Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Kur genehmigt, auf nach Bad Gastein!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Kur genehmigt, auf nach Bad Gastein!" im "Chat Ecke" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #21
    Falke
    Gast

    Standard AW: Kur genehmigt, auf nach Bad Gastein!

    @sun,

    ziehe das positive aus dem Autoentzug und denke daran das sie Dich damit ja wieder abholen

    Grüßle Uwe

  2. #22
    Frosch
    Gast

    Standard AW: Kur genehmigt, auf nach Bad Gastein!

    Sun,

    erhol Dich und guten Kurerfolg wünsche ich Dir.

  3. #23
    Wohnt praktisch hier Avatar von Brava
    Name
    Gabriele
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    31.01.2007
    Beiträge
    1.222
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Kur genehmigt, auf nach Bad Gastein!

    Hallo Sonnenschein
    Erhole dich gut !
    Besuchen oh das ist schön ein Stück von uns weg

  4. #24
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Kur genehmigt, auf nach Bad Gastein!

    hallo sun,

    wünsch dir auch alles alles gute.

    jaja, 29 tage sind ne lange zeit und man brauch ne menge klamotten, ich weiß das (nach 32 tagen)

  5. #25
    Wohnt praktisch hier Avatar von sun
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Mitglied seit
    08.04.2007
    Beiträge
    702
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Kur genehmigt, auf nach Bad Gastein!

    Hallo!

    Eingepackt habe ich viel. Man weiß ja nicht, ist schlechtes Wetter oder gutes Wetter. Dann die Handtücher, die zwei Bademäntel die brauchen ja schon viel Platz. Und dann die Schuhe. Für drinnen braucht man einen Turnschuh, für draussen einen, einen zum Nordic walken und dann Hausschuhe, Flip Flop für den Stollen und fürs Schwimmen und dann noch so Schuhe, und natürlich nicht zu vergessen ein paar schöne fürs Casino. Mittwoch ist Ladyday und einmal sind wir immer gegangen. Ach herje.

    Ich wußte garnicht das ich soviele Klamotten habe. Ich darf garnicht sagen, wieviel Koffer und TAschen voll sind. Ihr haltet mich für verrückt. Aber es ist alleine schon eine Tasche voll mit den Handtüchern bzw Badetüchern und den zwei Bademänteln. Und dann die ganzen sChuhe, alleine der neue Schuh mit den Verstärkungen denn ich jetzt bekommen haben, braucht extrem viel Platz. Gott sei Dank habe ich ein großes Auto. Hoffentlich wird er nicht zu klein. Nein, nein so schlimm ist es nun auch nicht, aber der KOfferraum ist mit Sicherheit voll.

    Bin schon gespannt auf morgen, was die alles mit mir vorhaben werden.
    "Zufriedenheit mit seiner Lage, ist der größte und sicherste Reichtum"

  6. #26
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Kur genehmigt, auf nach Bad Gastein!

    wenigstens hast du ein auto...

    ich bin mit dem zug gefahren.
    einen riesen rucksack, eine große reisetasche, einen kleinen rucksack und den laptop.
    war völlig fertig, als ich da war.

    wieso 2 bademäntel? keine waschmaschine in der klinik?

  7. #27
    Wohnt praktisch hier Avatar von sun
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Mitglied seit
    08.04.2007
    Beiträge
    702
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Kur genehmigt, auf nach Bad Gastein!

    Hallo!

    Ich weiß nicht ob es da eine gibt. Bei meiner ersten da war eine, bei der zweiten Anstalt war keine.

    Fürn Stollen da leih ich mir sowieso jedesmal einen aus. Ich mag das nicht, wenn man den durchschwitzt und dann wieder anziehen muss. Deshalb achte ich auch beim einsteigen in den Zug wo wer sitzt. Blaue Mäntel sind die ausgeliehenen und die anderen privat. Und wenn wer keinen blauen an hat, dann gehe ich lieber ein wenig weiter. Weil ihr wisst sicher wie alter Schweiß stinkt und wenn ich daran denke, die fahren da vielleicht 10 mal oder sogar 12 mal damit ein. Könnte ich mich.......

    Warum ich zwei mitnehme. Ich hab die Erfahrung gemacht, das ich ziemlich oft ins Wasser muss. Dann schlüpft man schnell rein, läuft ins Zimmer zum umziehen und eine Stunde später sollte man vielleicht zum Fango und dann ist er nicht Trocken. Deshalb zwei. Ich fahre nun zum vierten mal und jedesmal merkt man sich was.

    Wie Badetücher zum turnen, aber die hatte ich schon immer dabei. Wenn ich daran denke, das gerade vor mir einer Barfuß auf der Matte stand und vielleicht schwitzte und ich soll mich da dann auf die Matte mit dem Bauch drauf legen und das Gesicht dort hinlegen, nein nein danke. Deshalb werden von mir Badetücher hingelegt und so riech meinen Weichspüler und nicht was weiß ich nicht alles. Das kann ich überhaupt nicht haben. Und es gibt leider noch Menschen, die nicht gerade dich Reinlichsten sind.

  8. #28
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Kur genehmigt, auf nach Bad Gastein!

    das stimmt, mit der reinlichkeit nehmen es manche net so genau.
    zu den anwendungen wie krankengymnastik, massagen usw, haben wir ein tuch von der klinik gestellt bekommen, welches man dann immer mitgenommen hat.

    ansonsten konnte ich mich über die hygienischen zustände absolut nicht beschweren.

  9. #29
    Wohnt praktisch hier Avatar von sun
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Mitglied seit
    08.04.2007
    Beiträge
    702
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Kur genehmigt, auf nach Bad Gastein!

    Halloooooooooo!

    So jetzt werde ich mal meinen Bericht schreiben.

    Also Beginn war 8.8.2007, ich kannte gleich ein paar Leute. Abends sind wir dann noch ins Hotel gegangen wo wir sonst waren, da kennen wir ja auch viele, die immer zur gleichen Zeit fahren.

    Also Therapien hatte ich.
    8 Einfahrten in den Gasteiner Heilstollen
    7x Unterwassertherapie im Thermalbecken mit aktiver und passiver Gymnastik, vertikaler Glisson-Extension und Druckstrahlmassage (Einzeltherapie)
    7x Ultraschall Behandlung li. Ferse/ Sprunggelenk (NSAR)
    7x Interferenzstrom Behandlung Rücken
    6x Spezielle MB Bechterew Trocken Gymnastik
    6x Moorpackung ganzer Rücken und Unterbauch warm/heiß und li. Ferse gekühlt.
    8x Teilmassage Rücken
    1x Rückenschule
    Hallenbad, Dampfbad, Nordik walking, freie Einteilung.

    Schwimmen ging ich oft. Jeden zweiten Tag hatten wir eine Einfahrt in den Stollen. Also Di, Do und Sa. An diesem Tag wurde sonst nichts gemacht, schließlich dauerte die ganze Prozedur mit Fahrt dort hin einen halben Tag. Dann soll man Ruhen danach.

    In den Stollen durfte ich nur im Liegewagen einfahren, da der Puls auch bei der Erstuntersuchung zu hoch war, Der Arzt hat die Befunde gelesen und wollte mich dann gar nicht einfahren lassen. Mit ein wenig Zusprache. Meinte er dann auch, das ich eigentlich wegen dem Stollen gekommen bin und wir entschlossen eine Kompromiss das ich mit dem Liegewagen einfahre. Das dauerte zwar im Ganzen viel länger, aber tat mir gut. Erst wollte ich gar nicht richtig, dann ging es gut. Schließlich fahren da nur die, die es sehr schlimm getroffen hat.

    Die Therapien waren alles total gigantisch, nicht zum Vergleich meiner vorigen Kur in Bad Gastein. Auch die Ärzte einfach Spitze die ganze Angestellten und Therapeuten perfekt ausgebildet und freundlich. Man hat sich gut aufgehalten gefühlt. Nach einer Woche bekam ich sogar meine Remicade Infusion die mir mein Kurarzt vermittelt hat bei einem Allgemein Mediziner in Bad Gastein. In der dritten Woche, bekam ich dann voll einen Schub, mit Übelkeit und Erbrechen. Ich konnte keine Therapien wahrnehmen, bekam Infiltrationen und Spritzen. Leider hatte ich trotz noch zusätzlicher oraler Einnahme von Medikamenten, keine Linderung. Da ich dann jeden Tag zum Arzt musste, meinte er dann nach ein paar Tagen, das es besser sei die Kur abzubrechen. Erst wollten die mich in ein Krankenhaus mit der Rettung bringen, das wollte ich aber nicht. Dann rief ich meinen Hausarzt an, die zwei Ärzte haben dann zusammen telefoniert und kamen zum Schluss. Das wir die Kur abbrechen und das ich heim Komme zu einer Infusiontherapie. Tja so wurde ich mit 30. Aug. entlassen und bin dann am 31.sten früh heimgefahren. Erst wollte ich das gar nicht, weil ich mir dachte, da beiße ich schon durch. Hatte auch Angst wegen der Genehmigung im nächsten Jahr. Sie meinten, da hätte ich keine Probleme. Tja seit 31. das war ein Freitag bekomme ich nun wieder Infusion. Mit diesen Freitag wollten wir dies beenden, ging aber leider nicht. Deshalb fingen wir gestern wieder an. Um drei muss ich wieder rein zum Arzt.

    Jetzt war ich doch froh, die kur abgebrochen zu haben. Zuhause kann man sich doch viel mehr helfen. Da kann man mal in die Badewanne gehen oder ein Kirschkernsackerl auflegen oder in der Nacht was machen. Am Donnerstag musste ich dann noch zum Rheumatologen nach Klagenfurt. Da wurde die Remicadeinfusion auf 400 mg erhöht. Normal wären 5mg/kg jetzt ist es ein wenig mehr.

    Ups jetzt ist es schon ziemlich lang geworden. Sorry, werde schon aufhören.
    Jetzt hoffe ich noch auf die Linderung vom Radon des Heilstollen, der Wirkungseintritt kann bis zu 6 – 8 Wochen danach eintreten, bzw tritt dann erst richtig ein.

    Also bis dann.

    Gruß Sun

  10. #30
    Wohnt praktisch hier Avatar von Brava
    Name
    Gabriele
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    31.01.2007
    Beiträge
    1.222
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Kur genehmigt, auf nach Bad Gastein!

    Hört sich echt toll an
    schade nur das du abbrechen musstest

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. AOK-Fusion im Südwesten genehmigt
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 16:50
  2. Stammzelltherapie der Makuladegeneration genehmigt
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 18:40
  3. Meine Kur ist genehmigt!
    Von Christiane im Forum Chat Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.12.2007, 11:40
  4. Gastein/ Radontherapie im TV
    Von sun im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 13:19