Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 45 von 45

Thema: M O T Z - Thread

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "M O T Z - Thread" im "Chat Ecke" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #41
    Ingo
    Gast

    Standard AW: M O T Z - Thread

    Was mir hier besonders auffällt ist Folgendes:

    Zitat von Patientenschubser Beitrag anzeigen
    Wer sich aber nicht an gewisse Spielregeln halten kann der muss gehen oder es wird ihm beim gehen geholfen.
    Das hatte wir hier ja auch schon!
    Wenn in einem Forum, in dem es um Patientenfragen im weitesten Sinne geht, einem oder mehreren Mitgliedern beim Gehen geholfen werden muß, so ist das schon mehr als erbärmlich! Soweit ich das beurteilen kann, haben einige der ehemaligen Mitglieder durchaus lesenswerte Sachen geschrieben und vor allem Informationen aus Patientenhand geliefert. Da kann auch kein noch so wissenschaftliches Geschreibe von anderen mithalten, denn es sind eigene Erfahrungen, die diese Leute gemacht haben. Aber auch das ist hier nicht gefragt, siehe Vollmond-Thema.

    Alles in allem, nachdem man als Neuling solche Sachen liest, bleibt einem nicht viel anderes übrig, als sich wieder als stiller Mitleser zurückzuziehen, denn mann könnte sich mit Einmischung in bestehende Themen auch ins Abseits kicken.

    Und genau das werde ich nun wieder sein: Ein stiller Mitleser, der sich die nötigen Infos rauspickt und dann wieder in der Versenkung verschwindet. Was anderes wird hier auch gar nicht geduldet.

    Ingo

  2. #42
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: M O T Z - Thread

    hallo ingo,

    schade dass du gegangen bist, hättest dich ja nicht gleich abmelden müssen.
    das versteh ich nicht..
    Soweit ich das beurteilen kann, haben einige der ehemaligen Mitglieder durchaus lesenswerte Sachen geschrieben und vor allem Informationen aus Patientenhand geliefert.
    das ist richtig und genauso sollte es auch sein und deshalb sind sie auch nicht gegangen. aber die näheren umstände zu erklären, wäre jetzt fehl am platz.

    auf jeden fall, möchte ich dass es wieder vorwärts geht und dieses forum wieder zu dem wird, was es mal war, nämlich für patienten mit medizinischen fragen.

  3. #43
    Glaubt an nix!
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard AW: M O T Z - Thread

    Hallo Forum,

    ich bin immer mehr erstaunt über die Tatsache, dass sich einiger Forumsnutzer Zorn an meinen möglichst weltanschaulich neutralen Auseinandersetzungen (ich bemühe mich) mit den Verfahren der Komplementärmedizin und der mit ihnen untrennbar verbundenen esoterischen Gedankenwelt entzündet.

    Meine Gründe dafür habe ich zwar schon in vielen Beiträgen dargestellt, aber ich wiederhole sie nochmal in komprimierter Form:

    Jeder Patient hat das Recht auf objektive Aufklärung und auf eine plausible, nachvollziehbare Therapie, die ihre Erfolge eben nicht nur aus einem Selbsttäuschungs-Effekt von Patient und Therapeut zieht. Sollte im Zusammenhang mit einer bestimmten Alternativtherapie die begründete Wahrscheinlichkeit bestehen, dass nur der Placebo-Effekt einen meist kurzfristigen oder eingebildeten Heilerfolg herbeiführt, maße ich mir an, Bedenken zu äußern und auf die Schwachstellen der Therapie hinzuweisen.

    Wer diese Bedenken nicht lesen möchte, der möge es einfach lassen. Mein Pseudonym steht oberhalb jeden Beitrags, jedem dürfte deshalb klar sein, dass es sich um Worte von mir handelt. Wer aber die Beiträge liest, sollte darauf gefasst sein, einer kritisch distanzierter Betrachtung zu begegnen, die auf nachvollziehbaren Argumenten aufgebaut ist, denn ich erörtere ausschließlich Sachfragen und verkünde keine Glaubensbotschaften.Das ist nicht mein Fachgebiet.

    Insgesamt stelle ich mit einem gewissen Bedauern fest, das ausgerechnet die, die immer wieder Toleranz für wildeste Hypothesen einfordern, selber ein unerträgliches Maß an Intoleranz beweisen, wenn ihnen die Schwachpunkte ihrer Hypothesen aufgezeigt werden.
    Und als genau so intolerant empfinde ich es auch, wenn nur ein bestimmter sprachlicher Stil der Darstellung als adäquat für diese Forum angesehen wird.
    Wo ist hier die geforderte Liberalität?

    Pianoman
    Geändert von Pianoman (19.05.2007 um 13:22 Uhr)

  4. #44
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    53 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: M O T Z - Thread

    @ Pianoman,

    ich finde deine Berichte sehr gut!

    Schade fidnde ich das es scheinbar User gibt die mit deiner sachlichen/professionellen Art nicht umgehen können!

    Aber wie dem auch sei, lass dich dadurch nicht entmutigen schreibe weiter.

    Denn es scheint mir doch genau das zu sein was die "Anhänger" alternativer Heilmethoden kritisieren aber selbst nicht zulassen.

    "Öffne den Geist - Blick - deine Weltanschauung - auch für andere Therapien"

    Aber wie wäre es denn wenn (wir) alle nun endlich mal wieder unsere Kraft in andere Themen stecken würden und dort fleißig interessante Beiträge schreiben?!

    Gruß Schubser


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  5. #45
    Arzt (Urologie) Avatar von urologiker
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.03.2007
    Beiträge
    1.346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Idee AW: M O T Z - Thread

    @all - genau, gemotzt wird ja fleißigst hier, jedoch sonst...

    Ich habe da gleich mal die "Uro-Sprechstunde" etwas unterstützt

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345