Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Trojaner vom Staat

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Trojaner vom Staat" im "Chat Ecke" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    53 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Trojaner vom Staat

    Brandheiß und hoch aktuell ist die Duisskusion um Trojaner die vom Bund in den heimischen Computer geschleust werden sollen.

    Hier zu habe ich einen Artikel von tagesschau.de gefunden.

    Schnüffeln ohne aufzufallen Wie funktioniert der Bundestrojaner?

    Schlapphüte und Polizisten auf dem PC im heimischen Arbeitszimmer? Der Bundestrojaner sorgt für Aufregung in Politik und Gesellschaft. Wie funktioniert er, wen hat er im Visier? tagesschau.de hat die wichtigsten... weiter lesen

    Mich erschreckt die Vorstellung das mir "Vater Staat" auf den rechner schauen kann!
    Obwohl ich nix zu verbergen habe!!!!

    gruß Schubser


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  2. #2
    Gregorthom
    Gast

    Standard AW: Trojaner vom Staat

    Wenn du wüsstest, wer Dir alles auf den Rechner schauen kann, ohne das Du es mitbekommst, würdest Du dir wünschen, wenn es nur Vater Staat wäre.

    Halte diese ganze Bundestrojaner Geschichte aber auch für unbrauchbar und bin kein Freund davon. Meiner Einschätzung nach wird es so weit aber erst gar nicht kommen. es kollidiert zu viel mit bestehenden Gesetzen und es gibt auch mehr Gegner als Befürworter.

    Und: Ist einmal bekannt, wie der Bundestrojaner aufgebaut ist, kann man Schutzsoftware entwickeln. Es müsste also immer wieder eine neue Version des Trojaners von Seiten der Regierung "hergestellt" werden.

  3. #3
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    53 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Trojaner vom Staat

    Zitat von Gregorthom Beitrag anzeigen
    Und: Ist einmal bekannt, wie der Bundestrojaner aufgebaut ist, kann man Schutzsoftware entwickeln. Es müsste also immer wieder eine neue Version des Trojaners von Seiten der Regierung "hergestellt" werden.

    Naja das wird wohl ein "Wettkampf" zw Trojaner- und Softwareentwickler werden...

    Es wird immer im Wechsel einer die Nase vorne haben....


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  4. #4
    Gregorthom
    Gast

    Standard AW: Trojaner vom Staat

    Was der Regierung dann aber einen Dämpfer verpassen würde, denn somit hätten sie keine lückenlose "Überwachung".

Ähnliche Themen

  1. Pflege-Zusatzversicherung könnte Staat eine Milliarde E
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 11:00
  2. Mehrwertsteuer auf Arzneien: Staat nimmt 4,6 Milliarden
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 17:50
  3. KBV: Staat benachteiligt niedergelassene Ärzte
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 18:50
  4. Bundessozialgericht nimmt Staat bei Impfstudien in die Pflicht
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 16:50
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 11:20