Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kommunikation in medizinischen Foren, Diplomarbeit

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Kommunikation in medizinischen Foren, Diplomarbeit" im "Chat Ecke" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1

    Standard Kommunikation in medizinischen Foren, Diplomarbeit

    Hallo Forennutzer,

    ich schreibe eine Diplomarbeit, an der Ludwigs-Maximilians- Universität in München. In meiner Arbeit im Fach Soziologie, untersuche ich die Kommunikation von Patienten und Ärzten in Foren. Für meine empirische Forschung, würde ich von den Nutzern dieser Seite gerne ihre Erfahrungen und Meinungen hören. Die Befragung ist völlig anonym, und wird in einem privaten Chat durchgeführt. Wer Interesse hat, schreibt mir bitte eine P.N. oder eine E-Mail an Michael.Linde@campus.lmu.de. Ich würde mich über jede Mithilfe sehr freuen.

    Grüße

    Michael Linde

  2. #2
    oldlady
    Gast

    Frage AW: Kommunikation in medizinischen Foren, Diplomarbeit

    Darf man die Überschrift dieser Diplomarbeit erfahren?

  3. #3

    Standard AW: Kommunikation in medizinischen Foren, Diplomarbeit

    Klar, allerdings kann sich der Titel noch ändern:

    Systemtheortische Betrachtung von Kommunikation in Internetforen am Beispiel von Arzt-Patienten Interaktionen

  4. #4
    oldlady
    Gast

    Pfeil AW: Kommunikation in medizinischen Foren, Diplomarbeit

    Ein höchst unsicherer Punkt bei Ihrem Thema ist der sogenannte "Arzt" in Internet-Foren.
    Wie können Sie sicher sein, daß die Antworten für Anfragende - bei Ihnen 'Patienten' genannt - tatsächlich von approbierten Ärzten stammen?
    In vielen sogenannten medizinischen Foren gibt es keinen sicheren Nachweis, daß jemand - der sich als solcher ausgibt - auch tatsächlich ein Mediziner ist.
    *

    Und was genau verstehen Sie unter "empirischer Forschung"??

  5. #5

    Standard AW: Kommunikation in medizinischen Foren, Diplomarbeit

    Sie haben Recht diese Problematik besteht grundsätzlich, und ist Teil meiner Arbeit. Alle Ärzte die ich bis jetzt interviewt habe, kamen entweder aus Foren mit Nachweis oder haben diesen freiwillig erbracht.

    Prinzipiell ist unter empirischer (Sozial-) Forschung, die Anwendung verschiedener quantitativer und qualitativer Methoden gemeint, um die soziale Wirklichkeit abzubilden bzw. zu beschreiben.
    Speziell in meiner Arbeit richte ich mich vor allem nach dem Paradigma der Grounded Theory. Eine Anleitung zur Qualitativen Sozialforschung, die versucht sich nahe an der empirischen Wirklichkeit zu verankern. Zur Befragung benutze ich sogenannte teil-strukturierte Interviews, so ähnlich wie Interviews die man in der Regel Zeitungen oder Zeitschriften wie dem Spiegel liest.

  6. #6
    oldlady
    Gast

    Standard AW: Kommunikation in medizinischen Foren, Diplomarbeit

    Ich schickte Ihnen eine mail.
    Die Sie aber natürlich ignorieren können.
    Geändert von oldlady (28.02.2010 um 19:36 Uhr) Grund: Korrektur und Nachtrag

Ähnliche Themen

  1. Online-Umfrage für Diplomarbeit
    Von Laddu im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 11:52
  2. Online-Umfrage für Diplomarbeit
    Von Laddu im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 10:50
  3. Bluthochdruckpatient? Bitte um Hilfe für Diplomarbeit!!
    Von Diplomarbeit im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 01:07
  4. Leitfaden für Foren und andere Portale
    Von Patientenschubser im Forum Chat Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 16:01