehmen - zudem wir unseren nicht so gut kennen und ja, da hätte uns irgendwie das Vertrauen und die Sicherheit gefehlt. Also hieß es selbst schuften im Sinne von Lernen und Informieren. Für uns war schnell klar, dass wir uns bei diesem Investment gut füllen müssen bzw es nachhaltig sein sollte und einfach eine Investition, wohinter wir wirklich stehen können. Auf der andern Seite stehen natürlich die 'finanzmathematischen' Dinge, die dir wichtig sind - wie lange willst du dein Kapital binden, welche Branche soll es sein (falls es Präferenzen gibt), wie hoch darf das Risiko sein usw. Wir haben beides kombiniert und sind so auf unsere Investitionsentscheidung gekommen, mit der wir jetzt total zufrieden sind - Recherche, Geduld und laufende Information zahlt sich also echt aus. Bzgl Umwelt - möchtest du in Sachgüter investieren oder in Projekte? Und wie sehen deine 'Bedingungen' aus bezüglich Risiko, Kapitalbindung etc? LG

  3. #3
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.06.2018
    Beiträge
    54

    Standard AW: Wie bestmöglich ökologisch sinnvoll investieren?

    Vielen Dank für deine Antwort und du hast mir auf jeden schon einmal sehr weitergeholfen! Mir war nämlich ehrlich gesagt gar nicht bewusst, dass man sich dermaßen viele weitere Punkte überlegen muss. Also für mich wäre es denk ich passender, wenn ich in Sachgüter investiere würde. Das wäre dann irgendwie etwas Konkretes, was ich sehen kann usw. wenn du verstehst was ich meine. Bezüglich der Branche habe ich keine Präferenzen, es sollte aber halt im Idealfall einen ökologischen und nachhaltigen Nutzen kann. Bezüglich der Dauer wären so um die fünf Jahre für mich gut. Wenn es sinnvoll ist, kann ich auch einige Jahre drauf legen.

  4. #4
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    20.09.2018
    Beiträge
    23

    Standard AW: Wie bestmöglich ökologisch sinnvoll investieren?

    Zitat von ricciodimare Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für deine Antwort und du hast mir auf jeden schon einmal sehr weitergeholfen! Mir war nämlich ehrlich gesagt gar nicht bewusst, dass man sich dermaßen viele weitere Punkte überlegen muss. Also für mich wäre es denk ich passender, wenn ich in Sachgüter investiere würde. Das wäre dann irgendwie etwas Konkretes, was ich sehen kann usw. wenn du verstehst was ich meine. Bezüglich der Branche habe ich keine Präferenzen, es sollte aber halt im Idealfall einen ökologischen und nachhaltigen Nutzen kann. Bezüglich der Dauer wären so um die fünf Jahre für mich gut. Wenn es sinnvoll ist, kann ich auch einige Jahre drauf legen.
    Ja, ich versteh dich da total mit dem Aspekt der Sachgüter - gerade wenn man noch recht 'neu' ist, macht es für einen die Investition meiner Meinung nach irgendwie einfacher. Mann weiß sozusagen, was man 'gekauft' hat.
    Nachhaltigkeit ist aktuell eh voll im Kommen, also an der Auswahl sollte es da bei dir nicht scheitern. Wenn ich mir so deine Anforderungen bzw Präferenzen durchlese, kommen mir vor allem sowas wie Windkraft oder Solarleuchten in den Sinn, wäre sowas für dich? Am Anfang ist es nämlich richtig schwer (fand ich, weil es bei mir persönlich so war - bestimmt gibts da unterschiedliche Erfahrungen) sich festzulegen - man überlegt dann immer wieder 'um' ;-) Aber wie gesagt, mit dem Nachhaltigkeitsziel bist du da im 'Trend' - da gibt es momentan alles Mögliche an vernünftigen Angeboten für Investments angefangen von einzelnen Projekten (hier ist es halt schwierig, ein Sachgut zu finden) über Windkraft, Solarleuchten bis hin zur Leuchtmitteln der Deutschen Lichtmiete Invest, aber auch generell wenn du einfach nach nachhaltigen Investmentobjekten googelst, findest du aktuell echt genug und kannst dann das für dich individuell passendste "Angebot" finden - das würde ich dir nämlich empfehlen, am wichtigsten ist dass es für deine persönlichen Ansprüche und Vorstellungen gut passt!

  5. #5
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.06.2018
    Beiträge
    54

    Standard AW: Wie bestmöglich ökologisch sinnvoll investieren?

    Vielen Dank für deine weitere Antwort! Also ich muss auf jeden Fall sagen, dass alle Vorschläge für mich interessant klingen. Bzw. ich könnte mich gut damit identifizieren. Kennst du neben bezüglich der Leuchtmittel auch bezüglich der Windkraft und der Solarleuchten Projekte? Bzw. wie sieht es mit der konkreten Umsetzung, der Dauer, dem notwendigen Betrag und der Renditen aus?

  6. #6
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    20.09.2018
    Beiträge
    23

    Standard AW: Wie bestmöglich ökologisch sinnvoll investieren?

    Zitat von ricciodimare Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für deine weitere Antwort! Also ich muss auf jeden Fall sagen, dass alle Vorschläge für mich interessant klingen. Bzw. ich könnte mich gut damit identifizieren. Kennst du neben bezüglich der Leuchtmittel auch bezüglich der Windkraft und der Solarleuchten Projekte? Bzw. wie sieht es mit der konkreten Umsetzung, der Dauer, dem notwendigen Betrag und der Renditen aus?
    Hey, ja ich finde sowieso, dass es gerade am Anfang super ist, sich lieber zu viele Alternativen anzusehen als zu wenige. Es gibt halt meist doch mehr Möglichkeiten als man denkt - und oft findet man die im Endeffekt passendsten echt erst nach einer langen Suche irgendwo versteckt !!! Sicher nicht verkehrt ist es also, sich zu Beginn (am besten durch eine große Vielfalt an Quellen) einfach mal inspirieren zu lassen .... Also egal ob einfach mal drauflos googeln, entsprechende Fachmagazine, Zeitungen, vielleicht sogar Bücher, Prospekte, Video-Channels und nicht zu vergessen die Menschen im Umfeld, die vielleicht schon mehr Erfahrungen sammeln durften (für mich ist diese Quelle wahrscheinlich sogar die wichtigste, wenn ich an "Einsteiger" denke, da man finde ich oft mit einem hohem Misstrauen zu kämpfen hat und Angst vor nicht seriösen Quellen hat - persönliche Austausche nehmen da einem etwas die Aufregung, meiner persönlichen Einschätzung nach zumindest!) - es sollte viel viel Zeit in die Recherche und in die "Vorbereitung" gesteckt werden - sonst kann schnell mal nach hinten los gehen, nur mal so als Tipp nebenbei.

    Betreffend deiner Nachfrage bezüglich Betrag, Bindung und Rendite - da kannst du immer beim jeweiligen Unternehmen zum Beispiel auf der Website nachlesen, auch bei dem was ich erwähnt habe mit den Leuchten zum Beispiel - weiß ich jetzt selber auswendig gar nicht mehr, meine aber es waren 5-6 Jahre und 5,6,7 % Rendite, sowas habe ich jetzt im Gefühl - aber am besten schaust du nochmal auf der Website von denen noch mal nach (einfach googeln dann kommst du eh hin) beziehungsweise von dem was dich letztendlich interessiert, also Windkraft, Solar usw. Würde ich dir sowieso auch ans Herz legen, dass du dir vielleicht die Werte von den für dich interessanten Objekten zusammensuchst und vergleichst- sowas ist immer hilfreich und auch als Entscheidungsgrundlage am Ende eine super Sache!!

  7. #7
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.06.2018
    Beiträge
    54

    Standard AW: Wie bestmöglich ökologisch sinnvoll investieren?

    Vielen Dank für deine weitere Antwort bzw. für die zusätzlichen Erklärungen! Ich komme zwar erst jetzt zum Antworten, aber ich habe ich sie via Smartphone gelesen und gestern sowie heute deine Tipps zu Herzen genommen. Sprich wir haben uns im Netz auf einschlägigen Seiten informiert bzw. die Webseiten von diversen Investmentmöglichkeiten samt Vergleichsseiten angesehen. Letztendlich sieht es gut aus, dass wir ebenfalls in die Leuchtmittel investieren. Die Dauer klingt für uns ebenso passend wie die Rendite.

  8. #8
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    20.09.2018
    Beiträge
    23

    Standard AW: Wie bestmöglich ökologisch sinnvoll investieren?

    Zitat von ricciodimare Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für deine weitere Antwort bzw. für die zusätzlichen Erklärungen! Ich komme zwar erst jetzt zum Antworten, aber ich habe ich sie via Smartphone gelesen und gestern sowie heute deine Tipps zu Herzen genommen. Sprich wir haben uns im Netz auf einschlägigen Seiten informiert bzw. die Webseiten von diversen Investmentmöglichkeiten samt Vergleichsseiten angesehen. Letztendlich sieht es gut aus, dass wir ebenfalls in die Leuchtmittel investieren. Die Dauer klingt für uns ebenso passend wie die Rendite.
    Information ist da eh das Allerwichtigste. Am besten noch ein paar Angebote vergleichen - dann kann (fast) nichts mehr schief gehen. Ich weiß wie das ist, wenn man ganz am Anfang steht und überhaupt nichts von der ganzen Welt der Investitionen versteht - da ist man auch mal dankbar für jeden Tipp, den man bekommt. ;-) aber du schreibst ja eh schon, dass du auch verglichen hast bzw dass du auf einschlägigen Website warst & Vergleichsseiten - sehr gut. Hilfreich ist es auch oft, im Umfeld "alte Investitionshasen" zu haben, die man dann ein bisschen ausfragen kann - ist halt leider nicht immer der Fall, ich weiß. Persönlich macht das halt dann nochmal ein Stück mehr her - die Alternative dazu sind eben Foren, wo man auch fragen kann ;-) wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und viel Erfolg, was auch immer es im Endeffekt werden soll. (hetz dich auf alle Fälle nicht, Geduld ist da auch eine wichtige Disziplin - erst anlegen, wenn du dir 100% sicher bist, dass das Angebot wirklich passt für dich) und natürlich auch einen guten Rutsch ins neue Jahr! Liebe Grüße

Ähnliche Themen

  1. Krankenhäuser investieren in Qualität und Patientensich
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 17:20
  2. Asklepios Kliniken investieren in Forschungsprojekte de
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.2014, 16:50
  3. Private Krankenhausträger investieren am meisten
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 16:10
  4. Obama will Milliarden in Forschung investieren
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 17:30
  5. Große Kliniken investieren in Informationstechnologie
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 19:10