Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Stimmungshemmer !!!!!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Stimmungshemmer !!!!!" im "Chat Ecke" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Altenpflegerin Avatar von Sylvia
    Name
    Sylvia
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    59 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    20.10.2008
    Beiträge
    265
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Stimmungshemmer !!!!!

    Wir hatten gestern eine Fröhliche Geburtstagsfeier,mein Mann wurde 50 Jahre (hatte eigentlich überlegt ob ich ihn gegen 2-25 jährige Eintausche,aber was man hat weiß man !) und wie jedes Jahr saß mein Schwiegervater mit einer Miene zum davon laufen da.Keiner hat ihn angesprochen oder überhaupt was mit ihm gemacht er gibt sich auch keine Mühe mal ein Gespräch zu führen.Ist einfach mal sehr anstrengend.Was macht man mit so einem Menschen ?Ich weiß, nicht einladen aber geht ja nicht. Lg. Sylvi

  2. #2

    Standard AW: Stimmungshemmer !!!!!

    ihn darauf ansprechen, was los ist?

  3. #3
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Stimmungshemmer !!!!!

    Ist er krank, war er krank? Sonst private Probleme in irgendeiner Form? Evl Ärger am Arbeitsplatz?

    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß Männer über ihre Problem/ihr Innenleben nicht gern sprechen und blockieren, wenn man sie darauf anspricht. Am besten ruhig und freundlich bleiben, normal wie immer verhalten, auch wenn es evl schwerfällt. Vielleicht erzählt er irgendwann von sich aus etwas.

  4. #4
    Altenpflegerin Avatar von Sylvia
    Name
    Sylvia
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    59 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    20.10.2008
    Beiträge
    265
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Stimmungshemmer !!!!!

    Hallo Christiane,ja er hatte vor 6 Jahren Blasenkrebs und einen Herzinfarkt.Ich habe ihn schon sehr oft darauf angesprochen,aber er blockt ab .Arbeiten geht er nicht mehr, ist schon 74 Jahre und macht seiner Frau wie der Familie das Leben zur Hölle.Er will sich auch nicht helfen lassen.Eigentlich sollte er damals in eine Gesprächsrunde gehen wo Probleme oder andere Dinge angesprochen werden sollten oder er sollte zum Sport gehen.War 3x da und das wars.Er ist sehr eigenmächtig.Lg. Sylvi.

  5. #5
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Stimmungshemmer !!!!!

    Na dann hat er sich ja bereits 2x mit dem Thema Tod beschäftigen müssen. Es gibt sehr viele Menschen, die nach solchen Schicksalsschlägen depressiv werden. Evl ist er auch depressiv? Ist er erst nach seinen Erkrankungen so geworden, oder war er vorher schon etwas unwirsch?

    Evl könntet ihr ihn unter einem Vorwand zum Arzt locken? Ich denke da z.B. an "ich muß morgen zum Amt, kannst du derweil mein Kind zum Doc bringen es hustet". Mit dem Arzt wird dann abgesprochen, daß er deinen Schwiegervater unauffällig mustert.

    Eine Therapie wird dann aber erst Sinn machen, wenn der Leidensdruck zu groß wird und er etwas ändern möchte. Drängt ihn zu nichts, denn dann wird er sich möglicherweise noch mehr zurückziehen. Vielleicht öffnet er sich, wenn ihr mit ihm etwas unternehmt, was er früher gern gemacht hat, z.B. einen Ausflug machen oder schön essen gehen.

  6. #6
    Altenpflegerin Avatar von Sylvia
    Name
    Sylvia
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    59 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    20.10.2008
    Beiträge
    265
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Stimmungshemmer !!!!!

    Ei das wird nicht gehen .Der Vater ist da ganz eigensinnig oder wie man sagen würde bockig.Er ist auch sehr je zornig.Meine Schwiegermutter kann einen nur Leid tun.Ich glaube fast damit müssen wir leben und er lässt keinen an sich heran.Es ist ebend nur schade oder peinlich wenn andere Gäste immer fragen was hat er den ?Und immer Rücksicht nehmen kann keiner.Ja das ist schwer ,aber trotzdem danke für die Tipps.Lg. Sylvi

  7. #7
    Mag Menschen Avatar von katzograph
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    72 Jahre
    Wohnort
    Lübeck
    Mitglied seit
    20.02.2008
    Beiträge
    680

    Standard AW: Stimmungshemmer !!!!!

    Hallo Sylvia,

    das ist aber eine vertrackte Situation, dem Typ geht es schlecht und er ist schlecht drauf, weil niemand mit ihm spricht und es spricht niemand mit ihm, weil er so mies drauf ist. Da beißt sich die Katze in den Schwanz. Man weiß ja inzwischen, dass Männer mit ihren Problemen anders umgehen, als Frauen. Sie sperren es in eine (geistige) Schublade und vergessen es. Erst wenn die Schublade voll ist und überquillt, wirkt das Problem erst richtig, und sich mitteilen ist bei den meisten Männern nicht drin.
    Probleme hat er ja wohl genung gehabt. Da kommt er wohl nicht alleine raus und sein gesamtes Umfeld muß mitleiden nach dem Motto, wenn mir keiner hilft, so sollen alle auch schlechte Laune kriegen. Schwiegertöchter sind in solchen Situationen meist die einzigen, die da noch was bewirken können. Ich kenne ja Dein Verhältnis zum Schwiegervater nicht, aber wie wäre es beim nächsten Besuch bei Euch mit einer kleinen liebevollen Umarmung, wenn er irgendwo sitzt und schmollt und einem netten Spruch wie z.B. schön das Du da bist oder wie gehts es Dir heute? Das sollte ganz natürlich und beiläufig wirken, nicht aufgesetzt, da hast Du ja bestimmt berufliche Erfahrung. Wenn es nicht gleich wirkt, dann eben noch mal beim nächsten mal. Und wirklich zuhören, falls er was sagen sollte und darauf aufbauen. Wird wohl eine langfristige Maßnahme werden, aber ich fürchte, anders ist ihm nicht beizukommen, dazu ist er schon zu lange mit dem Insichhineinfressen beschäftigt. Wenn er etwas aufgetaut ist, sollten natürlich auch die anderen Familienmitglieder mit in diese Kerbe hauen. Wenn er merkt, dass ihm keiner böse ist und an ihm noch alle interessiert sind, sollte er nach menschlichem Ermessen sein Verhalten positiv verändern.
    Ich wünsche Euch viel Glück und Geduld dabei.

    Gruß
    Katzograph